TSB Schwäbisch Gmünd

Ein Remis und zwei Herbstmeistertitel

Badminton Württembergligateam der TSF Gschwend holt einen Punkt. Zweite und Dritte Mannschaft dominieren.

Der letzte Heimspieltag der Aktiven von den TSF Gschwend war von vielen Emotionen geprägt. Die Erste Mannschaft holte zunächst ein unerwartetes Remis und verlor anschließend etwas unglücklich. Die Mannschaften II und III krönten ihre Siege jeweils mit dem Herbstmeistertitel, und bei Gschwends Vierter Mannschaft platzte der Knoten.

Württembergliga

Zunächst

weiter

TSB bleibt punktlos

Handball, C-Junioren Beste Saisonleistung reicht nicht aus.

Im letzten Hinrundenspiel boten die C-Junioren des TSB Gmünd ihre bislang wohl beste Saisonleistung, mussten sich dem Landesligavierten TSV Neuhausen/Fildern aber dennoch mit 19:24 (12:8) geschlagen geben. Das Team von Trainer Philipp Schwenk verbleibt somit weiterhin punktlos am Tabellenende, schöpft allerdings neue Hoffnung auf mögliche Überraschungserfolge.

weiter

TSB II gewinnt das „kleine“ Derby 21:19

Handball, Kreisliga A Durch den Auswärtserfolg bei der SG Bettringen II verteidigt Gmünd die Tabellenführung.

In einem von den beiden Defensivreihen geprägten Spitzenspiel zeigte sich das Gästeteam der beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey den entscheidenden Tick abgezockter und verdiente sich somit zwei immens wichtige Punkte.

Die Zuschauer in der Bettringer Uhlandhalle kamen von Beginn an voll auf ihre Kosten und bekamen ein intensives wie

weiter
Sportmosaik

Rangnick und der Kaiser-Abschied

Bernd Müller  über Handball-Brüder, Wechsel-Tendenzen und ein „Triple“

Kai Häfner und Max Häfner spielen schon ziemlich lange Handball, aber was am Donnerstagabend passierte, das war für beide neu: ein Aufeinandertreffen der Brüder in der Handball-Bundesliga. Der 21 Jahre alte Max, der zu Saisonbeginn vom TSB Gmünd nach Stuttgart gewechselt war, musste mit dem TVB Stuttgart beim sieben Jahre älteren Bruder Kai und dessen

weiter

Wer kann sich im Keller Luft verschaffen?

Fußball, Kreisligen A Fünf Teams der A II haben drei oder weniger Siege: Röhlingen und Hüttlingen treffen direkt aufeinander.

Auf der Zielgeraden zur Winterpause brauchen die Kellerkinder dringend Erfolgserlebnisse. Allen voran Schlusslicht Röhlingen, das in Hüttlingen (12.) verhindern will, dass der TSV sich absetzen kann. Bopfingen auf Rang 14 empfängt den Dritten aus Wört und will für eine Überraschung sorgen. Nach einer bisher enttäuschenden Vorrunde hofft der VfB Ellenberg

weiter

Im Laichle steigt das Spitzenspiel

Fußball, Kreisliga A Der TSB Gmünd spielt gegen die TSG Hofherrnweiler II und könnte mit einem Sieg aufschließen.

Fünf Punkte trennen den TSB Gmünd von Tabellenführer Hofherrnweiler II - wobei die Gmünder ein Spiel weniger bestritten haben. Nun empfängt die Laichle-Elf den Ersten zum Spitzenspiel und könnte richtig ins Titelrennen einsteigen. Die TSG Hofherrnweiler II zog zuletzt zwar ein wenig davon, das lag allerdings daran, dass der Erste die einzige Spitzenmannschaft

weiter

Gefühlt geht’s erst richtig los

Handball, Oberliga Nach zwei Siegen tritt der TSB Gmünd am Samstag, 19.30 Uhr, zu Hause gegen den TSV Blaustein an. Gelingt der dritte Erfolg in Serie?

Nach einem zähen Start in die Saison hat der TSB Gmünd zwei Siege in Folge geholt. Zudem überzeugte der Oberligist jüngst in Viernheim auch spielerisch. Der TSB hat endlich Schwung aufgenommen – und freut sich nun auf das Heimspiel gegen den TSV Blaustein. Anpfiff am Samstag: 19.30 Uhr.

