QLTourRaum Übelmesser

Kurz und bündig

Zappa-Nacht im Übel

Heubach. Frank Zappa war einer der bedeutendsten Musikkünstler des 20. Jahrhunderts. Ihm zu Ehren steigt die Heubacher ZappaNacht am Samstag, 21. Oktober, im Qltourraum Übelmesser. Mit dabei sind „The Dangerous Kitchen“ – neun Musiker aus dem Ruhrgebiet, die mit einem stilistisch abwechslungsreichen Programm auf der Bühne stehen. Beginn ist um 21 Uhr.

weiter
  • 104 Leser

Tributekonzert Heubach erinnert an Rockgeschichte

Heubach. Pink Floyd, Led Zeppelin, Queen – für einen Abend kommen die Rocklegenden mit der Band „Cosmic Banditos“ in den QLTourRaum in der Adlerstraße 7 nach Heubach. Ein ganz besonderes Erlebnis für alle, die eine Vorliebe für die Rockmusik der Siebziger Jahre haben. Konzerte von „Cosmic Banditos“ haben im Großraum Stuttgart

weiter
  • 635 Leser
Tagestipp

Cosmic Banditos

Pink Floyd, Supertramp, Genesis, Emerson Lake & Palmer, Led Zeppelin, Queen … Sie kommen alle zurück - für einen Abend in Heubach. Von den „Cosmic Banditos“ wird gesagt, dass keine andere Band im Südwesten perfektere Tributes aus den 70er-Jahren abliefern kann. Foto: privat

Samstag, 7. Oktober,

ab 21 Uhr,

im Heubacher Übelmesser

weiter
Kurz und bündig

Zappa-Nacht – die Vierte

Heubach. Die „gefährlichen Küchenmeister“ aus dem Ruhrpott zu Besuch im Ländle: „The Dangerous Kitchen – The Music of Frank Zappa“ die Musik des amerikanischen Avantgardisten und Enfant terrible der Rockmusik. Rockig, soulig, jazzig, vertrackt, satirisch und manchmal wunderbar albern. Am Samstag, 21. Oktober, im QL-TourRaum Übelmesser in Heubach, Adlerstraße

weiter

Spätschicht will Besucher verzaubern

Freizeit Livemusik, Kulinarisches von Kürbissuppe bis Rostbraten, dazu viele bis 22 Uhr geöffnete Läden in der Stadt: Am Freitagabend ist wieder „Spätschicht“ in Heubach angesagt. Ein Überblick.

Heubach

Zum sechsten Mal heißt es im Herbst in der Rosensteinstadt: Spätschicht. Also, bis nach Einbruch der Nacht durch die Straßen schlendern, hier und da in die Läden schauen und den Geldbeutel erleichtern, den Livebands lauschen, essen und trinken.

Motto: Heubach verzaubert

„Heubach verzaubert“ heißt das diesjährige Motto von Stadtverwaltung

weiter
  • 1
  • 1598 Leser
Kurz und bündig

Roasastoiner & Shaved Fish

Heubach. Der Qltourraum Übelmesser startet am Samstag, 23. September, mit der Konzertveranstaltung „Roasastoiner & Shaved Fish“ das zweite Halbjahr. Rosastoiner präsentieren ihre Art des „Schwoba Rock“: Alte und neue Blues-Hard-Rock- und Rock Klassiker in schwäbischem Gewand. Manchmal kann man das Original nur noch erahnen. „Shaved Fish“ liefern

weiter
Der besondere Tipp

Roasastoiner mit Schwoba-Rock

Seit fast 30 Jahren ziehen die Mannen um Heiko Arndt durchs Ländle, um ihre Art des Schwoba-Rock unters Volk zu bringen – Blues-, Hardrock- und Rock-Klassiker in schwäbischem Gewand. Manchmal kann man das Original nur noch erahnen. Doch ihrer Meinung nach ist es das Original erst, wenn’s die Roasastoiner „gspielt henn“. Am Samstag,

