Tannhäuser Narren

Narren laufen zu Bestform auf

Fasnacht Beim Stödtlener Faschingsumzug wird es noch einmal lustig, wenn die „Sandhasen“ mit ihren Gästen auf den Putz hauen.

Stödtlen

Einen bunten originellen Umzug bekamen die Besucher in Stödtlen zum Faschingsfinale zu sehen, das begeistert gefeiert wurde. Die Narren gaben noch einmal alles und zeigten sich in Bestform.

Nach der fulminanten Prunksitzung des Freizeitclubs Stödtlen (FCS) am Sonntag in der Lias-Halle, glänzten die Stödtlener Narren beim Straßenumzug mit starken

weiter

10 000 Besucher erleben Wört im Ausnahmezustand

Fasnacht Der Wörter Faschingsumzug versetzt die Besucher in einen kollektiven Freudenrausch.

Wört. „Mit Karacho hinein ins Vergnügen“ lautete die Devise beim großen Faschingsumzug in Wört, der von rund 10 000 begeisterten Besuchern bejubelt wurde. Der bunte Gaudiwurm mit gut 1500 Aktiven, 80 Gruppen und vielen sehenswerten, fantasievoll gestalteten Motivwagen sorgte für jede Menge Spaß und Heiterkeit und ausgelassene Stimmung.

weiter

In der Narrenhochburg steht alles Kopf

Der Wörter Faschingsumzug ist ein Muss für alle Narren. Am Sonntag zieht ab 13.30 Uhr wieder der große Umzug durchs Dorf.

Wört. Noch bunter, fantasievoller, schriller und fetziger ist der Faschingsumzug in Wört in diesem Jahr. Am Sonntag, 11. Februar fallen 1500 Narren und 79 Gruppen in das beschauliche Dorf an der Rotach ein und verwandeln Wört in eine ausgelassene Narrenhochburg.

Um 13.30 Uhr geht’s vom „Gässle“ und der Schlossgasse aus los, dann steht

weiter
  • 1323 Leser

Wer nun den „Oster-Haasen“ spielt

Aktion Zum SchwäPo-Stammtisch in Tannhausen kommen beinahe alle Vereine. Damit gewinnt Bürgermeister Manfred Haase. Welchen Wetteinsatz Chefredakteur Damian Imöhl einlösen muss.

Tannhausen

Bürgermeister Manfred Haase zeigt sich an diesem Abend stolz auf die Dorfgemeinschaft und alle Vereine. Das kann er auch sein. Rund 60 Tannhäuser sind an diesem Abend in den „Adler“ gekommen, um sicherzustellen, dass der Bürgermeister seine Wette gewinnt. SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl hatte mit Manfred Haase gewettet, dass

weiter

Kerkingen begrüßt acht neue Ruabagoischdr

Fasching RuHaZu startet mit ihrer traditionellen Maskentaufe in die neue Saison.

Bopfingen-Kerkingen. „Jetzt bin i a Ruabagoischd.“ Mit diesem Ausruf gehören nun acht neue Hästräger zur Kerkinger RuHaZu. Pünktlich um Mitternacht wurden die Neuen „getauft“.

Bevor es so weit war, zeigten die Roade Riabla, was sie für diese Saison einstudiert hatten. Die nächste Gardestufe sind bei der Ruaba-Hafa-Zunft die

weiter
  • 667 Leser

Die Narren am Ipf starten in die Saison

Fasching Volles Programm für RuHaZu Kerkingen und Faschingsgesellschaft Burgnarren Schloßberg-Flochberg.

Bopfingen. Die Faschingsgesellschaft Burgnarren Schloßberg-Flochberg hat folgende Termine geplant: Am 8. Februar ist um 8.30 Uhr Narrenmesse in der Wallfahrtskirche Flochberg. Um 10.30 Uhr ist Rathaussturm in Bopfingen, ab 19 Uhr ist der Hexentanz am Wasen in Schloßberg und der Weiberball in der Stauferhalle beginnt um 20 Uhr.

Burgnarrenball ist am

weiter
  • 413 Leser

Von Bixawuchter und Gipfeljodler

Die Rotachnarren sind Gastgeber des Wörter Faschingsumzug. Neben vielen eigenen Gruppen setzen sich am Sonntag ab 13.30 Uhr rund 1500 Narren von der Ostalb, aus Bayern und sogar aus England in Marsch.