Man kann nicht ignorieren, mit wem der plötzliche Aufschwung

weiter
Handball im Überblick

Schwache Abwehrleistung

Handball. Die B-Junioren des TSB Gmünd kassierten eine herbe Auswärtsniederlage: Im Gastspiel beim Württembergliga-Sechsten SV Kornwestheim mussten sich die viertplatzierten Gmünder überraschend deutlich mit 28:34 (10:13) geschlagen geben. Nach weitgehend ausgeglichener erster Hälfte verlor die Mannschaft von Trainer Aaron Fröhlich den Faden und kassierte

weiter
Handball im Überblick

Klassenprimus ist zu stark

Handball. Die C-Junioren des TSB Gmünd zieren weiterhin ohne Punktgewinn das Tabellenende der Landesliga. Bei der HSG Langenau/Elchingen konnte das Team von Coach Philipp Schwenk nur für kurze Zeit mithalten und unterlag beim noch verlustpunktfreien Spitzenreiter deutlich mit 20:34 (10:17). Am Samstag (16 Uhr) vor heimischer Kulisse geht es ins letzte

weiter

Gmünderinnen fahren zur Jugend-WM

Trampolin Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel vom TSB Gmünd sichern sich die Qualifikation für die Weltmeisterschaften.

Die Nachwuchstrampolinturnerinnen des TSB Gmünd unterstreichen ihre Spitzenposition. Vanessa Imle gewinnt den Qualifikationswettkampf für die Jugendweltmeisterschaften in Bad Kreuznach vor ihrer Vereinskameradin Jana Zimmerhackel.

Zwei Wettkämpfe vor dem Ende des Qualifikationszeitraumes ist die Nominierung der TSBlerinnen damit nur noch Formsache.

weiter

Die perfekte WM-Generalprobe

Trampolinturnen Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel vom TSB Gmünd zeigten sich im tschechischen Jablonec nad Nisou von ihrer besten Seite und fliegen hoffnungsfroh zu den Jugend-Weltmeisterschaften.

Perfekte Generalprobe für die Jugendweltmeisterschaften. Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel setzen sich sowohl im Einzel, wie auch im Synchron gegen die internationale Konkurrenz durch und turnen sich auf´s Podest.

Im tschechischen Jablonec nad Nisou traf sich die internationale Konkurrenz zur letzten Standortbestimmung vor den Welt- und Jugendweltmeisterschaften.

weiter
  • 151 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung Wetzgau

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau Im Gebiet Rehnenhof/Wetzgau wie auch im Becherlehen ist am heutigen Samstag, 11. November, Altpapiersammlung. Gesammelt wird das Papier von der Fußballabteilung des TSB Gmünd. Mit dem Geld wird ein Teil des Spielbetriebes für die Aktiven wie auch die Jugendmannschaften bezahlt. .

weiter
  • 181 Leser
Fußball am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 12.30 Uhr: FC Bargau II – SG Bettringen II Hofherrnw. II – Mögglingen Waldstetten II – TSB Gmünd Sonntag, 14.30 Uhr: TSV Waldhausen – Göggingen Heuchlingen – TV Straßdorf Schechingen – TSV Essingen II Herlikofen – Großdeinbach TSV Mutlangen – TSV Böbingen

weiter
Fußball am Wochenende

Kreisliga B I

Sonntag, 12.30 Uhr: TV Herlikofen II – SF Lorch II Sonntag, 14.30 Uhr: Hintersteinenberg – FC Alfdorf TV Lindach – TSF Gschwend FC Spraitbach – SV Pfahlbronn TV Weiler – TSGV Rechberg Ermis Gmünd – TSB Gmünd II

weiter

Irgendwann auch auswärts

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd hat einen wichtigen Sieg gefeiert. Nun wartet in der Fremde eine ziemlich knifflige Aufgabe.

Der Sieg gegen den TSV Deizisau war verdammt wichtig. Für das Punktekonto, das Selbstvertrauen und die Stimmung. Der TSB Gmünd darf ein wenig durchatmen, auch wenn schon wieder eine schwierige Aufgabe bevorsteht: Am Samstag geht’s nach Viernheim.