weiter

Beim Kultürle tanzen die Puppen

Übelmesser Volles Programm beim „Kultürle“ im Haus Übelmesser in Heubach: Nach dem Puppentheater gab es eine Tanzperformance der „Jumping Kids“ und der „Hot Socks“ des Clubs Petticoat. Abends spielte die Band „The Ponycars“ Rock’n’Roll. Foto: Laible

weiter
  • 417 Leser

Heubachs Vereine laden ein

Sommerfest „Karibik“ lautet das Motto des „Kultürle“ in diesem Jahr. Das haben sich die Organisatoren des Vereinsareals Übelmesser dazu ausgedacht.

Heubach

Ein Fest für alle Generationen. Veranstaltet von (fast) allen Vereinen vom Vereinsareal Übelmesser in Heubach. Das ist der Gedanke hinter dem „Kultürle“. Immer am letzten Samstag in den Sommerferien. Und das schon seit 14 Jahren. Ins Leben gerufen hat das Ganze Thomas Ziegler, im Übel eher bekannt unter dem Spitznamen „Ziege“.

weiter
  • 1297 Leser

Heubachs Vereine laden ein

Sommerfest „Karibik“ lautet das Motto des „Kultürle“ in diesem Jahr. Das haben sich die Organisatoren des Vereinsareals Übelmesser dazu ausgedacht.

Heubach

Ein Fest für alle Generationen. Veranstaltet von (fast) allen Vereinen vom Vereinsareal Übelmesser in Heubach. Das ist der Gedanke hinter dem „Kultürle“. Immer am letzten Samstag in den Sommerferien. Und das schon seit 14 Jahren. Ins Leben gerufen hat das Ganze Thomas Ziegler, im Übel eher bekannt unter dem Spitznamen „Ziege“.

weiter
  • 2226 Leser

Vereine Am Samstag lockt’s „Kultürle“

Heubach. Jeden letzten Samstag in den Sommerferien ist in Heubach, na was? Klar: das „Kultürle“. Im Innenhof des Vereinsareals Übelmesser können die kleinen Gäste ein Puppentheater schauen und basteln, während die großen Besucher Cocktails (mit oder ohne Alkohol) schlürfen und karibische Speisen genießen. Los geht’s am Samstag, 9.

weiter
  • 441 Leser

Kultur-Kalender ist pickepackevoll

Veranstaltungen Musik hören, sich bei Vorträgen bilden oder richtig abfeiern: Bis zum Jahresende wird’s in Heubach nicht langweilig. Ein Überblick über die Höhepunkte der kommenden vier Monate.

Heubach

In Heubach brummt’s dieser Tage vor allem an einem Ort: in der Stellung unterm Rosenstein. Die Veranstaltungen geben sich da die Klinke in die Hand. Im Frühjahr „Bike the Rock“, jetzt aktuell zwei Wochen lang die Kinderspielstadt „Kidstown“. Direkt im Anschluss hieß es abrocken zu den Klängen des New-Pig-Festivals.

weiter
  • 314 Leser

Neues Kunstschaufenster in altem Heubacher Leerstand

Kunst Aus Leerständen das Beste machen, das ist das Ziel der Heubacher „Kunstschaufenster“. Statt leerer Auslagen oder düsteren Rolladen soll Kunst das Auge des Betrachters erfreuen, betonten Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting und Musikschulleiter Martin Pschorr bei der offiziellen Einweihung des zweiten Kunstschaufensters am Dienstag.

weiter
  • 255 Leser

Brandschutz für Kokos-Fabrik

Vereinsareal Das „Übelmesser“ entspricht nicht mehr den Standards und soll laut Stadtverwaltung Schritt für Schritt saniert werden.

