TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 1899

Oberkochen ehrt erfolgreiche Sportler

Vereine Die 1750 Mitglieder starke Vereinsfamilie des TSV Oberkochen feiert zum achten Mal ihre große Party mit Ehrungen in der Dreißentalhalle.

Oberkochen

Stolze 114 Jahre alt ist der TSV Oberkochen und er ist damit einer der ältesten Vereine in Oberkochen. Die achte Sportlerparty ließ allerdings nichts an Jugendfrische vermissen und auch der Blick auf die Ehrungsliste ließ mehr als erahnen, dass im TSV hervorragende Nachwuchsarbeit betrieben wird.

Dies unterstrich auch der Vorsitzende Edgar

weiter
  • 130 Leser

TSG will die Wende

Fußball, Verbandsstaffel Die U19 der TSG spielt gegen Weilheim/Teck.

Die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach empfängt am Samstag den TSV Weilheim/Teck. Anpfiff der Partie ist um 17 Uhr im VR-Bank-Sportpark.

Jürgen Roder und Udo Zolnai denken ungern an die letzten beiden Auftritte ihrer Jungs zurück. Zweimal musste die TSG eine 0:1-Niederlage hinnehmen, weil das Team zahlreiche Chancen nicht nutzte. Die Folge

weiter

Bernd Eifert sichert sich zwei Meistertitel

Tischtennis, Bezirksmeisterschaften Eifert siegt bei Herren A und im Senioren-Doppel.

In der Neresheimer Härtsfeld-Sport-Arena spielten die Aktiven und die Senioren die Bezirksmeisterschaften des Bezirks Ostalb aus. Insgesamt gingen mehr als 250 Spielerinnen und Spieler in 20 Kategorien an die Platten.

Die Veranstaltung wurde von der Tischtennis-Abteilung des SV Neresheim ausgetragen. Die Organisation der Wettkämpfe übernahm Roland

weiter

Wer kann sich im Keller Luft verschaffen?

Fußball, Kreisligen A Fünf Teams der A II haben drei oder weniger Siege: Röhlingen und Hüttlingen treffen direkt aufeinander.

Auf der Zielgeraden zur Winterpause brauchen die Kellerkinder dringend Erfolgserlebnisse. Allen voran Schlusslicht Röhlingen, das in Hüttlingen (12.) verhindern will, dass der TSV sich absetzen kann. Bopfingen auf Rang 14 empfängt den Dritten aus Wört und will für eine Überraschung sorgen. Nach einer bisher enttäuschenden Vorrunde hofft der VfB Ellenberg

weiter

TSG erwartet einen Gegner auf Augenhöhe

Fußball, Landesliga Nur ein Punkt trennt Hofherrnweiler und Bad Boll in der Tabelle.

Die Landesliga-Mannschaft der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach reist am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Bad Boll. Anpfiff der Partie gegen den TSV ist um 14.30 Uhr.

Für die Trainer, Mannschaft und die Fans der TSG ist nach dem Spiel gegen den TSV Köngen klar, dass in der Landesliga die Platzierung einer Mannschaft überhaupt nicht aussagekräftig ist. Köngen

weiter
Sport in Kürze

Topspiel in Dorfmerkingen

Fußball. Beim Verbandsligazweiten Sportfreunde Dorfmerkingen ist am Samstag, 14.30 Uhr, der Vierte VfL Sindelfingen zu Gast. Essingen empfängt derweil Pfullingen. Und in der Landesliga spielt die TSG Hofherrnweiler am Sonntag, 14.30 Uhr, in Bad Boll.

weiter
Fußball am Wochenende

Landesliga

Samstag, 14.30 Uhr: TSV Blaustein – SV Ebersbach Sonntag, 14.30 Uhr: N.A.F.I. Stuttgart – Nürtingen Bad Boll – TSG Hofherrnweiler TSV Köngen – Waldstetten Frickenhausen – FC Bargau SG Bettringen – Weilimdorf Echterdingen – 1. FC Heiningen TSV Weilheim – TSV Buch

weiter

Im Laichle steigt das Spitzenspiel

Fußball, Kreisliga A Der TSB Gmünd spielt gegen die TSG Hofherrnweiler II und könnte mit einem Sieg aufschließen.