Der gastgebende TSV Amicitia ist in der Tabelle keine Übermacht, ist mit 10:12 Punkten nicht so weit

weiter
Fußball am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 12.30 Uhr: FC Bargau II – SG Bettringen II Hofherrn.-Unte. II – Mögglingen Waldstetten II – TSB Gmünd

Sonntag, 14.30 Uhr: TSV Waldhausen – Göggingen TV Heuchlingen – TV Straßdorf FC Schechingen – Essingen II TV Herlikofen – Großdeinbach TSV Mutlangen – TSV Böbingen

weiter

Mit Aaron wird es beim TSB wieder fröhlich

Handball, Oberlga Ex-TSBler Fabian Juhnke hätte Gmünder 25:23-Zittersieg über den TSV Deizisau bei Aaron Fröhlichs Rückkehr beinahe verhindert.

Erst emotional und erwartungsfroh vor dem Anpfiff, dann holprig in der ersten Halbzeit, nach der Pause kampfstark und schwungvoll, aber zum Schluss doch noch das große Zittern: Die TSB-Handballer drehten am Samstagabend vor 500 Zuschauern in der Großsporthalle gegen den TSV Deizisau einen 10:13-Halbzeitrückstand zu einem 25:23-Sieg um und verhinderten

weiter

Ein Wiedersehen mit Ralf Rascher

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd spielt am Samstag, 19.30 Uhr in der Großsporthalle gegen den TSV Deizisau. Trainer der Gäste ist ein alter Bekannter.

Nach zwei Auswärtsspielen innerhalb weniger Tage endet die englische Woche des TSB Gmünd mit einem Heimspiel. Der TSV Deizisau kommt als ein Gegner, der schlagbar zu sein scheint – und der vom Ex-TSB-Coach Ralf Rascher trainiert wird. Anpfiff ist am Samstag um 19.30 Uhr.

Der TSB, das darf (oder muss) man festhalten, ist in dieser Saison zu Hause

weiter

Letzte Chance für FC Ermis?

Fußball, Kreisliga B I Ermis ist in Rechberg gefragt, um dran zu bleiben.

Denn: Nur mit einem Auswärts-Dreier bleibt der FC Ermis doch noch irgendwie an der Spitzengruppe dran. Ansonsten ist man endgültig im Mittelfeld der Tabelle angekommen.

Die Top-Teams der Liga sind auf dem Papier am Wochenende einmal mehr haushoher Favorit. Der FC Spraitbach ist bereits am Samstag an der Reihe, er tritt bei den SF Lorch II an. Und der

weiter

Deutschland zum Sieg geführt

Trampolinturnen TSBlerinnen Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel beim Jugendländerkampf gegen die Schweiz.

Beim Jugendländerkampf gegen die Schweiz zeigten Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel, Trampolinturnerinnen des TSB Gmünd, gute Leistungen, wodurch sie wesentlich zum Sieg der deutschen U18-Nationalmannschaft beitrugen. Im schweizerischen Grenchen wurde der Länderkampf der U18-Nationalmannschaften ausgetragen. In Vorbereitung auf die Jugendweltmeisterschaften

weiter

Weiter Letzter, aber mit mehr Zuversicht

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd verliert beim TV Plochingen mit 24:28 Toren, schnupperte aber in der ersten Halbzeit an einer Sensation.

Die Leistungskurve der TSB-Handballer zeigt nach oben. Zwar setzte es am Ende wieder die befürchtete Niederlage, die fiel mit 24:28 aber erträglich aus.

„Wir haben viel richtig gemacht und nehmen aus der Partie eine Menge Kraft und Zuversicht für das so wichtige Heimspiel am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in der Großsporthalle gegen den TSV Deizisau

weiter
Sport in Kürze

Schwache Chancenverwertung

Handball. Bitter enttäuscht kehrte die B-Jugend des TSB Gmünd von Spiel bei der Handballregion Bottwar II zurück: Beim vorherigen Tabellenletzten wurde die Mannschaft von Trainer Aaron Fröhlich ihrer Favoritenrolle nicht gerecht und unterlag nach durchwachsener Leistung mit 21:27 (8:12). Bis zum 22:19 (42.) war der TSB zwar in Schlagdistanz geblieben,

weiter

FC Schechingen siegt im Spitzenspiel

Fußball, Kreisliga A I Gegen den ehemaligen Tabellenführer TV Herlikofen setzte sich der FC Schechingen mit 3:1 durch. Die TSG Hoferrnweiler-Unterrombach II nutzte diese Chance und kletterte auf Rang eins.

