Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Aalen

Ausflug für Flüchtlingsfamilien zum Schwabenpark

Ehrenamt Die Caritas Ost-Württemberg, das Landratsamt Ostalbkreis und das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Aalen haben gemeinsam für Flüchtlingsfamilien aus der Umgebung Bopfingen, Kirchheim, Lauchheim, Westhausen und Abtsgmünd einen Ausflug in den Schwabenpark organisiert und durchgeführt. Mit einem Reisebus von Botschek ging es in den Freizeitpark,

weiter

Kein Bus-Stopp in Gmünd für FSJler

Freiwilligendienst Mutter kritisiert DRK Aalen für den Startpunkt einer Bildungsreise.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Uschi Stöhr ist verstimmt. Die Gmünder Mutter einer Tochter und eines Sohnes ist mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Aalen aneinandergeraten. Der Grund: Sohn und Tochter machen zurzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr, kurz FSJ. Teil des Dienstes war eine einwöchige Bildungsreise, dieses Jahr nach Krakau. Die Busfahrt dorthin

weiter

Das Gehirn aktivieren

Aalen. Das DRK Aalen bietet auch in den Sommerferien jeden Montag von 9.30 bis 10.30 Uhr einen einstündigen „Denkspaziergang“ an. Zum Ausprobieren ist eine Schnupperstunde kostenfrei. Herzlich willkommen sind alle Interessenten ab 60 Jahren. Treffpunkt ist vor der Kletterhalle im Greut. Teilnahmegebühr 2 Euro pro Stunde.

weiter
  • 384 Leser
Kurz und bündig

Gehirn marschierend aktivieren

Aalen. Das DRK Aalen bietet auch in den Sommerferien jeden Montag von 9.30 bis 10.30 Uhr einen einstündigen „Denkspaziergang“ an. Zum Ausprobieren ist eine Schnupperstunde kostenfrei. Herzlich willkommen sind alle Interessenten ab 60 Jahren. Treffpunkt ist vor der Kletterhalle im Greut. Teilnahmegebühr 2 Euro pro Stunde.

weiter
  • 1132 Leser

Südtiroler Weinfest am Spritzenhausplatz

Veranstaltung Erlesene Weine und Spezialitäten am Wochenende vom 27. bis 28. Juli

Aalen. Ein Fest mit Tradition: Bereits zum 37. Mal versetzt das Südtiroler Weinfest die Aalener in Weinlaune. Und bringen dem Spritzenhausplatz am Freitag und Samstag das Südtiroler Flair jenseits der Alpen. „Wir richten das Fest am schönsten Platz in Aalen aus. Direkt unter den Platanen, die sich zum Weinfest öffnen“, freut sich Weinhändler

weiter
  • 125 Leser

Jörg Pöhler ist neuer Leiter des Seniorenstifts

Schönborn Haus Die seitherige Heimleiterin Alexandra Putschögl wird im Kollegenkreis verabschiedet.

Ellwangen. Seit 1. Juli hat das Schönborn Haus ein neues Gesicht: Jörg Pöhler übernimmt die Nachfolge von Alexandra Putschögl, die seither Leiterin des Schönborn Hauses war. Beide sind beim DRK Kreisverband Aalen angestellt.

Alexandra Putschögl wird als neue Bereichsleiterin beim DRK weiterhin für das Schönborn Haus zuständig sein, aber eben nicht

weiter
  • 134 Leser

Neue Schulsanitäter an der Schöner-Graben-Schule

DRK Ostalb Schulkoordinator Mario Brandl hat 14 neue Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter ausgebildet.

Ellwangen. In den Räumlichkeiten der Schöner-Graben-Schule war an zwei Tagen reges Treiben angesagt. 14 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 und 7 des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ) absolvierten erfolgreich einen neunstündigen Erste-Hilfe-Kurs.

Der Schulsanitätsdienst an der Schöner-Graben-Schule wurde offiziell am 6. Juni

weiter
  • 150 Leser

Auszubildende üben für den Notfall

Landratsamt Immer häufiger haben Menschen Probleme damit, wie sie reagieren sollen, wenn sie auf einen Unfall treffen. Deshalb absolvierten jetzt Auszubildende des Lehrgangs „Kauffrau für Büromanagement“ des Landratsamts beim DRK Aalen einen eintägigen Erste Hilfe-Kurs. Foto: privat

weiter
  • 512 Leser

DRK-Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel" Aalen - Ein Juwel entsteht in der Weststadt

Oberbürgermeister Thilo Rentschler freut sich gemeinsam mit dem Bauherren, DRK- Kreisverband Aalen e.V., und den Kayser Architekten auf die Eröffnung der DRK-Seniorenresidenz im Heimatwinkel, die für den Oktober 2018 geplant ist.