Heubach

Das Heubacher Jugendbüro zieht am Freitag, 7. Juli, offiziell in seine neuen Räume in der Stadthalle. Ein Grund, warum der Umzug notwendig war, ist, dass der Brandschutz in den bisherigen Räumen im Übelmesser nicht mehr den geforderten Standards entspricht. Es gibt keinen zweiten Fluchtweg, die Brandmeldeanlage fehlt. Was passiert mit den dann

weiter
  • 1055 Leser

Cooler Treff „High Five“ für die Jugend

Ein Platz für die Heubacher Jugend – Geschäftsstelle des Stadtjugendrings und das Jugendbüro ziehen in die Stadthalle. Einweihung der neuen Räume und des Jugendraums „High Five“ am Freitag, 7. Juli, ab 19 Uhr. 220.000 Euro wurden investiert.

Heubach. Die Arbeiten sind nahezu abgeschlossen, das Jugendbüro kann aus dem Areal Übelmesser in helle freundliche Räume in der Heubacher Stadthalle umziehen. Für die Jugend hat Heubach einiges investiert. „Rund 220.000 Euro wurden die Sanierung der Räume und die Gestaltung des Außenbereiches verbaut“, erklärt Stadtbaumeisterin Ulrike Holl.

weiter
  • 1306 Leser

Heubacher Afrikafest mit viel Trommelwirbel

Veranstaltung Das Areal Übelmesser verwandelt sich in ein afrikanisches Dorf und lockt die Besucher.

Heubach. Das Afrika-Fest in Heubach verwandelte das Areal des QL-Tourraums Übelmesser am Samstag in ein kleines afrikanisches Dorf. Trommelmusik war schon von weitem zu hören, der Duft von fremdländischen Gewürzen und Speisen kam beim Eintreten dazu. Darüber hinaus bot das Fest so allerhand an afrikanischen Spezialitäten.

Den Auftakt machten der Chor

weiter

Afrikafest in Heubach

Heubach. Afrikanische Klänge, bunte Kostüme und in der Luft ein Hauch von fremdländischen Gewürzen und Speisen - das alles findet man am Samstag, 1. Juli, in Heubach. Dann verwandelt sich das Areal Übelmesser, Adlerstraße 7, in ein afrikanisches Dorf. Um 15 Uhr sind mit dabei der Chor und die Band der Schillerschule Heubach, die afrikanische Musikgruppe

weiter
  • 753 Leser

Ein Hauch von Afrika

Veranstaltung Das Afrikafest steigt am Samstag auf dem Areal Übelmesser in Heubach.

Heubach. Afrikanische Klänge, bunte Kostüme und in der Luft ein Hauch von fremdländischen Gewürzen und Speisen – das alles findet man am Samstag, 1. Juli, in Heubach. Dann verwandelt sich das Areal Übelmesser, Adlerstraße 7, in ein kleines afrikanisches Dorf.

Um 15 Uhr sind mit dabei der Chor und die Band der Schillerschule Heubach, die afrikanische

weiter
  • 296 Leser

Ein Hauch von Afrika

Veranstaltung Afrikafest auf dem Areal Übelmesser in Heubach.

Heubach. Afrikanische Klänge, bunte Kostüme und in der Luft ein Hauch von fremdländischen Gewürzen und Speisen – das alles findet man am Samstag, 1. Juli, in Heubach. Dann verwandelt sich das Areal Übelmesser, Adlerstraße 7, in ein kleines afrikanisches Dorf.

Um 15 Uhr sind mit dabei der Chor und die Band der Schillerschule Heubach, die afrikanische

weiter
  • 570 Leser

The Renates in Heubach

Vier Musiker von der Alb machen ihr eigenes Ding. Die Mischung aus Bass, Schlagzeug, Orgel und Gesang sorgt für gute Laune. Am Samstag, 27. Mai, tritt die Band im Heubacher Übelmesser auf. Los geht es um 21 Uhr mit 6 Euro Eintritt.

weiter
  • 834 Leser

Reggae-Rock mit Bayern-Charme

Übelmesser „Zico“ machen deutschsprachigen Reggae-Rock mit bayerischem Charme. Eine bewegungsfreudige, lockere, funky Musik. Am Samstag, 22. April, sind sie im QLTourraum in Heubach zu Gast. Einlass ist ab 21 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro. Foto: privat

weiter
  • 594 Leser

Zico spielt im Übelmesser

Konzert Am Samstag, 22. April, im „QLTourraum“.

