KREISFEUERWEHRTAG DES OSTALBKREISES IN BOPFINGEN

Rund 2000 Feuerwehrleute kommen in die Stadt

Das Treffen der Wehren auf dem Ipfmess-Festplatz bietet über zwei Tage ein buntes Programm und viel zu sehen.
  • Roland Eichberger, Klaus Kurz, Sarah Lenz, Martina Senz und Dr. Gunter Bühler freuen sich auf den Kreisfeuerwehrtag 2016 in Bopfingen. Foto: rat
Die Feuerwehr, Abteilung Bopfingen, hatte erst vor vier Jahren den Kreisfeuerwehrtag der Feuerwehren des Ostalbkreises ausgerichtet. Am kommenden Wochenende lädt die Bopfinger Wehr erneut zum Kreisfeuerwehrtag.Als Grund nennen Bürgermeister Dr. Gunter Bühler und der Kommandant der Gesamtwehr, Klaus Kurz, vom damaligen Festwirt verursachte Probleme beim Bierausschank nach dem Festumzug. Beim diesjährigen Kreisfeuerwehrtag wollen die Bopfinger Floriansjünger beweisen, dass sie die durstigen Gäste in Zusammenarbeit mit dem Ipfmess-Wirtepaar zu aller Zufriedenheit bewirten können.

Das Programm der Feuerwehren
Das diesjährige Programm der Feuerwehren beginnt am Samstag, 18. Juni, um 8.30 Uhr mit dem LKW-4D-Fahrsimulator und dem Workshop „Atemschutzunfälle“. Für das Üben im Fahrsimulator haben sich zwölf Gruppen von sechs Feuerwehren angemeldet. Am Workshop wollen 16 Gruppen teilnehmen. Um 10 Uhr beginnt in der Schule am Ipf die Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehren.
Am Nachmittag können sich die aktiven Feuerwehrmänner ab 14 Uhr in der Jahnturnhalle bei zwei Fachvorträgen weiterbilden. Dr. Michael Reick will über Aktuelles aus der Brandschutzforschung berichten. Bernd Balduf von der Landesfeuerwehrschule will über das Thema „Menschenführung in der Feuerwehr“ referieren. Die Wettkämpfe der Jugendfeuerwehren auf dem Jahnsportplatz und das Treffen der Altersabteilungen beginnen ebenfalls um 14 Uhr.
Am Sonntag, 19. Juni, startet das Programm der Feuerwehren um 10.15 Uhr in der Rathaus-Schranne mit einem Festakt. Ab 12.45 Uhr stellen sich die Wehren am Festzelt zum großen Festumzug auf.

Das Programm für die Bürger
„Beim Kreisfeuerwehrtag ist für jeden etwas geboten“ Klaus Kurz
Die Bevölkerung kann am Samstag, 18. Juni, zwischen 11 und 17 Uhr auf dem Ipfmess-Festplatz die große Fahrzeugschau der Hilfsorganisationen bestaunen. Bei der Schau wollen die Feuerwehren, das DRK und das THW insgesamt 22 Fahrzeuge ausstellen und verschiedene Geräte vorführen. Die Bürger können auch die Wettkämpfe der Jugendfeuerwehren auf dem Jahnsportplatz verfolgen.

Wettkämpfe und Unterhaltung
Das Ipfmess-Wirtepaar Andreas und Martina Senz will die Besucher auf dem Ipfmess-Festplatz bewirten. Am Samstag wird im Festzelt ab 12 Uhr Mittagstisch angeboten. Um 17 Uhr beginnen die Siegerehrung und der Ausklang.
Der Sonntag, 19. Juni, beginnt um 9 Uhr mit dem gemeinsamen Festgottesdienst in der St. Blasius Kirche. Ab 12 Uhr spielt die Stadtkapelle Bopfingen im Festzelt zum gemeinsamen Mittagessen auf. Um 13.15 Uhr soll der große Festumzug durch die Stadt Bopfingen starten. Ab 15 Uhr werden im Festzelt die „Isartaler Hexen“ zur Unterhaltung aufspielen. rat
© Schwäbische Post 16.06.2016 23:17
1294 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.