Am 01. März 2018 hat sich der Oberbürgermeister davon überzeugt, dass die Bauarbeiten der DRK-Seniorenresidenz

weiter

Wenn der Rolli nicht in den Bus passt

Barrierefreiheit Warum Herr K. (Name geändert) spätabends seine schwerbehinderte Bekannte im Rollstuhl vom Aalener ZOB bis ins zwölf Kilometer entfernte Westhausen schieben musste.

Aalen

Stellen Sie sich vor, ihr bester Freund ist schwerstbehindert und ständig auf einen Rollstuhl angewiesen. In ihrer Freizeit begleiten Sie ihn öfter zu Veranstaltungen oder Konzerten in die etwa zwölf Kilometer entfernte Stadt – und nutzen öffentliche Verkehrsmittel. Doch dabei stoßen Sie immer wieder gegen unüberwindbare Hindernisse.

Wie

weiter
  • 5
  • 445 Leser

Neue Helfer-vor-Ort-Gruppe

DRK In Elchingen sind jetzt auch ehrenamtliche Rotkreuzler bei Notfällen im Einsatz.

Neresheim-Elchingen. Auf dem Härtsfeld gibt es eine weitere Helfer-vor-Ort-Gruppe. Jetzt haben die Helfer vor Ort des DRK Elchingen ihren Dienst aufgenommen. Die Gruppe besteht aus ehrenamtlichen, ausgebildeten Helferinnen und Helfern des Roten Kreuzes, die zu Notfällen im Ort durch die Rettungsleitstelle hinzualarmiert werden und erste Maßnahmen ergreifen,

weiter
  • 5
  • 393 Leser

Eugen Bösner ist seit 60 Jahren beim DRK aktiv

Jahreshauptversammlung Viel Lob und drei Ehrungen beim Deutschen Roten Kreuz Ebnat.

Aalen-Ebnat. Das DRK hat bei der Jahreshauptversammlung in der Schillerschule drei sehr engagierte Mitglieder für ihren langjährigen aktiven Dienst beim Deutschen Roten Kreuz in Ebnat geehrt. Der besondere Dank galt Eugen Bösner für 60 Jahre, Heinz Kauffer für 50 Jahre und Petra Klotzbücher für 35 Jahre.

Ortsvereinsvorsitzender Oskar Mayer freute sich,

weiter
  • 621 Leser

Digital-Alarm: Kreis vergibt den Auftrag

Investition Fachfirma beginnt im ersten Quartal 2018 mit der Planung. Meldeempfänger können bis 2020 bestellt werden.

Aalen. Die Rettungseinsätze in den Landkreisen Ostalb und Heidenheim werden bereits von der gemeinsamen Leitstelle im Aalener Rettungszentrum koordiniert. Jetzt richten die Landkreise auch ein gemeinsames digitales Alarmierungsnetz ein. Das soll vor allem eins sein – abhörsicher.

Der Kreistag hat jetzt den Auftrag vergeben und dem Kostenanteil

weiter
  • 1343 Leser

Sparen und gleichzeitig helfen

Spendenübergabe Aus dem Erlös des PS-Sparens verteilt die Kreissparkasse Ostalb 59 000 Euro an 35 hiesige Vereine und Organisationen.

Aalen

Zwei Premieren gab es dieses Jahr bei der PS-Spendenübergabe der Kreissparkasse Ostalb: Erstmals überreichte der neue Vorstand Andreas Götz den Scheck an 35 begünstigte Organisationen und Vereine. Zum Anderen durften diese erstmals 59 000 Euro entgegennehmen.