Durch den 2:0-Sieg gegen die SG Bettringen II erarbeitete sich die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II die Spitze und liegt nun zwei Zähler vor Herlikofen.

TSGV Waldstetten II –

TSV Böbingen 1:2 (0:1)

Der TSGV fand gut in die Partie und erarbeitete sich die besseren Möglichkeiten. Trotz allem trafen sie das Tor nicht und Böbingen ging mit

weiter

Bracks Team in der Spur

Handball, Oberliga Für den TSB Gmünd geht es am Mittwoch schon weiter.

Unangenehme Aufgabe in der Schafhausäckerhalle: Der TSB Gmünd ist am Mittwoch um 18 Uhr beim TV Plochingen zu Gast. Die durch den Feiertag bedingte englische Woche wird kräftezehrend für die Mannschaft von Michael Hieber – zumal erneut eine sehr starke Mannschaft wartet, die die Gmünder Handballer als Außenseiter empfängt.

Die Plochinger Handballer

weiter

TSB holt Mannschaftspokal

Jiu-Jitsu Die jungen Kämpfer aus Gmünd triumphieren bein traditionellen Kinderwettkampfturnier.

Das diesjährige Jiu-Do – das Kinderwettkampfturnier im Kreis – war für die Starter des Dojo Yawara vom TSB Gmünd ein voller Erfolg. Eugen Keim (Kinder- und Jugendreferent der World Ju-Jitsu Federation Deutschland) ist besonders die hohe Qualität der Zweikämpfe und der Techniken aufgefallen. Die Sportler der Jiu-Jitsu-Abteilung des TSB Schwäbisch

weiter
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Ein Stück Heimat erhalten Rechtzeitig zum Namenstag des heiligen Coloman sind die Renovierungsarbeiten der rund 600 Jahre alten Colomankirche in Wetzgau abgeschlossen. Bei den Bauarbeiten haben die Bürger maßgeblich zum Gelingen beigetragen.

Schwach, schwächer, TSB Die Talfahrt der Landesligafußballer des TSB Gmünd geht weiter. Auch nach elf Spielen

weiter
Fußball am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 13 Uhr: TSV Waldhausen – TSB Gmünd Bargau II – TSV Essingen II Hofherrnw. II – SG Bettringen II Waldstetten II – TSV Böbingen Sonntag, 15 Uhr: SV Göggingen – Mögglingen FC Schechingen – Heuchlingen TV Herlikofen – TV Straßdorf Mutlangen – TSV Großdeinbach

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 13 Uhr: TSV Waldhausen – TSB Gmünd Bargau II – TSV Essingen II Hofherrnw. II – SG Bettringen II Waldstetten II – TSV Böbingen Sonntag, 15 Uhr: SV Göggingen – Mögglingen FC Schechingen – Heuchlingen TV Herlikofen – TV Straßdorf Mutlangen – TSV Großdeinbach

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga B I

Sonntag, 13 Uhr: TV Herlikofen II – FC Alfdorf Sonntag, 15 Uhr: Türkgücü – TSB Gmünd II FC Durlangen – Rechberg TV Lindach – Hintersteinenb. FC Spraitbach – TSF Gschwend TV Weiler – SF Lorch II Ermis Gmünd – SV Pfahlbronn

weiter

Topspiele gibt’s im Doppelpack

Fußball, Kreisliga A Auf das führende Duo kommen knifflige Aufgaben zu. Zwei Verfolger warten.