Heubach. Die Zicomotive hat’s eilig: Da heißt’s aufspringen und mittanzen oder man bleibt eben am Gleis liegen und philosophiert noch ein bisschen über Kant. Überhaupt sollte man hier nichts allzu ernst nehmen. Spätestens mit dem Song „FeuerWasser“ zeigt Zico, dass man über sich und die bayrische Trinkfreude lachen kann. Zico

weiter
  • 522 Leser

Zico spielt im Übelmesser

Konzert Am Samstag, 22. April, im QLTourraum.

Heubach. Die Zicomotive hat’s eilig: Da heißt’s aufspringen und mittanzen oder man bleibt eben am Gleis liegen und philosophiert noch ein bisschen über Kant. Überhaupt sollte man hier nichts allzu ernst nehmen. Spätestens mit dem Song „FeuerWasser“ zeigt Zico, dass man über sich und die bayrische Trinkfreude lachen kann. Zico

weiter
  • 410 Leser

Tribute-Band Pink Floyd und Nina Hagen

Heubach. Die Band „b-kader“ widmet sich Klassikern des Art- und Progressive Rock. Neben Pink Floyd befinden sich musikalische Werke von Alan Parsons Project, Genesis und Nina Hagen im Repertoire. Dabei verstehen es die Musiker, trotz Perfektion, musikalische Sterilität zu vermeiden und das Ganze mit Emotion und Seele zu füllen.

Termin:

weiter
  • 801 Leser

Es ist wieder Zeit für Kultur

Heubach. Nachdem die bisherigen Auflagen des Kulturkalenders für Heubach laut Stadtveraltung ein voller Erfolg waren, startet die Stadt Heubach in diesen Tagen mit der siebten Auflage „Zeit für Kultur“ für den Zeitraum März bis August dieses Jahres.

Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen warten auf die Besucherinnen und Besucher. Konzerte

weiter
  • 150 Leser

Übelmesser Auf den Spuren von Deep Purple

Heubach. Die Mannen um die britische Band „Deep Purple“ galten als die Wegbereiter des klassischen Hard-Rocks Ende der 60er.

Die Band „Space Truckin’“ aus Gmünd zollt den Engländern seit jeher Tribut und weckt immer wieder neu Erinnerungen an die Rockmusik der 70er-Jahre.

Das Konzert im Übelmesser steigt am Samstag, 4.

weiter
  • 560 Leser

Stonerrock im Übelmesser

Konzert Im QLTourraum auf dem Übelmesserareal am Samstag.

Heubach. Caktus, eine energiegeladene Band aus dem Hohenloher Ländle, zieht mit ihrer Caravane durchs Land und macht auch Halt in Heubach. Am Samstag, 18. Februar, tritt sie im QLTourRaum Übelmesser auf. Ihre Musik ist mal rund und mal eckig, mal mit oder ohne Stacheln und dann wieder mit vielen Verästelungen – wie ein Kaktus eben.

Das Konzert

weiter
  • 503 Leser

Konzert Stonerrock im Übelmesser

Heubach. Zwei Bands rocken am Samstag, 18. Februar, wieder den Qltourraum Übelmesser in Heubach. Auf der Bühne stehen neben der energiegeladene Band „Caktus“ aus dem Hohenloher Ländle, auch die Punk'n'Roll-Musiker von „Ruby Shock“. Die Besucher dürfen sich auf rockige Unterhaltung gefasst machen.

Startschuss für das Doppel-Konzert

weiter
  • 492 Leser

Vormerken: „Umsonst & Drinnen“

Heubach. Beim „Umsonst & Drinnen“ im Qltourraum Übelmesser am Samstag, 14. Januar, wird ein Querschnitt durch verschiedene Musikrichtungen geboten. Zu Beginn sorgen die Musiker von „Invers“ für einen klangvollen Einstieg in das kleine Festival. Die Songs leben nicht von ihrer durchaus vorhandenen Härte – vielmehr ist

weiter
  • 279 Leser

Umsonst und drinnen im „Übel“

Konzert Der Samstagabend gehört drei Bands. Musikalisch gibt's Ska, Rock, Punk, Jazz und Soul sowie Blasmusik.