In der Aalener Hauptfiliale im 4. Obergeschoss gab’s am Dienstag Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 1354 Leser

Verdiente DRK-Übungsleiterinnen ausgezeichnet

Ehrung Beim Jahrestreffen der DRK-Übungsleiterinnen und Gedächtnistrainerinnen im Schönbornhaus mit Jahresabschluss wurden langjährige Übungsleiterinnen geehrt: Veronika Diemer und Gertrud Milcz für 10 Jahre, Evelin Weber und Magdalena Gerstner für 25 Jahre und Brigitte Kiesel sowie Marianne Lutz für 30 Jahre. Verabschiedet wurden nach 26 Jahren und

weiter
  • 197 Leser

Im Ernstfall wissen, was zu tun ist

Auszeichnung DRK hat in Röttingen zwei Bürgermeister und 58 Bürgerinnen und Bürger im „Kampf gegen den plötzlichen Herztod“ fit gemacht.

Lauchheim

Jetzt fühle ich mich sicher im Umgang mit Defibrillator und Herz-Lungen-Wiederbelebung, um im Ernstfall helfen zu können“, sagte Bürgermeisterin Andrea Schnele. Mit ihr und Aalens Erstem Bürgermeister Wolfgang Steidle absolvierten weitere 58 Personen in Röttingen einen DRK-Schulungsabend. Zur Aktion „Dein Einsatz fürs Leben“

weiter
  • 614 Leser

1546 Euro – und alle sind satt!

Advent der guten Tat 100 Punkte fürs DRK-Team: Gemeinsam mit SchwäPo-Chef Damian Imöhl hat es alles gegeben für reichlich Erbsensuppe aus der Feldküche.

Aalen

Chapeau! 100 Punkte für die DRK-Feldköche! Keiner musste diesmal beim großen Erbsensuppenessen für die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat mit leerem Magen wieder weggeschickt werden. SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl hat Wort gehalten und sein letztjähriges Versprechen eingelöst. Hunderte von Besucherinnen und Besuchern löffelten am Sonntagmittag

weiter

Hohe Auszeichnung für zwei Aalenerinnen

Ehrenamt Ministerpräsident Kretschmann ehrt Ute Hommel und Helga Schweda mit dem Bundesverdienstkreuz.

Aalen/Stuttgart. Anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamts hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann 22 Bürgerinnen und Bürgern für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement das Bundesverdienstkreuz überreicht. Unter den Ausgezeichneten sind auch die Aalenerinnen Ute Hommel und Helga Schweda.

„Demokratie lebt nicht vom Zuschauen, sondern

weiter
  • 1582 Leser

Für weitere Defis in Essingen

Gesundheit Die Gemeinde will sich verstärkt gegen den plötzlichen Herztod engagieren. Für zusätzliche Defibrillatoren werden Sponsoren gesucht.

Essingen

Im Rahmen der Aktion „Dein Einsatz fürs Leben“ wurde Bürgermeister Wolfgang Hofer stellvertretend für die Gemeinde Essingen eine Urkunde des DRK Kreisverband Aalen, im „Kampf gegen den plötzlichen Herztod“, überreicht.

Bei einer Schulung in der Parkschule Essingen wurden 62 Teilnehmer aus der Gemeinde Essingen und Umgebung

weiter
  • 1118 Leser

Auszeichnung im Kampf gegen den plötzlichen Herztod

Urkunde Das DRK ehrt die Gemeinde Rainau für ihr Engagement. Weitere Defi-Schulungen werden angeboten.

Rainau-Schwabsberg. Im Rahmen der Aktion „Dein Einsatz fürs Leben“ wurde Bürgermeister Christoph Konle, stellvertretend für die Gemeinde Rainau, eine Urkunde des DRK Kreisverbands Aalen, im „Kampf gegen den plötzlichen Herztod“, überreicht.

Bei einer Schulung in der Jagsttalhalle Schwabsberg wurden 58 Teilnehmer aus der Gemeinde

weiter
  • 487 Leser

Motivation könnte zu Frust werden

Rettungsdienst Notfallsanitäter sind besser ausgebildet, doch im Einsatz dürfen sie ihr Wissen nicht anwenden.

Ostalb. Wenn Ende September die ersten Notfallsanitäter ihre Ausbildung abschließen, werden sie als Verantwortliche auf Rettungswagen im Einsatz sein. Manches Gelernte dürfen sie jedoch nicht in die Tat umsetzen, weil bundesgesetzliche Vorgaben fehlen. Die AOK Ostwürttemberg und der DRK Kreisverband Aalen fordern den Gesetzgeber auf, diese Hindernisse

weiter
  • 340 Leser

Kreis-DRK zeichnet die Gemeinde Abtsgmünd aus

Medizin Eine Urkunde für die tatkräftige Unterstützung bei der Aktion „Kampf gegen den plötzlichen Herztod“.