Das Spitzenduo der Kreisliga A wirkt recht souverän, vieles deutet auf einen Zweikampf um den Titel hin. Nun kommt jedoch auf beide Teams eine echte Bewährungsprobe zu. Der TV Heuchlingen und die TSG Hofherrnweiler II marschieren bisher vorneweg, haben mit fünf bzw. vier Punkten Vorsprung auf Rang drei bereits ein nettes Polster. Noch hat man nicht

weiter

Nicht mehr auf Augenhöhe

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd reist am Samstag zum TSV Weinsberg. Dort sind die Gäste im Gegensatz zur Vorsaison nun klarer Außenseiter.

Die Niederlage gegen den SV Remshalden hat den Handballern desw TSB Gmünd so richtig weh getan. Eine Woche später reist der TSB auch deshalb als glasklarer Außenseiter zum TSV Weinsberg. Denn dort wartet am Samstag ein Team mit anderen Ambitionen. Anwurf ist um 20 Uhr.

Wer noch Zweifel daran gehabt hätte, dass man im Titelkampf der Handball-Oberliga

weiter

World-Games-Champions aus Gmünd

Kampfsport, World Martial Arts Games Abgeräumt: mehrfach Gold, Silber und Bronze für die Athleten vom TSB Gmünd und vom BSC Wetzgau in Arbon (Schweiz).

Mit 468 Athleten aus 16 Nationen uns vier Kontinenten wurden die World Martial Arts Games in Arbon (Schweiz), eröffnet. Mit dabei waren vom Dojo Yawara des TSB Gmünd 27 Starter sowie acht aus dem Dojo Zanshin der TSF Gschwend (wir berichteten) und sechs Kämpfer vom Team Kempo-Judo des BSC Wetzgau. Alle drei Vereine stellten jeweils mehrere World-Games-Champions.

weiter

TSB II weiter in Erfolgsspur

Handball, Kreisliga A Gmünder Sieg beim TV Bargau II mit 35:24.

Einen souveränen Auswärtserfolg konnte der TSB Gmünd II im „kleinen Derby“ beim TV Bargau II bejubeln. Die Mannschaft der Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey bleibt mit 8:2 Punkten Tabellenführer der Kreisliga A2, ist nun jedoch für knapp einen Monat zum Zuschauen verdammt. Die Hausherren konnten die Begegnung nur in Durchgang

weiter

Andreas Behlke erzielt Sechserpack

Fußball, Kreisliga B I Daniel Plattner erzielte einen Hattrick beim 3:1 gegen Herlikofen II.

In der Begegnung TSGV Rechberg gegen den TSB Schwäbisch Gmünd II trat die Heimelf gegen ersatzgeschwächte Gäste an. Zu dem 14:0-Sieg trug unter anderem Andreas Behlke durch sechs Treffer bei.

SF Lorch II –

Ermis Gmünd 2:2 (2:1)

Erst das 1:0 brachte Schwung in die Partie. Nach dem Ausgleich der Gäste blieb es spannend bis zum Ende, wobei kurz

weiter

Der Spitzenreiter kommt

TSB-Youngster siegen im Ostalbderby Handball. Die B-Jugendlichen des TSB Gmünd haben die richtige Antwort auf die schwache Leistung der Vorwoche gefunden und feierten am Samstag einen hochverdienten 33:22 (18:13)-Derbysieg bei der SG Hofen/Hüttlingen. Die stark verbesserte Auswahl von Trainer Aaron Fröhlich fiebert nun dem bevorstehenden Topspiel gegen

weiter
Sport in Kürze

TSB: Suche nach Konstanz

Handball. Die vergangene Partie war ein Rückschritt: Oberligist TSB Gmünd verlor bei der TuS Steißlingen klar mit 24:33. Nun muss der TSB sein anderes Gesicht zeigen – im Derby am Sonntag, 18 Uhr, zu Hause gegen den SV Remshalden. Der TSB hat aktuell ein großes Problem: die fehlende Konstanz. Trainer Michael Hieber zieht deshalb die Zügel an – und

weiter

Die schwierige Suche nach Konstanz

Handball, Oberliga Die vergangene Partie war ein Rückschritt. Nun muss der TSB Gmünd sein anderes Gesicht zeigen – im Derby gegen den SV Remshalden.

