Spiel & Theaterwerkstatt Ostalb

Fehlinvestition

Zum Thema Kulturbahnhof:

Als steuerzahlendem Bürger stellen sich mir die Nackenhaare auf, wenn ich die Entwicklung des Projektes Kulturbahnhof im Stadtoval nachvollziehe. Im Jahr 2014 wurde der Gemeinderat mit einigermaßen überschaubaren Baukosten in Höhe von 10,5 Millionen Euro für die Realisierung weiter
  • 265 Leser

Bausteine der Stadtentwicklung

OB Thilo Rentschler erläutert in sieben Punkten, wie Aalen sich in wichtigen Dingen erneuern wird

„Aalen erneuert sich in allen Bereichen.“ Das sagt Oberbürgermeister Thilo Rentschler. In den nächsten fünf Jahren sollen für die Stadtentwicklung zusammen etwa 120 Millionen Euro investiert werden. Rentschler strotzt nur so vor Optimismus. Was gemacht wird und noch gemacht werden soll, erläutert er in sieben Punkten. weiter
  • 232 Leser

Im Zweifel für das Theater

27. Spiel- und Theatertage in Aalen bieten bejubelte Bühnenstücke und spannende Workshops

„In Dubio Pro Theater – im Zweifel für das Theater“. Unter diesem Motto stiegen Freitag, Samstag und Sonntag die 27. Spiel- und Theatertage in Aalen. Neben vier Bühnenstücken bot sich für die Teilnehmer die Möglichkeit, an Workshops teilzunehmen, um das Können zu vertiefen. weiter
  • 152 Leser

Im bunten Miteinander feiern

Internationales Festival auf dem Gmünder Torplatz mit vielen Gästen und Kulturen

Das 33. Internationale Festival stand ganz im Zeichen des friedlichen Miteinanders von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Bei hochsommerlichen Temperaturen drängten sich die vielen Besucher im Schatten auf dem Gmünder Torplatz und an den insgesamt 27 Ständen. weiter

Buntes rund um dem Gmünder Torplatz

Internationales Festival wartet mit Neuerungen auf

Das Programm für das 33. Internationale Festival in Aalen steht. Es gibt einige Neuerungen: die Fläche für das Fest wurde vergrößert, es gibt ein Märchenzelt für die kleinen Gäste und eine Mitmach-Performance einer Schauspielgruppe. weiter
  • 134 Leser

Zusammen ein Zuhause finden

Interessenten am Aalener Projekt „Wohnen im Mehrgenerationenhaus“ auf der STOA-Bühne

Ein Zuhause finden – damit verbinden Menschen in verschiedenen Lebenslagen unterschiedliche Bedürfnisse. Über ihre Wünsche in einem neuen Zuhause haben die Interessenten am Aalener Projekt „Wohnen im Mehrgenerationenhaus“ diskutiert – mit Gemeinderätinnen und Mitgliedern der STOA-Theaterwerkstatt. weiter
  • 253 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Wohnen im Mehrgenerationenhaus

Zusammen mit der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) organisiert die Initiative „Wohnen im Mehrgenerationenhaus“ am Donnerstag, 12. Mai, ab 20 Uhr einen Theaterabend mit anschließender Podiumsdiskussion. Das STOA-Ensemble spielt das Stück „Mörikestraße 5“. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Theater auf der Aal, weiter
  • 120 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Wohnen im Mehrgenerationenhaus

Zusammen mit der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) organisiert die Initiative „Wohnen im Mehrgenerationenhaus“ am Donnerstag, 12. Mai, ab 20 Uhr einen Theaterabend mit anschließender Podiumsdiskussion. Das STOA-Ensemble spielt das Stück „Mörikestraße 5“. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Theater auf der Aal, weiter
  • 108 Leser

Wie ein neues Zuhause in Aalen entstehen kann

Theaterstück zum Infoabend „Mehrgenerationenhaus“

Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf: Die Devise gilt für die Aalener Initiative „Wohnen im Mehrgenerationenhaus“. Um das Thema geht’s auch in „Mörikestraße Nr. 5“, einem Stück des STOA-Ensembles „Theaterwerkstatt“. Am Donnerstag, 12. Mai, laden beide Gruppen zum gemeinsamen Theater- und Infoabend weiter
  • 209 Leser

Ein Zuhause finden

Theater und Infos zu „Wohnen im Mehrgenerationenhaus“

Wohnen im Mehrgenerationenhaus, kurz WoiMG: Dieses Aalener Projekt nimmt konkrete Formen an. Zusammen mit der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) bietet die WoiMG-Initiative zu dem Thema am Donnerstag, 12. Mai, ab 20 Uhr einen Theaterabend mit Podiumsdiskussion an. weiter
  • 166 Leser