Abtsgmünd. Als Dankeschön für die Unterstützung der DRK-Aktion „Dein Einsatz fürs Leben – Kampf gegen den plötzlichen Herztod“ hat Sebastian Rufner, Bereichsleiter Ausbildung beim DRK Kreisverband Aalen, dem Abtsgmünder Bürgermeister Armin Kiemel eine Urkunde überreicht.

Rufner dankte Kiemel stellvertretend für die Gemeinde Abtsgmünd,

weiter
  • 750 Leser
Kurz und bündig

Denkspaziergang

Aalen. Der Denkspaziergang des DRK Aalen startet nach der Sommerpause wieder am Montag, 4. September. Bei einem einstündigen Spaziergang wird das Gehirn durch abwechslungsreiche Gedächtnisübungen aktiviert. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr vor der Kletterhalle, Parkstraße 15. Teilnahmegebühr 2 Euro.

weiter
  • 1519 Leser

Kurz und bündig

Denkspaziergang

Aalen. Der Denkspaziergang des DRK Aalen startet nach der Sommerpause wieder am Montag, 4. September. Bei einem einstündigen Spaziergang wird das Gehirn durch abwechslungsreiche Gedächtnisübungen aktiviert. Treffpunkt für diesen Spaziergang ist um 9.30 Uhr vor der Kletterhalle, Parkstraße 15. Teilnahmegebühr 2 Euro.

weiter
  • 567 Leser

Schlechtwetterprogramm bei der Freiwilligen Feuerwehr Bopfingen

Kinderferienprogramm Der DRK Kreisverband Aalen sowie die Stadt Bopfingen haben auch in diesem Jahr wieder ein Sommerferienprogramm gestaltet. Auch die Freiwillige Feuerwehr Bopfingen hat sich daran beteiligt. Zusammen mit dem Albverein wollte man eigentlich den Kindern eine Wasserrutsche‘ anbieten, doch das Wetter machte ein schnelles Umplanen

weiter
  • 5
  • 620 Leser

Die Gasse, die Leben retten kann

Sicherheit Wer im Stau steht, sollte immer an die Bildung einer Rettungsgasse denken. Warum der Durchgang so wichtig ist und wie er richtig gebildet wird.

Aalen

Bei einem Unfall zählt jede Sekunde, und Hilfe muss schnell vor Ort sein. Doch Rettungssanitäter erreichen die Unfallstelle oft nicht in Windeseile. Der Grund: Autofahrer bilden die Rettungsgasse falsch, oder sie machen den Weg gar nicht frei. „In manchen Situationen stehen wir vor Herausforderungen“, sagt Marc Sachsenmaier, der Rettungsdienstleiter

weiter

Volles Programm beim ausgebuchten Zeltlager des Elchinger Roten Kreuzes

Freizeit Bereits zum 29. Mal fand das ausgebuchte Zeltlager des DRK/JRK Elchingen auf dem Zeltplatz Karlsbrunnen bei Trugenhofen statt. Unter der Leitung von Daniel Reichelt, René Esswein und Karsten Dambacher verbrachten 88 Teilnehmer und 27 Betreuer eine interessante Woche unter dem Motto „Wasser, Erde, Feuer, Luft – voll im Element“.

weiter
  • 402 Leser

Abgeordnete in Abtsgmünd

Gemeindebesuch Norbert Barthle und Christian Lange bei Armin Kiemel.

Abtsgmünd. Am Tag der Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl im St.-Jakobus-Gymnasium besuchten die beiden Bundestagsabgeordneten des Walkreises Schwäbisch Gmünd - Backnang die Gemeinde. Norbert Barthle (CDU) und Christian lange (SPD) ließen sich jeweils von Bürgermeister Armin Kiemel über die aktuellen Themen und Projekte der gemeinde informieren.