Wört. In der Gemeinde Wört steht ein Höhepunkt des Jahres an. Am morgigen Sonntag, 26. Februar, steigt dort die große Faschingssause, wenn sich der Faschingsumzug mit über 1500 Aktiven und 90 Gruppen durch die Straßen der Ortschaft schlängelt. Das diesjährige Motto lautet: „Im Kreise des magischen Dreiecks“. Einige Tausend Gäste aus nah

weiter
  • 900 Leser
Kurz und bündig

Schdorraschdupfa

Jagstzell. Auf dem Rathausplatz in Jagstzell feiert am Samstag, 11. Februar, das Wilde Heer das „Schdorraschdupfa“ mit Straßenfasching. Für Stimmung sorgen die Schollaklopfer aus Tannhausen sowie die Schellaschüttler aus Rosenberg. Für Bewirtung ist ebenfalls gesorgt. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit einem „Gottesdienst für und mit Narren“, zelebriert

weiter
  • 572 Leser

Wildes Heer Schdorraschdupfa vor dem Rathaus

Jagstzell. Auf dem Rathausplatz in Jagstzell feiert am Samstag, 11. Februar, das Wilde Heer das „Schdorraschdupfa“ mit Straßenfasching. Für Bewirtung ist gesorgt. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit einem „Gottesdienst für und mit Narren“, zelebriert von Pfarrer Martin Danner, mitgestaltet von den Schollaklopfer aus Tannhausen

weiter
  • 941 Leser

Fasching

Freitag, 03. Februar

Oberkochen

Dreißentalhalle, 17 Uhr, Kartenvorverkauf, Narrenzunft Oberkochen

Samstag, 04. Februar

Aalen

MTV-Vereinsheim, 19.59 Uhr, MTV-Fasching - 80er/90er Flashbackparty

Blindheim

Gasthaus „Zum Kreuz“, 20 bis 2 Uhr, Feuerwehrball, mit buntem Programm und der Partyband „Voyage“., FFW Blindheim

Ellwangen-Neunheim

weiter
  • 2938 Leser

Gassafetza lösen Altstadtfäger ab

Faschingsparty Die Gmünder Guggengruppe Gassafetza gewinnt den 3. Guggen-Contest der Rindelbacher Jagsttal Gullys. Wieder geht der Titel nach Gmünd.

Ellwangen-Rindelbach. Drei Mal haben die Rindelbacher Jagsttal Gullys zum Guggen-Contest in der Kübelebsuckhalle gerufen und drei Mal ging der Sieg nach Schwäbisch Gmünd: Nachdem die Altstadtfäger bei den ersten beiden Auflagen am besten bewertet worden waren, spielten sich diesmal die Gmünder Gassafetza auf den Thron.

Das Prinzip des Contests ist

weiter

Guggenmusiker im Wettstreit

Faschingskonzert Die Rindelbacher Jagsttal Gullys organisieren zum dritten Mal einen „Guggen-Contest“ in der Kübelesbuckhalle.

Ellwangen-Rindelbach

Zum dritten Mal bereits organisieren die Jagsttal Gullys den „Guggen-Contest“: Am Freitag, 13. Januar, treten zehn Guggengruppen aus dem Ostalbkreis in der Kübelesbuckhalle Rindelbach zum Wettstreit an, lassen einen ganzen Abend lang ihr schräges Blech klingen. Der Vorsitzende der Jagsttal Gullys, Andreas Ruck, hat

weiter
  • 892 Leser
JUBILÄUMSUMZUG 70 JAHRE WÖRTER FASCHING

Große Sause mit 100 Gruppen und über 2000 Aktiven zum Jubiläum

„Größer, bunter, origineller“ ist das Motto beim Wörter Jubiläumsumzug am Sonntag.
In eine Narrenhochburg im Ostalbkreis verwandelt sich Wört am Sonntag, 7. Februar, wenn sich der große Jubiläumsumzug mit 2100 Aktiven und 100 Gruppen durch die Straßen der Ortschaft schlängelt. „Größer, bunter, origineller“ lautet das Motto. Einige tausend Gäste aus nah und fern werden zu dem närrischen Spektakel am Sonntag in Wört erwartet. weiter