Fünf Punkte trennen den TSB Gmünd von Tabellenführer Hofherrnweiler II - wobei die Gmünder ein Spiel weniger bestritten haben. Nun empfängt die Laichle-Elf den Ersten zum Spitzenspiel und könnte richtig ins Titelrennen einsteigen. Die TSG Hofherrnweiler II zog zuletzt zwar ein wenig davon, das lag allerdings daran, dass der Erste die einzige Spitzenmannschaft

weiter
Fußball am Wochenende

Landesliga

Samstag, 14.30 Uhr: TSV Blaustein – SV Ebersbach Sonntag, 14.30 Uhr: N.A.F.I. Stuttgart – Nürtingen Bad Boll – TSG Hofherrnweiler TSV Köngen – Waldstetten Frickenhausen – FC Bargau SG Bettringen – Weilimdorf Echterdingen – 1. FC Heiningen TSV Weilheim – TSV Buch

weiter

Ausgleich kurz vor Schluss verhindert

Fußball, Verbandsstaffel Die U 19 der TSG Hofherrnweiler unterliegt beim SGV Freiberg mit 0:1 (0:0).

Eine unnötige 0:1-Niederlage kassierte die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Verbandsstaffel beim SGV Freiberg II. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Freiberg entwickelte sich in der Anfangsphase ein temporeiches Spiel. In der 14. Spielminute setzte sich Jannik Schmidt auf der rechten Außenbahn gegen zwei Gegenspieler durch. Er behielt

weiter

Punktgewinn in drittletzter Minute

Fußball, Landesliga Bei widrigen Wetterbedingungen trennen sich die TSG Hofherrnweiler und das Schlusslicht der Landesliga 2:2. Erst in der 87. Minute fällt der Ausgleich für die TSG.

In einem umkämpften Spiel holt die TSG Hofherrnweiler gegen Köngen wenige Minuten vor dem Ende wenigstens noch einen Punkt – Endstand 2:2.

Benjamin Bilger brachte mit Yannik Weiland einen neuen Mann auf der Position des Rechtsverteidigers. David Weisensee musste auf der Bank Platz nehmen. Trotz des Wetters entwickelte sich eine gute Landesliga-Partie.

weiter
  • 110 Leser

Fast auf Augenhöhe

Sportakrobatik Das Herrenpaar der TSG Hofherrnweiler verpasst knapp das Finale.

Das Herrenpaar Johannes Weiße und Erik von Wachter von der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach wurden vom deutschen Sportakrobatik Bund für die European Age Group Games (inoffizielle Jugendeuropameisterschaften) nominiert und starteten in Rzeszow in Polen in einem sehr starken Teilnehmerfeld. Die beiden turnten eine sehr solide Balance-Übung, bei der sie

weiter
Sport in Kürze

Vierter gegen Dritter

Fußball. Die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach spielt am Samstag (17.30 Uhr) bei der zweiten Mannschaft des SGV Freiberg. Ungern blicken Jürgen Roder und Udo Zolnai auf das verlorene Spiel gegen den VfL Kirchheim/Teck zurück. In der Nachspielzeit erzielten die Gäste den Siegtreffer und entführten die drei Punkte aus dem VR-Bank-Sportpark. Durch

weiter

Tabellenführer gegen gut platzierten Aufsteiger

Fußball, Landesliga Der TSGV Waldstetten spielt am Sonntag, 14.30 Uhr, zu Hause gegen Neuling Frickenhausen.

Die Landesliga gleicht geradezu einer Wundertüte. Jeder kann jeden schlagen. Zu Beginn der Saison kam der Neuling 1. FC Frickenhausen schwer in die Gänge und zweimal arg unter die Räder. In Weilheim hagelte es eine 0:4-Niederlage und in Bettringen sogar eine 0:8-Schlappe. Doch der Aufsteiger ist inzwischen geradezu mit Bravour in der Liga angekommen.

weiter

Schlusslicht kommt in die Weststadt

Fußball, Landesliga TSG Hofherrnweiler erwartet am Sonntag den Tabellenletzten TSV Köngen.

In der Landesliga gastiert das Schlusslicht TSV Köngen bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 14.30 Uhr im VR-Bank-Sportpark.

Die Auswechslungen von Benjamin Bilger und Mischa Welm deuteten darauf hin, dass das Trainer-Duo mit der Leistung der Jungs beim 0:2 in Frickenhausen nicht zufrieden war. Timo Frank und

weiter

Union grüßt von der Spitze

Fußball, Kreisligen A Hält der Lauf der Wasseralfinger gegen Aufsteiger Westhausen an?

