Spiel & Theaterwerkstatt Ostalb

„Die Durstigen“ zum Abschluss des Theaterfestivals

4edaa863-8790-450a-a10a-a4445ddbfe01.jpg
Kultur Zum Abschluss des STOA-Theaterfestivals hat das Theater Ansbach am Sonntagabend das Stück „Die Durstigen“ von Wajdi Mouawad im „Theater auf der Aal“ aufgeführt. „Die Durstigen“ ist ein jugendliches Stück über die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens, weiter

Gnom und Hex am Fluss

Premiere Das Theater der Stadt Aalen, die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb und das Haus der Jugend laden zur„Experimentellen Kocherwanderung“ ein.
32441b48-d8ca-43ee-a683-b8b2879a50b6.jpg

Aalen

Theater mal nicht im Saal, sondern auf verschlungenen Pfaden am Schwarzen Kocher. Zwischen Gräsern, Bäumen, Büschen, Brennesseln und Dornenhecken ist der „Zuschauerraum“ platziert. Auf der „Kocherbühne“ begrüßt STOA-Leiter Siegfried Hopp weiter

Gemeinsam die Geheimnisse des Kochers erkunden

Projekt Das Theater Aalen präsentiert zum Boulevard Ulmer Straße eine „Kocherwanderung“.
26cec980-5ccc-4ad6-a2f5-0fed2e4a69a5.jpg
Unentdeckte, der Öffentlichkeit verborgende Plätze, die gibt es entlang des Aalener Kochers immer noch viele. Nun werden wieder ein paar Geheimnisse um den Fluss gelüftet. Am Sonntag, 4. Juni, um 11 Uhr lädt das Theater der Stadt Aalen zusammen mit der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb und dem Haus der Jugend sein Publikum zur weiter
  • 238 Leser

Ein „Zauberer von Oz“ für alle

Bühne Ein inklusives Theaterprojekt feiert am Samstag Premiere auf der großen Bühne im Aalener WiZ.
59b593f6-83f4-4567-8478-59283d0c0f5d.jpg
Bereits zum dritten Mal verwirklicht das Theater der Stadt Aalen zusammen mit der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb ein Theaterprojekt, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam ein Stück auf die Bühne bringen. Am Samstag, 6. Mai, um 18 Uhr feiert der inklusive Spielclub Premiere mit „Der Zauberer von Oz“ auf der weiter
  • 128 Leser

Erfolgreiches Theaterjahr der STOA

Hauptversammlung Spielleiter Siegfried Hopp zählt 66 Aufführungen und insgesamt 3500 Zuschauer.
Aalen. Die Spiel & Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) hat grund zu jubeln: Bei der Mitgliederversammlung berichtete Spielleiter Siegfried Hopp über ein erfolgreiches vergangenes Jahr mit 66 Aufführungen, die von etwa 3500 Zuschauern besucht wurden. In das vergangene Jahr fiel auch das Jubiläum weiter
  • 264 Leser

Noch zweimal gegen die Windmühlen

3895422a-3b61-4cf2-8306-5749fcd4289c.jpg
Theater Noch zweimal, am Donnerstag, 6. und Freitag, 7. April, jeweils um 20 Uhr, zeigt das STOA-Ensemble Theaterwerkstatt die Eigenproduktion „Schlag Don Quijotes Windmühlen“ im Theater auf der Aal in Aalen. Kartenreservierung bei der DAA Ostwürttemberg unter Tel: (07361) 4906039. weiter
  • 524 Leser

STOA-Premiere mit einer Eigenproduktion

Bühne Das Ensemble Theaterwerkstatt zeigt „Schlag Don Quijotes Windmühlen“.
d88529d8-db3d-4dc1-a7f8-f24bc3e0d81a.jpg
Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, wie Don Quijote, Visionen zu verfolgen, über seine Grenzen zu gehen und Träume wahr werden zu lassen, auch wenn die anderen einen für verrückt erklären? Die Theaterwerkstatt sucht in einer Eigenproduktion die Auseinandersetzung mit dem Thema „innere Grenzen“. Premiere ist am Sonntag, 12. weiter
  • 140 Leser

Mit Lebenslust viel bewegen

Leute heute Juliane Hoffmann arbeitet seit fünf Monaten als Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Aalen und engagiert sich in diversen kulturellen Projekten.
67edbe39-595d-4bc4-ab98-b7c218860bfb.jpg

Aalen

Sie will etwas bewegen. Das hat sich Juliane Hoffmann zur Aufgabe gemacht – zum Beispiel als „Mama für Erwachsene“ im betreuten Wohnen der Samariterstiftung, als Mitbegründerin des „Kino am Kocher“, als Mitwirkende in der Spiel- weiter

  • 184 Leser

Neue Kulturideen aus dem Café

Kulturpolitik Die Stadt Aalen möchte eine Kulturstrategie 2020 entwickeln und hat dafür Essener Kulturexperten beauftragt. Die luden nun Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen ein.
36933ba2-9979-4e83-ba4b-3a68e79dfdd9.jpg
Ein Spion-Theaterstück an den Reichsstädter Tagen. Musiker-Workshops beim Galgenberg-Festival. Die Rückkehr des Jazzfestes in die City. Nur einige der Ideen, die am Mittwoch gleich an mehreren runden Tischen im Aalener Rathaus von rund 60 Kulturschaffenden und Interessierten gesammelt werden. Mit dem weiter
  • 228 Leser