Frösche und Nachtruagala vorn

Viele Narren und Besucher beim neunten Dämmerumzug des Sportvereins in Lippach am Samstag
Nasskaltes Wetter, langsam wird es dunkel, brrrr! Ach was – bestes Narrenwetter für den neunten Dämmerzug des örtlichen Sportvereins, der am frühen Samstagabend wieder viele Besucher nach Lippach lockte. weiter

Narrentreff 2016

Donnerstag, 04. FebruarBopfingen-Oberdorf am IpfTurnhalle,19.30 Uhr, Gumpendonnerstagsball, mit der Kapelle Golden Island, TV OberdorfBopfingen-FlochbergWallfahrtskirche, 8.30 Uhr, Narrenmesse, Burgnarren Schloßberg-FlochbergEssingenRathaus, 17 Uhr, Rathaussturm, Haugga Narra EssingenHüttlingenOrtsmitte, 9 Uhr, Buntes Treiben, 16.30 Uhr Rathaussturm, weiter

Rückkehr als wilde Edelratten

Jagsttal-Gullys zeigen ihr neues Häs – Altstadtfäger verteidigen Titel beim Gugga-Contest
Paukendonner, Trommelgewitter, schräges Blech: Guggenmusik satt auf die Ohren gab es beim „2. Gugga-Contest“ in Rindelbach. Den Wanderpokal holten sich wie im Vorjahr die Gmendr Altstadtfäger. weiter

Platz eins für die Altstadtfäger

Gmünder Guggengruppe verteidigt Wanderpokal beim Guggencontest in Ellwangen/ Rindelbach
Die Gmendr Altstadtfäger haben zum zweiten Mal den Wanderpokal der Jagsttal-Gullys in Ellwangen/Rindelbach gewonnen. Dort stieg der zweite Guggencontest. weiter
  • 1133 Leser

Gugga-Contest und neues Häs

Jagsttal-Gullys feiern 20-jähriges Bestehen am 8. Januar in der Kübelesbuckhalle Rindelbach
Gleich drei Gründe zu feiern haben die Rindelbacher Jagsttal-Gullys: 2016 bestehen sie sei 20 Jahren. Am 8. Januar sind sie Gastgeber des 2. Gugga-Contests in der Kübelesbuckhalle. Und dabei werden sie sich erstmals im neuen Kostüm zeigen. weiter
  • 1234 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Schollaklopfer Tannhausen feiern

Die Schollaklopfer Tannhausen feiern am Samstag, 21. November, ihren 11. Geburtstag mit einer Guggenparty in der Turn- und Festhalle Tannhausen. Viele bekannte Guggenmusiken haben zugesagt, zum Geburtstag für Stimmung zu sorgen und die Faschingssaison einzuläuten. Die Party beginnt um 18.30 Uhr, für Bewirtung ist gesorgt. weiter
  • 406 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Schollaklopfer Tannhausen feiern

Die Schollaklopfer Tannhausen feiern am Samstag, 21. November, ihren 11. Geburtstag mit einer Guggenparty in der Turn- und Festhalle Tannhausen. Viele bekannte Guggenmusiken haben zugesagt, an diesem Geburtstag für Stimmung zu sorgen und die Faschingssaison einzuläuten. Die Party beginnt um 18.30 Uhr, für das leibliche Wohl ist gesorgt. weiter
  • 572 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Märchenhafter Fasching

„Love is in the Märchenwald“ heißt das Motto der Schönbrunn-Narren am Samstag, 14. Februar, ab 19 Uhr in der Remshalle in Essingen. Es gibt Programm, die Guggen der Schollaklopfer Tannhausen und die Band „No Exit“ spielen. Kein Einlass unter 18 Jahren. weiter
  • 785 Leser

Die Ortsdurchfahrt in Ellenberg ist eine Stunde lang komplett in Narrenhand

Die Ellenberger Ortsdurchfahrt war am Sonntagnachmittag eine Stunde lang in Narrenhand. In dieser Zeit zog der Faschingsumzug des Sportvereins durchs Dorf und zur Elchhalle, wo anschließend eine große Party gefeiert wurde. Rund 1200 Umzugsteilnehmer hatten sich angemeldet, rund 4000 Zuschauer säumten die Straßen. Die Narrenpolizei des Freizeitclubs weiter
KURZ UND BÜNDIG