Auf den so wichtigen Sieg folgte die ernüchternde Niederlage. Die Handballer des TSB Gmünd haben aktuell ein großes Problem: die fehlende Konstanz. Trainer Michael Hieber zieht deshalb die Zügel an – und muss am Sonntag um 18 Uhr gegen den SV Remshalden zudem eine Lücke in der Abwehr stopfen.

Die Rollen vor dem Derby in der Großsporthalle sind

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 13 Uhr: SG Bettringen II – Waldstetten II Sonntag, 15 Uhr: TV Straßdorf – FC Bargau II Heuchlingen – TV Herlikofen Schechingen – TSV Waldhausen Mögglingen – TSB Gmünd TSV Böbingen – SV Göggingen Großdeinbach – Hofherrnw. II Essingen II – TSV Mutlangen

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga B I

Sonntag, 13 Uhr: SF Lorch II – Ermis Gmünd Sonntag, 15 Uhr: FC Alfdorf – FC Spraitbach Hintersteinenb. – Herlikofen II TV Lindach – Türkgücü Gmünd Rechberg – TSB Gmünd II SV Pfahlbronn – FC Durlangen TSF Gschwend – TV Weiler

weiter

Vierter gegen den Ersten

Fußball, Kreisliga B I Der SV Pfahlbronn kann ein- und angreifen.

Der Vierte SV Pfahlbronn empfängt den Spitzenreiter FC Durlangen. Die Gastgeber können mit einem Sieg das Titelrennen aufmischen. Fünf Punkte trennen die beiden Mannschaften aktuell, weshalb Durlangen den SV durchaus abhängen könnte, wenn er in der Fremde einen Dreier einfährt. Jedoch: Wenn Pfahlbronn die Partie für sich entscheidet, wird es richtig

weiter

Feld schiebt sich enger zusammen

Fußball, Kreisliga A Nach der ersten Niederlage des Spitzenreiters ist’s im vorderen Tabellendrittel richtig spannend.

Der TV Heuchlingen hat sich zum ersten Mal in dieser Saison eine Niederlage geleistet. Zuhause gegen den TV Herlikofen würde der Erste gerne Wiedergutmachung betreiben. Das scheint realistisch zu sein, schließlich sind die Gäste Tabellenzehnter. Doch unterschätzen darf man Herlikofen nicht. Und ja, der Spitzenreiter spürt den Atem der Verfolger. Der

weiter

Zu Gast in Russland

Austausch Gmünder Jugendliche vom TSB Gmünd besuchen den russischen Partner.

Schwäbisch Gmünd. Seit 2012 besteht ein freundschaftlicher und sportlicher Austausch zwischen dem TSB Gmünd, der SG Reutlingen und der russischen Kindersportschule „Russ“ in Sewersk. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit war nun eine Jugendgruppe aus den beiden deutschen Sportvereinen zu Besuch in Russland und durfte dort neue Eindrucke und Erfahrungen

weiter

TV Heuchlingen lässt Punkte liegen

Fußball, Kreisliga A I Ein wichtiger 5:1-Heimerfolg gelang der U23 des TSGV Waldstetten gegen den TSV Großdeinbach, als den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt.

Die zweite Garnitur des FC Bargau bot dem Spitzenreiter TV Heuchlingen über die gesamte Spielzeit die Stirn. Am Ende besiegten die Bargauer den Tabellenführer in der 90. Minute glücklich, aber verdient mit 3:2 (1:1).

FC Bargau II –

TV Heuchlingen 3:2 (1:1)

Die Germanen zeigten sich von Beginn an als die bessere Mannschaft und gingen verdient

weiter

Auswärts ist das TSB-System noch viel zu fragil

Handball, Oberliga Bei der 24:33-Niederlage in Steißlingen hatten die Gmünder keine reelle Siegchance

Auch am so strahlenden Sonntagnachmittag war Michael Hieber die Enttäuschung vom Samstagabend noch deutlich anzumerken: „Wir müssen eingestehen, dass wir nie in die Spur kamen und praktisch keine reelle Chance hatten, zu gewinnen.“ Dass die Handballer des TSB Gmünd aber mit 24:33 so klar beim Neuling TuS Steißlingen im Sportpark Mindlestal

weiter
  • 161 Leser
Sport in Kürze

Derbytime in Wasseralfingen

Handball Am kommenden Samstag trifft die männliche B-Jugend der SG Hofen/Hüttlingen auf den TSB Gmünd. Anpfiff ist um 14.00 Uhr in der Talsporthalle in Wasseralfingen. Beide Mannschaften stehen punktgleich mit 6:2 Punkten aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz. In der Quali traf man schon aufeinander und die Jungs der SG2H mussten sich knapp geschlagen

weiter

Vorausblick nach bereits acht Partien

Fußball, Kreisliga A Bei gleich mehreren Partien scheinen die Favoritenrollen schon vorab klar verteilt zu sein.