Heubach. Beim „Umsonst & Drinnen“ im Qltourraum Übelmesser am Samstag, 14. Januar, wird ein Querschnitt durch verschiedene Musikrichtungen geboten.

Zu Beginn sorgen die Musiker von „Invers“ für einen klangvollen Einstieg in das kleine Festival. Die Songs leben nicht von ihrer durchaus vorhandenen Härte – vielmehr ist

weiter
  • 343 Leser

Konzert „Gradraus“ im Mütterzentrum

Heubach. Die Band „Gradraus“ spielt im Rahmen des Jubiläumsjahrs „25 Jahre Mütterzentrum Heubach“ in Kooperation mit dem QLTourRaum Übelmesser ein Wohnzimmerkonzert. Beginn ist am Freitag, 2. Dezember, um 20 Uhr im QLTourRaum in der Adlerstraße 7. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Wer in Hausschuhen zum Wohnzimmerkonzert kommt, bezahlt

weiter
  • 665 Leser
Tagestipp

„Gradraus“ im QLTourraum

Als „gradraus“ bezeichnet man im Schwäbischen jemanden, der offen und authentisch ist. Und genau das erwartet alle, die die Band kennenlernen wollen. Die Musiker stehen für Akustik-Folkrock mit schwäbischen Songtexten. Das Konzert findet im Rahmen des Jubiläumsjahrs „25 Jahre Mütterzentrum Heubach“ in Kooperation mit dem QLTourRaum

weiter
  • 361 Leser

Wohnzimmer-Konzert im Mütterzentrum

Jubiläum Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des MüZe kommt die Akustik-Folkrock-Band „Gradraus“ am Freitag, 2. Dezember, um 20 Uhr in den QLTourRaum in der Adlerstraße 7. Der Eintritt beträgt acht Euro. Wer in Hausschuhen zum Wohnzimmerkonzert kommt, bezahlt einen Euro weniger. Foto: privat

weiter
  • 751 Leser

Dark Cabaret im Übelmesser

Konzert Die Band „Birdeatsbaby“ gastiert im Heubacher Qltourraum

Heubach. Birdeatsbaby sind alles andere als eine normale Rock-Band. Sie vereinigen Piano getriebenen Power-Pop mit dunklen orchestralen Klängen und schaffen so einmalige Klänge. Wer die britische Dark-Cabaret-Band einmal live hören möchte, hat am Samstag, 12. November, um 21 Uhr im Heubacher Qltourraum Übelmesser die Gelegenheit dazu. Karten für das

weiter
  • 534 Leser

Dark Cabaret:Birdeatsbaby in Heubach

Konzert QLTourRaum Übelmesser lädt am Samstag, 12. November, zum Gastspiel der britischen Band

Heubach. . Zur weltweiten Speerspitze des Dark Cabaret (oder Cabaret Noir) zählen sicher auch „Birdeatsbaby“. Sie sind alles andere als eine normale Rock-Band. Sie vereinigen Piano getriebenen Power-Pop mit dunklen orchestralen Klängen und schaffen so einmalige Klänge.

Gegründet 2008, beeindruckte die Band schnell mit ihren visuell inszenierten

weiter
  • 5
  • 1010 Leser

Konzert „Hazy & the Babydolls“ und Zylinderkopf

Heubach. „Hazy & the Babydolls“ spielen Blues, Rock und Jazz, etwa Stücke von wie Kenny Wayne Shepperd, Dr. John, Jimi Hendrix, John Mayall, Eric Clapton oder Peter Green. Bei „Zylinderkopf“ gibt's richtige Old-school-Mucke für Retrofans, und wenn's dann auch noch mehrstimmig auf Schwäbisch abgeht, gibt es kein Halten mehr

weiter
  • 518 Leser

Zappa-Nacht im Übel

Musiklegenden Zwei Bands und ein „Zappaloge“ führen durch den Abend.