Vor

weiter
  • 1236 Leser
Kurz und bündig

Jubiläums-Sommerfest

Wasseralfingen. Der DRK Kreisverband Aalen lädt am Freitag, 21. Juli, zum 25-jährigen Bestehen des Annaparks Wasseralfingen ein. Die Feier beginnt um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Am späteren Nachmittag wird gegrillt und es gibt eine Tombola. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag vom „Notenquäler“ Reinhold Schulz.

weiter
  • 680 Leser
Kurz und bündig

Angebot Gedächtnistraining

Hüttlingen. In der Begegnungsstätte in der Gemeinde Hüttlingen findet ab sofort immer donnerstags von 9.30 bis 10.30 Uhr ein Gedächtnistraining statt. Nähere Informationen gibt es beim Veranstalter DRK Kreisverband Aalen unter der Telefonnummer (07361) 9142911 oder unter (07366) 2678.

weiter
  • 1879 Leser
Kurz und bündig

Angebot Gedächtnistraining

Hüttlingen. In der Begegnungsstätte Hüttlingen findet ab sofort immer donnerstags von 9.30 bis 10.30 Uhr Gedächtnistraining statt. Nähere Informationen gibt es beim Veranstalter DRK Kreisverband Aalen unter Tel. (07361) 9142911 oder (07366) 2678.

weiter
  • 2038 Leser
Kurz und bündig

Angebot Gedächtnistraining

Hüttlingen. In der Begegnungsstätte Hüttlingen findet ab sofort immer donnerstags von 9.30 bis 10.30 Uhr Gedächtnistraining statt. Nähere Informationen gibt es beim Veranstalter DRK Kreisverband Aalen unter Telefon (07361) 9142911 oder (07366) 2678.

weiter
  • 2520 Leser

Die Neue beim Freundeskreis

Freundeskreis Asyl Yvonne Wagner übernimmt die Leitung.

Aalen. Nach sieben Jahren gibt Sabine Nemesch die Leitung des Freundeskreis Asyls an Yvonne Wagner ab. Frau Wagner leitet beim DRK Aalen den Bereich Integration. Sabine Nemesch wird sich nun neuen Aufgaben als stellvertretende Geschäftsleiterin des DRK zuwenden.

Seit 1985 trifft sich nun der Freundeskreis Asyl regelmäßig und widmet sich Rechten, Belangen

weiter
  • 4715 Leser

Ohmenheimer Senioren halten sich mit Gymnastik fit

Jubiläum Die DRK-Seniorengymnastikgruppe Ohmenheim hat ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert.

Neresheim-Ohmenheim. Gymnastik ist gesund, hält fit und macht Spaß und Freude, das bestätigen alle Teilnehmer der DRK-Seniorengymnastik Ohmenheim. Im Mai feierte die Gruppe ein Doppeljubiläum: 25 Jahre DRK-Seniorengymnastik und seit 25 Jahren ist Martha Hochstatter aus Ohmenheim die Übungsleiterin.

Lob gab es für alle Teilnehmer und insbesondere für

weiter
  • 2416 Leser

Schnelle Hilfe im Notfall

Katastrophenschutz Der neue Anhänger der Malteser Unterschneidheim kommt zum Einsatz, wenn vielen Menschen gleichzeitig geholfen werden muss.

Unterschneidheim

Die mit einem Feldkochherd ausgestattete Küchen-Crew der Ortsgruppe des Malteser Hilfsdienstes (MHD) in Unterschneidheim wird bereits seit Jahren innerhalb des Katastrophenschutzes eingesetzt. Jetzt hat sich die Ortsgruppe einen Autoanhänger beschafft und ihn mit Materialien zur Betreuung von in Not geratenen Menschen ausgestattet.

weiter
  • 2089 Leser

Mit „HELD“ zum Helden werden

Radsport, Sattelfest Zum Thema: „Erste Hilfe bei Radunfällen“ hat ein Team vom DRK Aalen den Sattelfest- Teilnehmern wichtige Tipps gegeben. Auch in der Praxis wurde die Erstversorgung geübt.

Eine Person liegt verletzt am Boden, das Rad einige Meter daneben. Ein Unfall. Ersthelfer sind nun gefragt. Doch was ist zu tun? Welche Schritte sollten als erstes ergriffen werden, um dem Verletzten bestmöglich helfen zu können? Beim Sattelfest-Vortrag ging es um diese Frage. Zum Thema „Erste Hilfe am Unfallort – was tun bei Radunfällen?“

weiter
  • 629 Leser

Mit „HELD“ am Unfallort zum Helden werden

Radsport, Sattelfest Zum Thema: „Erste Hilfe bei Radunfällen“ gibt ein Team vom DRK Aalen Tipps.