Acht Partien sind gespielt in der Kreisliga A. So langsam ergibt sich ein Tabellenbild, das Tendenzen erkennen lässt.

Der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Heuchlingen hat sechsmal gewonnen und zweimal remis gespielt. Beim Drittletzten Bargau II wäre alles andere als ein Sieg eine faustdicke Überraschung. Der Dritte aus Schechingen tritt beim TV

weiter
Sport in Kürze

Zittersieg statt Glanzleistung

Handball. Nur mit viel Mühe retteten die B-Jugendlichen des TSB Gmünd ihren ersten Württembergliga-Heimsieg über die Ziellinie. Beim 23:21 (16:9)-Erfolg gegen die JSG Neckar-Kocher zeigte das Team von Trainer Aaron Fröhlich zwei völlig verschiedene Halbzeiten. Die TSB-Youngster verbuchten letztendlich zwei glanzlose Punkte, welche als Warnschuss für

weiter
Sport in Kürze

TSB muss Lehrgeld zahlen

Handball. Die C-Junioren des TSB Gmünd haben trotz großem Kampf ihr Landesligaheimspiel gegen die HSG Friedrichshafen-Fischbach mit 30:37 (14:15) verloren. Doch bot das Team von Trainer Philipp Schwenk den favorisierten Gästen ordentlich Paroli und kann auf dieser ordentlichen Leistung aufbauen. TSB: Schmid, Füchtner – Bönsel (10/6), Waldraff (6),

weiter

TSB Gmünd erfolgreichsterVerein

Tischtennis, Jugend Bezirksmeisterschaften, ausgetragen vom SV Plüderhausen. 187 Jungen und Mädchen nahmen teil.

Zwei Bezirksmeistertitel sicherten sich Melissa Brandt (TSB Gmünd), Tanja Enssle (TTC Hegnach), Matteo Loos (FC Schechingen), Arthut Rannaud (TV Murrhardt) und Luca Schwarz (TV Murrhardt). Erfolgreichster Verein war der TSB Gmünd (51 Punkte), gefolgt von TV Murrhardt (50), TTC Hegnach (48), TTV Großaspach (38) und SG Schorndorf (34).

Platzierungen weiter

Quali für die Süddeutsche

Judo Kevin Gajt und Sascha König Zweiter und Dritter bei Landestitelkämpfen.

Bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der U15 (Jahrgang 2003 bis 2005) in Kirchheim/Teck zeigten die Judoka des TSB Gmünd starke Leistungen. Kevin Gajt in der Gewichtsklasse bis 55kg erkämpfte sich den Einzug ins Finale. Hier unterlag der Gmünder, er konnte sich aber über den Vizemeistertitel freuen. Sascha König in der Gewichtsklasse bis

weiter

Mit Ruhe und Geduld zum Heimsieg

Handball, Kreisliga A Der TSB Gmünd II schlägt die HSG Oberkochen II mit 29:24 und bleibt Tabellenführer.

Dem herben Rückschlag aus der Vorwoche ließ der TSB GmündII einen starken Auftritt vor folgen, welcher mit einem hochverdienten 29:24 (14:12)-Sieg gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn II belohnt wurde. Dank einer konzentrierten Mannschaftsleistung bleibt das Team von Simon Frey und Matthias Czypull vorläufig Tabellenführer in der Kreisliga A2.

Sieben

weiter

Fünf Aushängeschilder, die sich engagieren

Alexander Zorniger (49): 2009 verließ er den FC Normannia Gmünd, seitdem ist er hauptberuflich Fußballtrainer. Hat bei RB Leipzig und dem VfB Stuttgart gearbeitet, seit 2016 in Dänemark Coach beim Erstligisten Bröndby IF.