Märchenhafter Fasching

„Love is in the Märchenwald“ heißt das Motto der Schönbrunn-Narren am Samstag, 14. Februar, ab 19 Uhr in der Remshalle in Essingen. Neben einem bunten Programm unterstützen die Guggen der Schollaklopfer Tannhausen und die Band „No Exit“ die Veranstaltung musikalisch. Eintrittskarten zu 9 Euro gibt es im Vorverkauf bei der VR-Bank weiter
  • 514 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Märchenhafter Fasching

„Love is in the Märchenwald“ heißt das Motto der Schönbrunn-Narren am Samstag, 14. Februar, ab 19 Uhr in der Remshalle in Essingen. Neben einem bunten Programm unterstützen die Guggen der Schollaklopfer Tannhausen und die Band „No Exit“ die Veranstaltung musikalisch. Eintrittskarten zu 9 Euro gibt es im Vorverkauf bei der VR-Bank weiter
  • 345 Leser

Gmendr gewinnen den Contest

Die Rindelbacher Jagsttal Gullys baten zum Gugga-Wettstreit – Wanderpokal für den Sieger
Den „1. Gugga Contest“ hielten die Jagsttal Gullys jetzt in der Kübelesbuckhalle Rindelbach ab, sechs Gugga-Truppen aus der Region stellten sich dem Wettspiel. weiter
  • 770 Leser

Festjahr im Visier

Generalversammlung der Geslach Gugga
Nachdem der Vorsitzende Oliver Schöne die Generalversammlung der Geslach Gugga eröffnet hatte, ließ er kurz das vergangene Jahr Revue passieren. Neben Wahlen und einer Ehrung ging es auch ums 22-jährige Bestehen der Truppe. weiter
  • 167 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Rosenmontagsball in Aufhausen

Großes Programm beim Rosenmontagsball des BC Aufhausen am 3. März, ab 20 Uhr, in der Egerhalle Aufhausen. Auftreten werden die Tanzgruppe Stifler’s Mom des BC, die Showtanzgruppe des SV Lauchheim, der Faschingsverein RuHaZu aus Kerkingen, die Garde des Karnevalsvereins Lauchheim, die Schollaklopfer aus Tannhausen, die Kalkstoi Gugga aus Neresheim, weiter
  • 615 Leser
KURZ UND BÜNDIG

9. „Guck a Gugg“ in Wört

Die Konrad Biesalski Schule in Wört präsentiert am Mittwoch, 26. Februar um 19.03 Uhr das 9. Guggenmusikfestival „Guck a Gugg 2014“ zu Gunsten „Viva con Agua Wasserprojekte in aller Welt“. Aufspielen werden die Rotachgugga Wört, Reichenbacher Ruassgugga, Nuilermer Loimasiadr, Schollaklopfer Tannhausen, Schradaberg – Klopfer weiter
  • 770 Leser

Megaspaß beim Wörter Narrenwurm

Der Umzug beginnt im „Gässle“
Größer, bunter, schöner, lautet das Motto des Faschingsumzugs in Wört, der am Sonntag, 2. März, um 13.30 Uhr startet. Der Umzug kann heuer mit einer Rekordbeteiligung aufwarten. Insgesamt 65 Gruppen, elf Motivwagen und 1700 Teilnehmer werden sich vom Gässle und der Schlossgasse aus ihren Weg durch die Ortschaft bahnen. Der Gaudiwurm schlängelt sich weiter

Rotachgugga stellen neues Kostüm vor

Neues Kostüm und neues Image der Wörter Guggenmusik kommt bei den Premierengästen hervorragend an
Die „Wörter Rotachgugga e.V.“ konnten nach monatelanger Vorbereitung ihr neues Kostüm in der Gemeindehalle Wört vorstellen. Neben funktionalen Eigenschaften wie Kälte- und Wärmetauglichkeit sollte aber auch ein kompletter Imagewechsel stattfinden. weiter
  • 1065 Leser

Partynacht in Grabbenhausen

Tolle Stimmung herrschte auch dieses Jahr wieder bei der Partynacht in Grabbenhausen. Torben Wengert begrüßte das Publikum und die befreundeten Vereine wie zum Beispiel die Faschingsfreunde aus Untergröningen, die Ellwanger Hexenzunft oder die Leintalhexen. Die Lachabatscher aus Waldstetten, die Schollaklopfer aus Tannhausen, die GmenderGassafetza sowie weiter

