Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Aalen

Acht Kreismeistertitel gehen nach Aalen

  • 1462972413_php15HzuP.jpg
    Schnellster der Männer im 2000m-Lauf war Klaus Single mit Pauline
  • 1462972414_phpuWEq2T.jpg
    Sowohl im CSC als auch Im Vierkampf auf Platz 1 landete Jörg Fritze
  • 1462972414_phpjfmmLd.jpg
    Daniel Lücke sicherte sich mit Ike Platz 1 im 2000 m-Lauf seiner Altersklasse
  • 1462972459_phpvvjlgC.jpg
    Platz 1 bei den Jugendlichen im Vierkampf erkämpfte sich Yvonne Landgraf mit Suma

Am 08. Mai fanden die diesjährigen Kreismeisterschaften im Turnierhundesport beim Hundesportverein Schnaitheim statt.

Früh am Morgen wurde mit den Geländeläufen 5000m und 2000m gestartet. Die Hundesportler aus Aalen zeigten mit ihren Hunden auf den anspruchsvollen Strecken durch den Wald tolle Leistungen. Alexander Oppold mit Appenzeller Dojan gelangte in einer Zeit von 20.10min auf Platz 1 in der Altersklasse 15m. Platz 1 in der Altersklasse 19w erlief sich Corinna Holz mit Fero in einer Zeit von 21.37min und konnte sich somit die Tagesbestzeit bei den Damen über 5000m erkämpfen. Christina Herkommer mit Shiwa gelang es in einer Zeit von 25.10min den 2. Platz zu belegen.
Im Geländelauf 2000m gingen fünf Hundesportler aus Aalen an den Start. Daniela Fechner mit Summer war in einer Zeit von 6.56min die schnellste Frau an diesem Tag und holte sich den 1. Platz in der Altersklasse 19w, gefolgt von Anna Wurster mit Quinn und Corinna Holz mit Akira, beide in einer Zeit von 7.07min und Platz 2. Schnellster Herr über die 2000m bei den diesjährigen Kreismeisterschaften war Klaus Single mit Pauline in einer Zeit von 6.49 min. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung konnte er die jüngere Konkurrenz mühelos hinter sich lassen und holte sich den Kreismeistertitel in der Altersklasse 61m. Ebenso sicherte sich Daniel Lücke mit Ike den ersten Platz in der Altersklasse 19m.

Parallel zum Geländelauf wurden die Hundesportler aus Aalen im Gehorsamsteil des Vierkampfs geprüft. Auch hier zeigten die Aalener mit ihren Vierbeinern,wie erfolgreich sie über den Winter trainiert hatten. Am Mittag folgten dann die Laufdisziplinen des Vierkampfes, bei denen es vor allem um Schnelligkeit und fehlerfreies Sprinten durch die Parcours geht. Jörg Fritze gelang es, wie auch im letzten Jahr, mit seiner Hündin Kira das Können perfekt abzurufen und erlief sich die Tagesbestleistung mit 280 Punkten und somit Platz 1 in der Altersklasse 50m. Auch Yvonne Landgraf mit Suma erreichte mit 247 Punkten den 1. Platz in der Altersklasse 14w. Platz 2 ging an Markus Kern und Sissy in der AK 19m und Christina Herkommer mit Shiwa in der AK 19w. Angelika Rothe mit Mondo erreichte in der starken Altersklasse 19w im Vierkampf 3 einen guten 3. Platz, gefolgt von Anika Irtenkauf mit Lilly auf Platz 5 und Juliane Brucksch mit Gin Tonic auf Platz 8. Platz 3 in der AK 19m ging an Markus Gölz mit Ella.

Am Nachmittag gingen 5 Mannschaften des VdH Aalens an den Start des Combinations Speed Cups (CSC). Nach zwei spannenden Durchgängen standen die Aalener Hundefreunde ganz oben und sicherten sich alle drei Podestplätze. Die schnellste Zeit des Tages erlief sich die Aalener Mannschaft Lars Hummel mit Max, Thomas Zetzsche mit Sheila und Jörg Fritze mit Kira und holten somit den Kreismeistertitel im CSC nach Aalen. Platz 2 ging an Christina Herkommer mit Shiwa, Markus Kern mit Sissy und Fabian Beißwenger mit Josy, Platz 3 erreichten Anna Wurster mit Quinn, Anika Irtenkauf mit Lilly und Alexander Oppold mit Dojan.

Aufgrund der sehr guten Leistungen konnten sich mehrere Hundesportler aus Aalen die Qualifikationen für die Südwestdeutschen Meisterschaften im Juli in Metzingen erkämpfen.

 

zurück
© Verein der Hundefreunde Aalen 11.05.2016 15:13
Ist dieser Artikel lesenswert?
1536 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.