Hier schreibt der LeichtAthletikClub Essingen

Maximilian Burk schafft Qualifikationsnorm

  • 1498116741_phptE5hLI.jpg

Am Samstag den 17.06.2017 waren fünf Athleten der LG Rems Welland beim Ingolstädter MTV Meet-In aktiv.

Den Anfang machten die drei 400m-Läufer Dennis Schönbach, Johannes Putzker und Fabian Hirsch. Im ersten Lauf hagelte es gleich zwei persönliche Bestleistungen. Der Zehnkämpfer Dennis Schönbach lief in seinem ersten 400m Lauf außerhalb eines Zehnkampfes trotz zurückliegender Verletzungsphase 55,07 Sekunden und sein Teamkollege Fabian Hirsch, der eine Bahn daneben startete, verbesserte sich auf 54,61 Sekunden. Im schnellsten Lauf des Tages wurde dann Johannes Putzker aktiv und legte eine starke 51,56 Sekunden an den Tag, musste sich jedoch zwei Läufern, die unter der 50er Marke blieben geschlagen geben. Damit sicherte er sich dennoch Gesamtrang drei und somit auch einen Sixpack Erfrischungsgetränke.
Maximilian Burk startete in der U18 im Weitsprung und knackte in einem teuflisch guten fünften Sprung die Norm für die süddeutschen Jugendmeisterschaften in Wetzlar. 6,66m standen zu Buche und die Freude seiner Sprungtrainerin Lena Bryxi kannte keine Grenzen.
Den Abschluss dieses, bis dato sehr guten Wettkampftages, machte Jacqueline Böhm. Sie startete bei den Frauen über die 200m und gewann ihren Lauf dominierend in 28,37 Sekunden. Mit diesen Super-Ergebnissen freuen sich die Athleten auf die kommenden Wettkämpfe und starten hochmotiviert in die kommenden Wochen.

zurück
© LeichtAthletikClub Essingen 22.06.2017 09:32
Ist dieser Artikel lesenswert?
1100 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.