Heubach. Frank Zappa war einer der bedeutesten Musikkünstler des 20. Jahrhunderts. Ihm zu Ehren steigt die dritte Heubacher ZappaNacht am Samstag, 15. Oktober, im Qltourraum Übelmesser. Mit dabei sind „The Yellow Snow Crystals“, „The Samsâra Band“ und der amerikanische Zappa-Experte Jim Cohen. Beginn um 21 Uhr.

weiter
  • 693 Leser

Karten zu gewinnen

Zappa-Nacht Tagespost verlost zwei Mal zwei Karten für Samstag.

Heubach. Mit der Heubacher Zappa-Nacht haben sich eingefleischte Zappa-Fans zusammengetan, um das Erbe dieser Musikikone weiter zu führen. Die dritte Heubacher Zappa-Nacht steigt am Samstag, 15. Oktober, im Übelmesser um 21 Uhr. Frank Zappa ist 1993 gestorben, aber seine Musik lebt weiter. Dies versuchen „The yellow Stone Crystals“ und

weiter
  • 544 Leser

Qltourraum Die Zappa-Nacht im Übelmesser

Heubach. Zur dritten Heubacher Zappa-Nacht im Qltourraum Übelmesser haben sich eingefleischte Zappa-Fans zusammen getan, um das Erbe Zappas in seinem Sinne weiter zu führen. Unterstützt werden sie dabei von „The yellow snow Chrystalls“ und „The Samsâra Band“. Durch den Abend führen wird der Zappaloge Jim Cohen. Die Zappa-Nacht

weiter
  • 505 Leser

Zappanacht im Übelmesser

Heubach. Gitarrist, genialer Komponist, Selfmade-Mann? Frank Zappa war einer der bedeutesten Musikkünstler des 20. Jahrhunderts. Für die bereits dritte Heubacher Zappanacht am Samstag, 15. Oktober, im QLtourraum Übelmesser haben sich eingefleischte Zappa-Fans zusammen-getan, um das Erbe dieser Musikikone weiterzuführen. Mit der Verpflichtung der Band

weiter
  • 367 Leser

Heubach vereint seine Reize

Die fünfte Heubacher Spätschicht startet am Freitag, 30. September, um 18 Uhr
Heubach hat vieles, das reizvoll ist, sagt Bürgermeister Frederick Brütting. Die fünfte Heubacher Spätschicht am Freitag, 30. September, vereine all dies: Kultur, Kulinarik, Kinderprogramme und das, was die Geschäfte zu bieten haben. Besucher können ab 18 Uhr aus 36 Programmpunkten und Angeboten wählen. Der Eintritt ist frei. weiter
  • 525 Leser

Rockabend im Übelmesser

Heubach. Der Qltourraum Übelmesser startet am Samstag, 24. September, mit den Konzerten von „Roasastoiner“ und „Shaved Fish“ das neue Programm für das zweite Halbjahr. „Roasastoiner“ spielen alte und Neue Blues- Hard Rock und Rock Klassiker in Schwäbischem Gewand. „Shaved Fish“ präsentieren einen Rock-Cocktail weiter
  • 683 Leser

„Roasastoiner & Shaved Fish“ im Übel

Heubach. Es ist wieder soweit: Der Qltourraum Übelmesser startet am Samstag, 24. September, um 21 Uhr mit der Konzertveranstaltung „Roasastoiner & Shaved Fish“ das neue Programm für das zweite Halbjahr.Die Band „Roasastoiner“ ziehen seit fast 30 Jahren schon durchs Ländle um ihre Art des „Schwoba Rock“ unters weiter
  • 352 Leser