Glotterpiraten und Ruassgugga vorn

AG Fasnet vergibt insgesamt 15 Preise – Fete der Glotterpiraten auf dem Marktplatz war der Hit
Die Glotterpiraten, die Wildsäu vom Hungerberg, die Schleglerhexen Heimsheim, die Oschtalb Ruassgugga und die Gees-Wasa Weiler sind die Sieger des Wettbewerbs beim Gmünder Fasnetsumzug. Sieger bei den Besuchern waren zweifelsohne die Glotterpiraten, die auf dem Marktplatz eine Fete starteten, die vor allem junge Besucher begeisterte. weiter
  • 1984 Leser

Kalt war es nur den Spaßbremsen

80 000 Besucher – 2400 Akteure: Schwäbisch Gmünd erlebt einen rundum gelungenen Umzug
Grad trumpfen die Gassafetza noch mit „Schickeria“ auf – und dann ist relative Stille am Kalten Markt. Der Zug ist gerissen. Doch steigert das in diesem Fall die Spannung. Denn wie eine Fata Morgana schwebt vom Königsturm her ein gigantisches Piratenschiff heran. Einer der Höhepunkte im 90 Gruppen starken Gmünder Fasnetsumzug, an dem weiter

Ganz Wört befindet sich im Freudentaumel beim großen Faschingsumzug

Wört verwandelte sich am Sonntag in eine wahre Faschingshochburg als sich über 1500 Aktive und 60 Gruppen beim großen Umzug den Weg durch die Straßen der Ortschaft bahnten. Tausende von Besuchern lockte das farbenfrohe lustige Spektakel an, das mit seinen phantasievollen Motivwagen und den knallig bunt kostümierten Fußgruppen ein Fest für’s Auge weiter

Bunter Faschingsumzug in Wört

Am Sonntag, 10. Februar, zieht ab 13.30 Uhr der Gaudiwurm mit rund 1500 Akteuren durch die Stadt
Am Sonntag, 10. Februar, ist es wieder so weit: Dann startet der große Faschingsumzug in Wört. Insgesamt haben sich 60 Gruppen und zehn Motivwagen zu dem Spektakel angemeldet. Die umfassenden Vorbereitungen in Wört sind fast abgeschlossen und alle fiebern jetzt dem Beginn entgegen. Die Wörter „Schellabogaschnitzler“ können dieses Jahr auf weiter

Schrägton-Festival mit Pfiff

10. Guggstock macht aus der Abtsgmünder Kochertalmetropole eine Narren-Hochburg
Mit dem „ 10. Guggstock“ haben die Abtsgmünder Kocher-Lein-Kracher in der Kochertalmetropole die lokale närrische Saison eröffnet. Dabei wirkten elf Guggenmusikgruppen und zwei Gardetanzformationen mit. weiter
  • 3
  • 610 Leser

Ein bunter und ideenreicher Gaudiwurm

Munteres Fastnachtstreiben beim Umzug der Unterkochener Bärenfanger am Sonntagmittag – Großaufgebot an Gruppen
Bei der „Alten Post“ herrscht schon eine Stunde vor dem Start munteres Treiben. Kurz noch einmal aufwärmen. Mit oder ohne Promille, obwohl Petrus über Nacht die Minusgrade verscheucht hat. Frieren bleibt außen vor beim Gaudiwurm in Unterkochen, der bunt und ideenreich ist. weiter

Geballte Blechbläserpower

In Neuler nahmen insgesamt 15 Guggengruppen am „Gugg im Dorf“ teil
Fetzige Rhythmen, schrille Blasmusik gepaart mit überschäumendem Temperament wurde den Besuchern beim „5. Gugg im Dorf“ in Neuler geboten. Insgesamt 15 Guggengruppen aus der Region präsentierten sich in Hochform. weiter
  • 5
  • 737 Leser

„Kulinarische Weltreise“ ist bestens besucht

Nach dem tollen Erfolg bei der Premiere vor drei Jahren, wurde jetzt auf Initiative der Interessengemeinschaft „Tannhausen – Wir gemeinsam“ auf dem Tannhäuser Freizeitgelände eine zweite Auflage der „kulinarischen Weltreise“ initiiert. Zehn Tannhäuser Vereine machten mit, fünf stellten ihre Vereinsheime als Location zur weiter
  • 459 Leser