Engel in der Spiel- und Theaterwerkstatt

a752a2a7-4fce-4c94-8172-f675b09d24ed.jpg
Schauspiel Das STOA-Ensemble Dramen Damen und Herren zeigt am Mittwoch, 22. Februar, um 20 Uhr, im Theater auf der Aal eine weitere Aufführung der Inszenierung von „Die Erziehung der Engel“ von Esther Vila. Kartenreservierung bei der der DAA Ostwürttemberg unter Tel.: (07361) 490 60 weiter
  • 486 Leser

Engel-Erziehung fällt aus

Die Stoa-Vorstellung des Stückes „Die Erziehung der Engel“ am Mittwoch, 25. Januar, im Theater auf der Aal in Aalen, muss wegen Krankheit ausfallen. Für die Vorstellung am Samstag, 28. Januar, 20 Uhr, gibt es noch Karten an der Abendkasse. weiter
  • 503 Leser

In diesem Stück ist Gott eine Frau

Theater Das STOA-Ensemble „Dramen Damen und Herren“ spielt „Die Erziehung der Engel“, ein Stück über unsere Vorstellungen vom Leben nach dem Tod.
22ce13f8-a96f-4c61-bbeb-c4b2361b9873.jpg

Aalen

Ein himmlisches Vergnügen erlebten zahlreiche Besucher am Freitagabend im Theater auf der Aal. Das STOA-Ensemble „Dramen Damen und Herren“ feierte erfolgreich Premiere mit dem Stück „Die Erziehung der Engel“. Schauplatz ist, wie könnte weiter

  • 258 Leser

Das Paradies als Land der Überraschung

Premiere Die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb startet am 13. Januar ihr neues Stück „Die Erziehung der Engel“.
Das STOA-Ensemble „Dramen Damen und Herren“ feiert Premiere am Freitag, 13. Januar, um 20 Uhr im Theater auf der Aal mit dem Stück „Die Erziehung der Engel“ von Esther Vilar.

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie das Paradies, wie Ihr Paradies aussehen könnte? Gibt es Ihr Paradies im Hier und Jetzt, z. B. weiter

  • 205 Leser

Amateure machen Theater

STOA Die Gruppen zeigen bei der Jubiläumsmatinee der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb, was sie können.
aa55ffe0-891c-40c8-8c57-b85bb4d9e26c.jpg
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Gereist ist die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) in ihrer nunmehr 30-jährigen Geschichte häufiger – vom Torhaus über das Ostertag-Gelände bis zu ihrer heutigen Bühne im Theater auf der Aal. Und erlebt hat sie, haben die Macher des Aalener Amateurtheaters auf ihrem bisherigen Weg weiter
  • 330 Leser

„Erst das Spielen macht den Mensch zum Menschen“

Jubiläum 30 Jahre STOA Talkrunde bei der Jubiläums-Matinee der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb im Theater auf der Aal.
7c3f442c-6289-4400-aeb9-a23de8431676.jpg

Aalen

„Eine Kulturidee wird dreißig Jahre alt“, begrüßt Kurt Gramlich, Gründungsmitglied und Vorsitzender der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA), die Besucher mit dem Motto zur großen Jubiläums-Matinée im Theater auf der Aal.

In einem bunten, dreieinhalbstündigen Programm feiert sich weiter

  • 300 Leser

Die Stoa – seit 30 Jahren ein Platz für Amateurtheater

Jubiläum Seit drei Jahrzehnten gibt es die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb e.V. – Ein Streifzug durch die Welt der Amateurbühne.
db049836-20e5-49e0-ab1f-96cadbd9cd7e.jpg
Sie steht für Theater der anderen Art. Denn auf ihrer Bühne stehen Amateure. Wohlgemerkt. Keine Laien. Und das schon ziemlich lange. 30 Jahre wird Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb, kurz Stoa, in diesem Jahr alt. Das wird an diesem Wochenende mit einem Theaterfest und viel Bühnengeschehen in der Zeit weiter
  • 335 Leser

Fehlinvestition

Zum Thema Kulturbahnhof:Als steuerzahlendem Bürger stellen sich mir die Nackenhaare auf, wenn ich die Entwicklung des Projektes Kulturbahnhof im Stadtoval nachvollziehe. Im Jahr 2014 wurde der Gemeinderat mit einigermaßen überschaubaren Baukosten in Höhe von 10,5 Millionen Euro für die Realisierung dieses Bauvorhabens weiter
  • 629 Leser

Bausteine der Stadtentwicklung

OB Thilo Rentschler erläutert in sieben Punkten, wie Aalen sich in wichtigen Dingen erneuern wird
14ea20a4-a64f-4ead-b2b7-860d6a089274.jpg
„Aalen erneuert sich in allen Bereichen.“ Das sagt Oberbürgermeister Thilo Rentschler. In den nächsten fünf Jahren sollen für die Stadtentwicklung zusammen etwa 120 Millionen Euro investiert werden. Rentschler strotzt nur so vor Optimismus. Was gemacht wird und noch gemacht werden soll, erläutert er in sieben Punkten. weiter
  • 507 Leser