Weihnachtszauber im Schloss

Der Fachsenfelder Schloss-Advent lockt mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm. Die Besucher erwartet Kunsthandwerk, kulinarische Spezialitäten, eine Vorlesestunde für Kinder, Kabarett und Gesangsstunden.
  • Allerlei selbst Gemachtes und vieles mehr gibt es im Schloss zu entdecken. Foto: arc/dine

Aalen-Fachsenfeld. Ein Bummel durch das feierlich geschmückte Fachsenfeld lohnt sich an den kommenden beiden Adventssonntagen besonders: Auf dem Schloss kann man sich noch am Sonntag, 4. Dezember, und am Sonntag, 11. Dezember, von 14 bis 18 Uhr in besinnlicher Atmosphäre auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen.

Erlesene Angebote

Besondere, originelle und erlesene Angebote präsentieren insgesamt 27 Kunsthandwerker den Gästen. Die Bandbreite reicht von selbstgenähter Kleidung, besonderen Schmuckstücken, Likören und Marmeladen, ausgefallenen Handtaschen, gewobenen Schals, Seifen, Kleinmöbeln aus Holz, lustigen Vogelhäusern, Einzelstücken aus Beton bis zu selbst gestrickten Mützen und Strümpfen, Floristik und Keramik. Frische Mandarinen und auswählte italienische Spezialitäten runden das Angebot ab. Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt: In der Pleuer-Galerie kann man bei Kaffee und Kuchen verweilen. Im weihnachtlich beleuchteten Schlosshof werden Glühwein und Bratwürste angeboten. Während die Großen die Atmosphäre im Schloss genießen können, gibt es für die Kleinen im Filmvorführraum eine Vorlesezeit für Kinder von fünf bis zehn Jahren. Hier können die Zuhörer alte und originelle Kinderbücher aus der Zeit um 1900 kennenlernen. Die Vorlesungen finden jeweils um 15 und 16 Uhr statt und dauern je etwa 30 Minuten. Der Fachsenfelder Schloss-Advent stimmt große und kleine Besucher besinnlich auf die Weihnachtsfeiertage ein.

Rahmenprogramm

Eine besondere Veranstaltung gibt es am 4. Dezember um 18 Uhr im Ökonomie-Gebäude. Ernst Mantel präsentiert sein Kabarett-Programm „Improve your Deutsch – Rhetorik in höchster Vollstreckung“, ein kabarettistisch-musikalische Streifzug durchs Dickicht der deutschen Sprache. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Am dritten Advent lädt der Musikverein Fachsenfeld um 17 Uhr zum gemeinsamen Singen in das Ökonomie-Gebäude ein. Gesangsbegeisterte Besucher, aber auch Zuhörer sind willkommen.

Der Eintritt ins Schloss ist an beiden Tagen frei.

© Schwäbische Post 02.12.2016 20:14
1122 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.