Eine Person liegt verletzt am Boden, das Rad einige Meter daneben. Ein Unfall. Ersthelfer sind nun gefragt. Doch was ist zu tun? Welche Schritte sollten als erstes ergriffen werden, um dem Verletzten bestmöglich helfen zu können? Beim Sattelfest-Vortrag ging es um diese Frage. Zum Thema „Erste Hilfe am Unfallort – was tun bei Radunfällen?“

weiter
  • 602 Leser
Kurz und bündig

Ausschuss und Gemeinderat

Neresheim. Am Montag, 24. April, ist um 17.15 Uhr Sitzung des Technischen Ausschusses im Rathaus Neresheim. Ab 18 Uhr tagt der Gemeinderat. Auf der Tagesordnung: Präsentation des Projekts „Neresheim – ein attraktiver Wohnort für junge Familien“, Bericht über das Jugendzentrum durch das DRK Aalen, Vergabe Dachsanierungsarbeiten an der Turn- und Festhalle

weiter
  • 646 Leser
Kurz und bündig

Ausschuss und Gemeinderat

Neresheim. Am Montag, 24. April, ist um 17.15 Uhr zunächst Sitzung des Technischen Ausschusses im Rathaus Neresheim. Ab 18 Uhr tagt der Gemeinderat. Auf der Tagesordnung: Präsentation des Projekts „Neresheim – ein attraktiver Wohnort für junge Familien“ durch Studenten der Hochschule Aalen, Bericht über das Jugendzentrum durch das DRK Aalen, Vergabe

weiter
  • 764 Leser
Kurz und bündig

Ausschuss und Gemeinderat

Neresheim. Am Montag, 24. April, ist um 17.15 Uhr zunächst Sitzung des Technischen Ausschusses im Rathaus. Ab 18 Uhr tagt der Gemeinderat. Auf der Tagesordnung: Präsentation des Projekts „Neresheim – ein attraktiver Wohnort für junge Familien“ durch Studenten der Hochschule Aalen, Bericht über das Jugendzentrum durch das DRK Aalen, Vergabe Dachsanierungsarbeiten

weiter
  • 556 Leser

Den Anforderungen gerecht geworden

Notfall Neuer Rettungswagen im Dienst des Deutschen Roten Kreuzes in Schwäbisch Gmünd, auch für Ausbildungszwecke.

Schwäbisch Gmünd. Damit die Ausbildung der Notfallsanitäter weiterhin auf hohem Niveau gehalten werden kann, wurde beim DRK KV Schwäbisch Gmünd ein Rettungswagen mit drittem Sitzplatz beschafft. Das Fahrzeug ist mit einem sogenannten Kofferaufbau ausgebaut, da nur hier der dritte Sitz eingebaut werden kann. So kann auch bei Notarzteinsätzen, der Notfallsanitäterauszubildende

weiter
  • 783 Leser

Die ersten Integrationspaten sind geschult

Flüchtlingsarbeit Ehrenamtliche begleiten Flüchtlinge im Alltag.

Aalen. Für die Integration von Flüchtlingen in der Anschlussunterbringung braucht es viel Engagement von Ehrenamtlichen. Deshalb hat Sylvia Caspari, Geschäftsführerin des Kreisdiakonieverbandes Ostalbkreis, in Kooperation mit dem DRK Kreisverband Aalen, der evangelischen Kirchengemeinde Aalen, dem Landratsamt und Stadt Aalen ein Konzept für ein passgenaues

weiter
  • 680 Leser
Kurz und bündig

Themenabend der KAB

Aalen-Unterkochen. Die KAB Unterkochen informierte sich über die Neuordnung der Pflegestufen Nach einer Abendmesse mit Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres traf sich die Unterkochener KAB zum Themenabend. Dieses Mal ging es um die Neuordnung der Pflegestufen. Andrea Voitl-Echsler von der Pflege- und Demenzberatungsstelle des

weiter

Fit in Erster Hilfe

Ausbildung Anlässlich der Beschaffung eines Defibrillators, der am Vereinsheim am Sportplatz in Lippach angebracht wurde, veranstaltete der DRK Kreisverband Aalen zusammen mit dem SV Lippach eine Ausbildung in der Frühdefibrillation im Vereinsheim. Dabei wurden Kenntnisse in Erster Hilfe aufgefrischt. Rund 40 Personen nahmen teil. Die Kursgebühren

weiter

Die Hirnpumpe anwerfen

Erste Hilfe Nur 18 Prozent der Deutschen wollen Erste Hilfe leisten – Wie der Aalener DRK-Kreisverband das ändern möchte.