Neuler ist das Schlaraffenland

Rund 15 000 Zuschauer verfolgten den gigantischen Gaudiwurm mit 40 Gruppen in bester Stimmung
Eine ganz eigene Dimension hatte der Faschingsumzug dieses Jahr in Neuler. Gigantisch, oder besser „Titanisch“, auf jeden Fall einfach „Mega“. So empfanden es auch die 15 000 Zuschauer, die zwei Stunden Umzug mit 40 Gruppen bei bester Stimmung durch den Ort verfolgten. weiter

Haase hat kein Geld für Kinder

Die Tannhäuser Narren stürmten am Gumpendonnerstag das Rathaus und zerrten Bürgermeister Manfred Haase vors Narrengericht. Dort wurde ihm vorgeworfen, dass er kein Geld für Kinder übrig habe und Liebespaare samstags nicht getraut werden. Die Narren feierten anschließend mit dem Duo „Reini und Micha“ in der alten Feuerwehrgarage. (rat/Foto weiter
  • 5410 Leser

Fetziges Guggenkonzert in Wört

Eine Mega-Faschingsparty wurde am Mittwoch in der Wörter Konrad-Biesalski-Schule beim 7. „Guck a Gugg“ gefeiert. Fünf Guggengruppen gaben ein Stelldichein und brannten ein Feuerwerk der guten Laune ab. Die Wörter Rotachgugga, die Reichenbacher Ruassgugga, die Nuilermer Loimasiadr, die Schollaklopfer aus Tannhausen (im Bild) und die Schradaberg-Klopfer weiter
  • 463 Leser

Schräge Töne, laute Rhythmen

Neunter Gugg-Stock in Abtsgmünd mit Präsentation des neuen Häs’ in der Kocher-Lein-Kracher
Der neunte Gugg-Stock am Samstagabend war etwas Besonderes, denn die Kocher-Lein-Kracher feierten zudem ihr zehnjähriges Bestehen. Elf Guggen-Gruppen kamen und ließen es ordentlich krachen. „Schräge Töne und laute Rhythmen sind unser Leben – bis in den Tod“, mit diesem Schwur stellten die Gastgeber unter Blechgewitter ihr neues Häs weiter

Mystische Macht in Göggingen

Er ist seit Jahren eine Tradition in Göggingen: Der „Gugg a Ball“ der Geslach Gugga Göggingen. Wie gewohnt sorgte er am Samstag wieder für eine ausverkaufte Gemeindehalle und begeisterte das Publikum mit Guggenmusikgruppem aus nah und fern. Es war ein mehr als gelugener Abend für die Geslach Gugga aus Göggingen. Seit einem Jahrzehnt nun weiter
  • 3
  • 411 Leser

Hexenfest und Gugg a ball

Faschingspartys an diesem Wochenende im Schwäbischen Wald
Das Hexenfest in Untergröningen steigt an diesem Samstag, 21. Januar, im Lamm-Saal in Untergröningen. In Göggingen laden fast zeitgleich die Geslach Gugga in der Gemeindehalle zum Gugg a Ball. weiter
  • 246 Leser

Guggaball in Göggingen

Göggingen. Die Geslach Gugga Göggingen laden am Samstag, 21. Januar, wieder ihren alljährlichen Gugg a Ball in der Gemeindehalle in Göggingen. Einlass ist um 18.71 Uhr. Wie in den vergangenen Jahren werden zahlreiche Guggengruppen das Publikum begeistern. Mit dabei sind die Schollaklopfer aus Tannhausen, die Mühlengeischder aus Eigeltingen am Bodensee, weiter
  • 264 Leser

„Guggstock“ in Abtsgmünd

Abtsgmünd. Die Guggenmusik Kocher-Lein Kracher Abtsgmünd feiert am Samstag, 28. Januar, ab 17.30 Uhr (Einlass 17 Uhr) ihren „Guggstock“ in der Kochertal-Metropole Abtsgmünd. Es werden elf Guggenmusiken erwartet. Zehn Jahre gibt’s die Kocher-Lein Kracher, nach fünf Jahren wechseln sie ihr Häs. Das neue Häs wird am Abend präsentiert. weiter
  • 340 Leser

Haase muss mit Narren feiern

Am gestrigen Gumpendonnerstag haben die Tannhäuser Narren erneut das Rathaus gestürmt. „Fuchsschwänzer“, „Uiala“, „Kiahgasshexa“ und „Wellahäggl“ holten Bürgermeister Manfred Haase aus der Amtsstube und zerrten ihn vors Narrengericht. Der zweite Vorsitzende der Tannhäuser Narren, Franz Weißenburger, warf weiter
  • 318 Leser