Kultürle im Übelmesser

Heubach. Zum Ende der Ferien gibt’s in Heubach einen festen Termin: Das „Kultürle“ im Haus Übelmesser am Samstag, 10. September. Neben dem Puppentheater stehen Spiel- und Bastelangebote für Kinder auf dem Programm. Im Anschluss bieten die „Jumping Kids“ und die „Hot Socks“ des Clubs Petticoat eine Tanzperformance. weiter
  • 625 Leser

Kultürle im Übelmesser

Heubach. Zum Ende der Ferien gibt’s in Heubach einen festen Termin: Das „Kultürle“ im Haus Übelmesser am Samstag, 10. September. Neben dem Puppentheater stehen Spiel- und Bastelangebote für Kinder auf dem Programm. Im Anschluss bieten die „Jumping Kids“ und die „Hot Socks“ des Club Petticoat eine Tanzperformance. weiter
  • 568 Leser

Kultürle im Übelmesser

Heubach. Das nächste „Kultürle“ im Haus Übelmesser in der Adlerstraße 7, steht vor der Tür: Und zwar am Samstag, 10 September.Los geht's um 15 Uhr mit dem Puppentheater „Putschenelle“ und dem Stück „Alles Paletti bei Circus Konfetti?“. Danach wird ein umfangreiches Kinderprogramm angeboten, zum Beispiel Riesenseifenblasen weiter
  • 751 Leser

Ein Hauch von Afrika

Großer Andrang beim sechsten Afrikafest im Areal Übelmesser in Heubach
Auch ohne afrikanischen Temperaturen: Das von Stadtverwaltung, Stadtjugendpflege, QLTourRaum und Mütterzentrum organisierte Afrikafest am Samstag sorgte für großen Andrang. Dass das Fest inzwischen zum festen Bestandteil im Heubacher Kulturkalender gehört, bewiesen die vielen hundert Besucher, die trotz Regens zeigten, wie sehr es ihnen ans Herz gewachsen weiter
Afrikanische Klänge, bunte Kostüme und ein Hauch von fremdländischen Gewürzen, das alles findet man am Samstag, 4. Juni ab 15 Uhr in Heubach. Da verwandelt sich das Areal Übelmesser in ein afrikanisches Dorf. (Foto: Tom arc) weiter
  • 570 Leser

„Wir nehmen keinem etwas weg“

Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting über die Stadthalle, das Jugendbüro und das Vereinsareal Übelmesser
Das Jugendbüro zieht vom Übelmesser in die Stadthalle. Diese Entscheidung fällte der Heubacher Gemeinderat am Dienstag. Im Interview erläutert Bürgermeister Frederick Brütting diese Pläne – und äußert sich zur Zukunft des Übelmessers. weiter
  • 712 Leser
KOMMENTAR

Das wirft Fragen auf

Endlich. Die Stadt nimmt die Sanierung der Stadthalle in Angriff. Aber: Die Prioritätenliste der Verwaltung wirkt seltsam aus dem Hut gezaubert. Nicht der große Saal stand ganz oben. Oder die desolate Lüftungsanlage. Oder die Fenster. Sondern der Umzug des Jugendbüros aus dem Übelmesser in die dann sanierten Räume im Untergeschoss.Frederick Brütting weiter
  • 562 Leser

Jugendbüro zieht in Stadthalle

Gemeinderat Heubach stimmt Verlegung am Dienstagabend zu – Sanierung nur in Abschnitten
Das Jugendbüro Heubach zieht aus dem Übelmesser in die Stadthalle. In dieser werden zuvor die Nebenräume der ehemals dort untergebrachten Gaststätte saniert. Der Rest, mit großem Saal, Lüftung und Küche, ist später dran. Dafür entschied sich der Gemeinderat am Dienstagabend – wenn auch mit Bauchschmerzen. weiter
  • 781 Leser