Aalen

Nur 18 Prozent der Deutschen helfen, wenn es gilt. Insbesondere, wenn jemand einen Herzanfall hat, dann fühlen sich die meisten schlicht überfordert. Diese Zahlen nennt das Deutsche Rote Kreuz in Bezug auf die Erste Hilfe bei einem Notfall. Und dies, obwohl doch alle, die einen Führerschein haben, auch einen umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs machen

weiter

Neue Fahrzeuge für den Zivilschutz

Übergabe Landrat Klaus Pavel hat drei neue Mannschaftstransportwagen an das DRK Aalen, das DRK Schwäbisch Gmünd und die Malteser Aalen übergeben. Die Fahrzeuge dienen im Katastrophenschutz-Fall als Mannschaftstransporter und für betroffene Patienten als Sitzend-Transportmittel. Foto: hag

weiter
  • 1276 Leser

Caspari ist neue Liga-Vorsitzende

Aalen. Bei der Liga-Sitzung im Aufwindhof gab Sabine Nemesch vom DRK Kreisverband Aalen ihren Vorstandsitz weiter an Sylvia Caspari vom Kreisdiakonieverband. Bodo Wiedenhöfer, Aufwind-Geschäftsführer, übernimmt die Stellvertretung. Dies wurde bei den Wahlen einstimmig beschlossen.

Sabine Nemesch blickte auf ereignisreiche Jahre ihrer Wahlperiode zurück.

weiter
  • 752 Leser

Am Sonntag gibt’s Erbsensuppe

Advent der guten Tat Es ist wieder so weit: Am kommenden Sonntag ist nicht nur 1. Advent, sondern auch Erbsensuppen-Sonntag der SchwäPo-Aktion Advent der guten Tat. Das DRK Aalen befüllt auf dem Aalener Marktplatz die Teller. Der Erlös kommt Hilfsbedürftigen hier vor Ort zugute. Archivfoto: opo

weiter
  • 1068 Leser

Sieben angehende Notfallsanitäter beginnen beim DRK-Kreisverband Aalen e.V.

Sobald Sie den Notruf 112 wählen und dringend medizinische Hilfe benötigen, wird ihnen der Ret¬tungsdienst geschickt. Mal leitet das Rettungsdienstpersonal erste medizinische Maßnahmen ein, assistiert dem Notarzt bei dem Notfallpatienten oder spendet dem Menschen in Not ein offenes und hilfreiches Ohr. Nach der Hilfe vor Ort begleitet

weiter
  • 4
  • 2117 Leser

Kurz und bündig

Gesichter aus NepalAalen. Im Cafe der Begegnungsstätte Bürgerspital wird die Fotoausstellung „Gesichter aus Nepal“ gezeigt. Aufgenommen hat sie der Aalener Fotograf Peter Schlipf in den Jahren 2013 und 2014 bei zwei Besuchen in Nepal und dessen Hauptstadt Kathmandu, sechs Monate vor den verheerenden Erdbeben im Jahre 2015. Die Bilder stehen weiter
  • 292 Leser
KURZ UND BÜNDIG

DRK-Denkspaziergang beginnt wieder

Der „Denkspaziergang“ des DRK Aalen startet wieder am Montag, 5. September. Bei einem einstündigen Spaziergang wird das Gehirn durch abwechslungsreiche Übungen aktiviert. Die Aufnahme neuer Interessenten ist wöchentlich ohne Anmeldung möglich. Zum Kennenlernen ist die erste Stunde kostenfrei. Treffpunkt um 9.30 Uhr vor dem Rettungszentrum, weiter
  • 461 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Parkinson-Treff Aalen mit Chefarzt

Dr. Eric Jüttler, Chefarzt der Neurologie am Ostalb-Klinikum, kommt am Montag, 8. August, zum Patientengespräch beim Parkinson-Treff des DRK Aalen. Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im DRK-Haus der Sozialarbeit in Aalen, Bischof-Fischer-Str. 119. weiter
  • 520 Leser

DRK ehrt Mitarbeiter im Rahmen eines Mitarbeiterfestes

Den jahre- und jahrzehntelangen treuen hauptamtlichen Mitarbeitern beim DRK-Kreisverband Aalen e.V. wurden Anerkennung und Wertschätzung entgegengebracht. Im Rahmen eines Mitarbeiterfestes in der Cafeteria des Berufsschulzentrums Aalen wurden 32 Jubilare für insgesamt 520 Jahre Dienstzugehörigkeit beim Deutschen Roten Kreuz geehrt.