Carina Vogt (25): Lernte das Skispringen beim SC Degenfeld und ist heute die erfolgreichste Skispringerin der

weiter

Zitat des Tages

Michael Hieber Trainer des TSB Gmünd

Ich traue meiner Mannschaft zu, dass sie eine Überraschung schafft.

weiter
  • 5

Was folgt auf den Coup?

Fußball, Kreisliga A Großdeinbach will gegen Göggingen nachlegen.

Auch unter normalen Umständen wäre die Partie zwischen dem TSV Großdeinbach und dem SV Göggingen eine spannende Begegnung im Abstiegskampf. Doch nach dem sensationellen 7:1 des TSV gegen den TSB Gmünd erscheint das Spiel noch interessanter.

Die Großdeinbacher hatten bis zum Sonntag keine einzige Partie gewonnen, von sechs Spielen waren fünf verloren

weiter

Einfacher wird’s immer noch nicht

Handball, Oberliga In Straßdorf empfängt der TSB Gmünd den TVS Baden-Baden – und könnte Punkte ziemlich dringend gebrauchen.

Eine knallharte englische Woche geht mit einem Heimspiel zu Ende: Der TSB Gmünd empfängt in der Handball-Oberliga am Freitag den TVS 1907 Baden-Baden. Die Gäste sind trotz eines ungewohnten Namens alte Bekannte. Anpfiff ist um 20.30 Uhr in der Römersporthalle in Straßdorf.

Drei Spiele in sechs Tagen: Mehr Handball als der TSB zuletzt kann eine (Amateur-)Mannschaft

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Samstag, 15.30 Uhr: Heuchlingen – TSV Mutlangen Sonntag, 13 Uhr: SG Bettringen II – TSB Gmünd Sonntag, 15 Uhr: Straßdorf – Hofherrnweiler II Schechingen – FC Bargau II TV Herlikofen – Waldhausen Böbingen – Stern Mögglingen Großdeinbach – SV Göggingen TSV Essingen II – Waldstetten II

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga B I

Sonntag, 13 Uhr: Herlikofen II – Türkgücü Lorch II – TSB Gmünd II Sonntag, 15 Uhr: FC Alfdorf – Ermis Gmünd Hintersteinenberg – TV Weiler TV Lindach – FC Spraitbach SV Pfahlbronn – Rechberg TSF Gschwend – FC Durlangen

weiter

Judosafari in Heubach

Judo Heubacher Nachwuchsjudoka kämpfen um den Panther.

Das Judozentrum Heubach lud wieder zur Judosafari für Judoka der Altersklasse U10 und U12 in die Rosensteinhalle ein.

Parallel dazu nahm der Verein am Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus“ teil, um interessierten Sechs- bis Elfjährigen den Judosport vorzustellen.

53 Teilnehmer vom PSV Aalen, TSB Schwäbisch Gmünd, TSV Scharnhausen und

weiter

Herber Dämpfer

Handball, Kreisliga A TSB Gmünd II kassiert in Herbrechtingen ein 19:26.

Klare Niederlage für die Gmünder Oberliga-Reserve: Nach den beiden Auftaktsiegen musste der TSB Gmünd II seinen ersten Rückschlag in der Handball-Kreisliga A hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Matthias Czypull unterlag nach einer desaströsen ersten Halbzeit mit 19:26 (10:18) bei der SG Herbrechtingen-Bolheim III. Czypull erlebte als Coach an der

weiter

Stark verbessert, dennoch verloren

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd unterliegt beim Tabellenführer SG H2Ku Herrenberg mit 26:31 (12:15), beweist nach einem katastrophalen Start aber Moral.

Es war die zu erwartende Niederlage: Der TSB Gmünd hat bei Tabellenführer SG H2Ku Herrenberg verloren. Immerhin verhinderten die Gäste ein zu Beginn drohendes Debakel und unterlagen „nur“ mit 26:31 (12:15) – weil Dominik Sos gleich zehn Siebenmeter verwandelte und die Mannschaft Moral bewies.

In den ersten Minuten sahen die Gmünder

weiter
  • 103 Leser