Spiel & Theaterwerkstatt Ostalb

Neue Kulturideen aus dem Café

Kulturpolitik Die Stadt Aalen möchte eine Kulturstrategie 2020 entwickeln und hat dafür Essener Kulturexperten beauftragt. Die luden nun Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen ein.
36933ba2-9979-4e83-ba4b-3a68e79dfdd9.jpg
Ein Spion-Theaterstück an den Reichsstädter Tagen. Musiker-Workshops beim Galgenberg-Festival. Die Rückkehr des Jazzfestes in die City. Nur einige der Ideen, die am Mittwoch gleich an mehreren runden Tischen im Aalener Rathaus von rund 60 Kulturschaffenden und Interessierten gesammelt werden. Mit dem weiter
  • 104 Leser

Engel in der Spiel- und Theaterwerkstatt

a752a2a7-4fce-4c94-8172-f675b09d24ed.jpg
Schauspiel Das STOA-Ensemble Dramen Damen und Herren zeigt am Mittwoch, 22. Februar, um 20 Uhr, im Theater auf der Aal eine weitere Aufführung der Inszenierung von „Die Erziehung der Engel“ von Esther Vila. Kartenreservierung bei der der DAA Ostwürttemberg unter Tel.: (07361) 490 60 weiter
  • 248 Leser

Engel-Erziehung fällt aus

Die Stoa-Vorstellung des Stückes „Die Erziehung der Engel“ am Mittwoch, 25. Januar, im Theater auf der Aal in Aalen, muss wegen Krankheit ausfallen. Für die Vorstellung am Samstag, 28. Januar, 20 Uhr, gibt es noch Karten an der Abendkasse. weiter
  • 254 Leser

In diesem Stück ist Gott eine Frau

Theater Das STOA-Ensemble „Dramen Damen und Herren“ spielt „Die Erziehung der Engel“, ein Stück über unsere Vorstellungen vom Leben nach dem Tod.
22ce13f8-a96f-4c61-bbeb-c4b2361b9873.jpg

Aalen

Ein himmlisches Vergnügen erlebten zahlreiche Besucher am Freitagabend im Theater auf der Aal. Das STOA-Ensemble „Dramen Damen und Herren“ feierte erfolgreich Premiere mit dem Stück „Die Erziehung der Engel“. Schauplatz ist, wie könnte weiter

Das Paradies als Land der Überraschung

Premiere Die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb startet am 13. Januar ihr neues Stück „Die Erziehung der Engel“.
Das STOA-Ensemble „Dramen Damen und Herren“ feiert Premiere am Freitag, 13. Januar, um 20 Uhr im Theater auf der Aal mit dem Stück „Die Erziehung der Engel“ von Esther Vilar.

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie das Paradies, wie Ihr Paradies aussehen könnte? Gibt es Ihr Paradies im Hier und Jetzt, z. weiter

Amateure machen Theater

STOA Die Gruppen zeigen bei der Jubiläumsmatinee der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb, was sie können.
aa55ffe0-891c-40c8-8c57-b85bb4d9e26c.jpg
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Gereist ist die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) in ihrer nunmehr 30-jährigen Geschichte häufiger – vom Torhaus über das Ostertag-Gelände bis zu ihrer heutigen Bühne im Theater auf der Aal. Und erlebt hat sie, haben die Macher des Aalener Amateurtheaters auf ihrem bisherigen Weg weiter
  • 188 Leser

„Erst das Spielen macht den Mensch zum Menschen“

Jubiläum 30 Jahre STOA Talkrunde bei der Jubiläums-Matinee der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb im Theater auf der Aal.
7c3f442c-6289-4400-aeb9-a23de8431676.jpg

Aalen

„Eine Kulturidee wird dreißig Jahre alt“, begrüßt Kurt Gramlich, Gründungsmitglied und Vorsitzender der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA), die Besucher mit dem Motto zur großen Jubiläums-Matinée im Theater auf der Aal.

In einem bunten, dreieinhalbstündigen Programm feiert sich weiter

  • 174 Leser
30
Jahre alt ist die STOA in diesem Jahr. Zur Gründungsversammlung am 20. Juni 1986 kamen 39 Theaterbegeisterte. Fünf davon sind dem Verein bis heute treu geblieben. weiter
  • 344 Leser

Die Stoa – seit 30 Jahren ein Platz für Amateurtheater

Jubiläum Seit drei Jahrzehnten gibt es die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb e.V. – Ein Streifzug durch die Welt der Amateurbühne.
db049836-20e5-49e0-ab1f-96cadbd9cd7e.jpg
Sie steht für Theater der anderen Art. Denn auf ihrer Bühne stehen Amateure. Wohlgemerkt. Keine Laien. Und das schon ziemlich lange. 30 Jahre wird Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb, kurz Stoa, in diesem Jahr alt. Das wird an diesem Wochenende mit einem Theaterfest und viel Bühnengeschehen in der Zeit weiter
  • 166 Leser

Fehlinvestition

Zum Thema Kulturbahnhof:Als steuerzahlendem Bürger stellen sich mir die Nackenhaare auf, wenn ich die Entwicklung des Projektes Kulturbahnhof im Stadtoval nachvollziehe. Im Jahr 2014 wurde der Gemeinderat mit einigermaßen überschaubaren Baukosten in Höhe von 10,5 Millionen Euro für die Realisierung dieses weiter
  • 436 Leser