Der

weiter
  • 5
  • 3111 Leser

Rotes Kreuz sucht Fördermitglieder

DRK-Kreisverband Aalen e.V. startet ab dem 04. Juli eine Initiative

Ein Symbol und Sinnbild für Hilfe: Das Deutsche Rote Kreuz rettet Leben, hilft in Notlagen, bietet Menschen eine Gemeinschaft, steht den Bedürftigen bei und wacht über humanitäre Belange. Im Zeichen der sieben DRK-Grundsätze Menschlichkeit, Unparteilichkeit,

weiter
  • 3
  • 2226 Leser

Eine Werbeplattform für die ganze Stadt

Sieben Plätze in der Innenstadt werden von Gärtnern und Handwerksbetrieben gestaltet. Eröffnung am Freitag, 1. Juli, um 16.30 Uhr auf dem Spritzenhausplatz. Fast 100 Akteure beteiligen sich an der Sommeraktion 2016.
Was 1998 als Idee zum Beleben der Aalener Innenstadt ins Leben gerufen wurde, feiert im Jahre 2016 seine 10. Ausgabe: Aalen City blüht – eine sympathische und farbenprächtige Gartenschau mitten in der Aalener City. Am kommenden Freitag wird die diesjährige Sommeraktion „Aalen City blüht handwerklich“ eröffnet. weiter

Einsatz im Zeichen des Roten Kreuzes geehrt

Dem Ehrenamt wird beim DRK-Kreisverband Aalen e.V. Anerkennung und Wertschätzung entgegen gebracht. Im Rahmen eines Ehrungsabends in der Schloss-Scheune Essingen wurden 36 Jubilare für insgesamt 1.530 Jahre Rotkreuzzugehörigkeit geehrt.

Der erste Vorsitzende Dr. Eberhard Schwerdtner ließ es sich auch am Freitagabend nicht nehmen,

weiter
  • 4
  • 2285 Leser

"ZEICHEN SETZEN!"

Neue DRK-Kampagne startet pünktlich zum Weltrotkreuztag am 08. Mai.

Im ganzen Land setzen rund um den Weltrotkreuztag die DRK-Verbände ein Zeichen und machen mit unter dem Motto „DRK – Kein kalter Kaffee“ - auch der DRK-Kreisverband Aalen e.V. beteiligte sich und verteilte auf dem Wochenmarkt kostenlosen Kaffee.

Das Rote

weiter

DRK - Kein kalter Kaffee

Rotes Kreuz eröffnet Kampagne auf dem Marktplatz
Der Kreisverband Aalen des Roten Kreuzes verschenkte am Mittwochvormittag Kaffee auf dem Marktplatz. Die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen wollten den Menschen nahe bringen, dass das DRK "Kein kalter Kaffee ist." weiter
KURZ UND BÜNDIG

Parkinson-Treff in Aalen

Ralph Weyda von der Firma Schad stellt am Montag, 14. März, im Parkinson-Treff des DRK Aalen marktaktuelle Hilfsmittel vor. Die kostenlose Veranstaltung findet um 15 Uhr im DRK-Haus der Sozialarbeit in Aalen, Bischof-Fischer-Str. 119, statt. weiter
  • 691 Leser

DRK-Projekt für Bedürftige

Aalen. Zwei Kaffee bezahlen, aber nur einen trinken. Zwei Brötchen kaufen, aber nur eines mitnehmen. Der „aufgeschobene“ Kaffee oder das zweite Brötchen wird dann später an Bedürftige ausgegeben. Diese Aktion gibt es schon, aber nicht in Aalen. Einen Vormittag lang hat eine Seminargruppe des DRK Aalen, bestehend aus jungen Erwachsenen, die weiter
  • 795 Leser