Stoner-Rock im Übelmesser

Heubach. Im Übelmesser kracht’s wieder: Am Samstag, 14. Mai, ist Stoner-Rock angesagt: Parasol Caravan befördern das Publikum mit ihrem Debütalbum „Para Solem“ in den Stoner-Heavy-Rock-Orbit, versprechen die Veranstalter. Mit der Riffgewalt einer Supernova, dem Psychedelic-Rock Vibe der 70er und modernen Elementen des Progressive-Rock.  weiter
  • 675 Leser

Auf den Spuren von Deep Purple

Heubach. Rocknostalgiker aufgepasst, am Samstag, 19. März, um 20.30 Uhr ist es wieder soweit: „Space Truckin“ aus Schwäbisch Gmünd zollen der legendären Band Deep Purple Tribut. Die alte Hammondorgel sowie authentischer Marshall Sound aus vier Jahrzehnten Rockgeschichte lassen die Herzen echter Rockfans höher schlagen. Space Truckin lassen weiter
  • 802 Leser

Auf den Spuren von Deep Purple

Heubach. Die Kompositionen der legendären Rockformation Deep Purple aus den 1970ern haben auch im 21. Jahrhundert nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Die Band „Space Truckin“ aus Schwäbisch Gmünd rufen mit ihrer Deep-Purple-Tribute-Show Erinnerungen an alte Glanzzeiten des Hardrock-Flagschiffs wach. Der authentische Hammond-Orgel-Sound, weiter
  • 586 Leser

Auf den Spuren von Deep Purple

Heubach. Die Kompositionen der legendären Rockformation Deep Purple aus den 1970ern haben auch im 21. Jahrhundert nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Die Band „Space Truckin“ aus Gmünd rufen mit ihrer Deep-Purple-Tribute-Show Erinnerungen an alte Glanzzeiten des Hardrock-Flagschiffs wach. Der authentische Hammond-Orgel-Sound, die unbändige weiter
  • 704 Leser

„Experten für Kleinkinder“

Seit 25 Jahren gibt’s im Mütterzentrum Kinderbetreuung – Ausstellung anlässlich des Jubiläums
Am Anfang wurden sie belächelt: Die Frauen, die das Mütterzentrum in Heubach organisierten. Als Emanzentreff. Als Kaffeekränzchen. Mittlerweile ist das MüZe eine feste Institution. Und das Recht auf Kinderbetreuung gesetzlich verankert. weiter
  • 906 Leser

Feiern, kickern und planschen

Das Heubacher Jugendbüro hat wieder einiges auf die Beine gestellt: Zur Faschingszeit gab’s eine Party für Jugendliche ab 14 Jahren im QLTourRaum Übelmesser. Die jungen Gäste kamen in bunten und ausgefallenen Kostümen. Das Tischkickerturnier wurde mit einer Videokamera und einem Beamer auf die Wand projiziert, sodass die Gäste den Spielen folgen weiter
  • 551 Leser

Stonerrock-Abend im Übelmesser

Der Samstagabend verspricht, rockig zu werden: Drei Bands stehen bereit
Drei Bands rocken am Samstag, 20. Februar, die Bühne des Übelmessers in Heubach: Oceanic, Pygmalion und Omega Soul. Los geht’s um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro. weiter
  • 1
  • 919 Leser
Sie sind nicht mehr die Jüngsten, doch sie haben es immer noch drauf: das „Grachmusikoff“-Trio mit Alex und Georg Köberlein und Hansi Fink. Neben der alten Mixtur aus Blues, Balladen und Blasmusik, mit der die Band in den Achtzigern berühmt wurde, erweitern heute, Ukulele-Reggae oder pikante Zotenlieder diese musikalische Grundlage. Rasende weiter
  • 453 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Blues, Balladen & Fun

Das Grachmusikoff Trio singen und spielen nicht nur ihre Songs, sondern sie erzählen Geschichten und Geschichte. Manche Ansage mutiert dabei unversehens zur musikalisch-kabarettistischen Nummer. Die instrumentale und stilistische Vielseitigkeit der Musiker garantieren einen kurzweiligen Abend. Am Samstag, 30. Januar, präsentieren sie ihre Werke im Qltourraum weiter
  • 296 Leser