Fetziges KBS-Internats-Gugga-Konzert

In eine Guggenhochburg verwandelte sich am Mittwochabend die Wörter Konrad-Biesalski Schule (KBS). Fünf Guggengruppen heizten den vielen Gästen beim 6. KBS-Internats-Gugga-Konzert gehörig ein. Die Wörter Rotachgugga traten zusammen mit den Internatsgugga auf und sorgten für ausgelassene Stimmung, danach folgten die Schollaklopfer aus Tannhausen (im weiter
  • 320 Leser

„Alles hot sei Zeit“

Tannhäuser Narren feiern einen Narrengottesdienst
Zum wiederholten Male haben die Tannhäuser Narren in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde einen Narrengottesdienst organisiert. Der Narrengottesdienst bildete in Kombination mit dem Narrenbaumaufstellen am Vortag erneut den Auftakt zur heißen Faschingsphase. weiter
  • 459 Leser
Der Ellenberger Faschingsumzug wird von Jahr zu Jahr größer: Mit 45 teilnehmenden Gruppen und weit über 1000 Akteuren erzielte der veranstaltende VFB Ellenberg heuer einen neuen Rekord. Entlang der Ortsdurchfahrt standen tausende Zuschauer. In traditioneller Weise führte die Narrenpolizei des Freizeitclubs den Umzug an. Natürlich marschierten wieder weiter

Narrenbaum in Tannhausen aufgestellt

Mit vereinten Kräften zogen die Tannhäuser Narren am Samstag zum dritten Mal am Dorfbrunnen ihren Narrenbaum hoch. Mit Guggen-Musik der Schollaklopfer begleitet, wurde er auf dem Leiterwagen durchs Dorf geleitet. Ganz gemächlich, mit Muskelkraft und Holzstangen, wurde der geschmückte Wurzelstock in die Höhe gehievt. Die darauf thronende Hexe verfolgte weiter
  • 299 Leser

Kurz und bündig

Narrenmesse in Tannhausen Am Samstag beginnt in Tannhausen die fünfte Jahreszeit. Die Tannhäuser Narren treffen sich um 16.30 Uhr bei der Post, um den Narrenbaum aufzustellen. Tagsdrauf am Sonntag, 27. Februar, wollen die Narren um 9.45 Uhr in der St. Lukas-Kirche einen Faschingsgottesdienst feiern. Am Gumpendonnerstag wird gegen 16.30 Uhr das Rathaus weiter
  • 334 Leser
FASCHING14.00, HofherrnweilerKinderfaschingsdisco, TSG-Halle, Sauerbachnarren, TSG Hofherrnweiler-Unterrombach14.00, LauchheimSeniorenfasching, Alamannenhalle, Bettelsack-Narra Lauchheim14.00, NeresheimKinderfasching, Härtsfeldhalle, Narrenzunft Neresheim14.00, PfahlheimKinderball, Kastellhalle, Sportverein Pfahlheim14.00 bis 17.00, Schwäbisch GmündFaschingsparty weiter
  • 621 Leser
Samstag, 19. FebruarAalenGreuthalle, 19 Uhr, 33 Jahre Blechpower, Oschtalb-RuasguggaAalen-HofenLandgasthaus Rose, 20 Uhr, Karibische Nacht mit DJ Big HossAalen-WasseralfingenSängerhalle, 20.01 Uhr, Gemeindefasching - Märchen, Kath. Kirchengemeinde Wasseralfingen u. HofenAalen-UnterkochenSporthalle, 19 Uhr, Prunksitzung, Narrenzunft Bärenfanger UnterkochenAalen-WaldhausenTurnhalle, weiter
  • 291 Leser

Die Guggen-Metropole der schrägen Töne

Die Kocher-Lein-Kracher haben zum großen Guggstock mit elf Blechton-Gruppen am Samstagabend nach Abtsgmünd eingeladen
Dass man in Abtsgmünd gut „guggen“ kann hat sich längst herumgesprochen. Und so war der Andrang beim Guggstock wieder groß. Elf Blechton-Gruppen feierten mit zahlreichen Anhängern der Schrägtonmusik in der Kochertalmetropole eine ausgelassene Guggen-Party, bei der alle auf ihre Kosten kamen. weiter