Sechs Spiele ist die Union aus Wasseralfingen zuletzt in Folge ungeschlagen geblieben und hat dadurch vergangenen Sonntag Platz eins übernommen. Jetzt kommt ein Aufsteiger.

Zum ersten Mal in der laufenden Saison sind die Vorzeichen für die Union Wasseralfingen gewissermaßen umgekehrt. Nachdem sich die Union praktisch die komplette bisherige Saison in

weiter

Mögglingen fährt zum Topspiel

Fußball, Kreisliga A Der 1. FC Stern ist beim Zweiten zu Gast. Heuchlingen will die Tabellenführung verteidigen.

Der TV Heuchlingen nutzte am vergangenen Sonntag die Gunst der Stunde, eroberte die Tabellenführung zurück. Diese gilt es nun zu verteidigen. Währenddessen steigt in Hofherrnweiler ein Spitzenspiel.

Mit einem souveränen 7:1-Erfolg über den TSV Waldhausen rutschte der neue Spitzenreiter auf Rang eins, weil die TSG Hofherrnweiler gegen Böbingen über ein

weiter
Sport in Kürze

An die Leistungsgrenze gehen

Fußball. In der Landesliga gastiert Schlusslicht TSV Köngen bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 14.30 Uhr im VR-Bank-Sportpark. Gegen Köngen erwarten alle in der Weststadt einen Dreier. Doch die Mannschaft von Alexander Thomas hat ausreichend Qualität, um in der Liga mithalten zu können. Die TSG erlebte das

weiter
Sportmosaik

Schieles erster Cheftrainer-Sieg

Alexander Haag und Bernd Müller  über fitte, verletzte und favorisierte Sportler

Peter Vollmann hat vergeblich gehofft: Weder Thorsten Schulz noch Daniel Stanese konnten am Dienstag ins Mannschaftstraining des VfR Aalen einsteigen. Die beiden Defensivspieler, die in den vergangenen drei Punktspielen verletzungsbedingt passen mussten, werden auch diese Woche lediglich ein Aufbautraining absolvieren. „Mein Ziel ist es, dass

weiter

Sport in Kürze

Dorfmerkingen gewinnt 2:0 Fußball. Die Sportfreunde Dorfmerkingen bleiben in der Verbandsliga weiter erfolgreich. In Wangen setzten sie sich verdient mit 2:0 durch. Die Tore fielen erst in der Schlussviertelstunde. Durch den Sieg bleiben sie Zweiter, knapp hinter Hollenbach. Essingen kassiert Niederlage Fußball. In einem turbulenten Verbandsliga-Spiel

weiter

Die TSG unterliegt

Fußball, Landesliga Hofherrnweiler verliert in Frickenhausen mit 0:2.

Die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach unterlag Aufsteiger Frickenhausen auswärts mit 0:2.

Benjamin Bilger und Mischa Welm bereiteten ihr Team unter der Woche gezielt auf den Aufsteiger vor. Timo Frank, Jeton Avduli und Kai Horlacher und Oliver Rieger standen in der Startelf. Bilger ließ Daniel Rembold, Maximilian Blum und Julian Köhnlein auf der Bank.

weiter

Heuchlingen ballert sich an die Spitze

Fußball, Kreisliga A I Die SG Bettringen II schießt Mutlangen ab - TSGV Waldstetten II kommt in Mögglingen dreimal zurück.

Nach dem 7:1-Kantersieg gegen den TSV Waldhausen und dem zeitgleichen Remis der TSG Hofherrnweiler (0:0 in Böbingen) grüßt der TV Heuchlingen nun von der Spitze der Kreisliga A I-Tabelle. Weiterhin sieglos und abgeschlagen am Tabellenende: der SV Göggingen. SG Bettringen II - TSV Mutlangen 7:3 (3:2) Die SG Bettringen erwischte einen guten Start in

weiter
  • 145 Leser
Kurz und bündig

TSG-Nikoläuse sind unterwegs

Aalen. Für ihre private Nikolausfeier am 5. oder 6. Dezember in Aalen und näherer Umgebung können ab sofort Nikolaus und Rupprecht gebucht werden. Unter der Tel.-Nr.: 0176 54715483 gibt es weitere Informationen, und es kann eine Buchung vorgenommen werden. Die Aktion wird durchgeführt von den Sauerbachnarren der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach.

weiter
  • 236 Leser

TSG schließt auf zum Spitzenreiter

Fußball, Verbandsstaffel Hofherrnweiler schlägt Pflugfeldens U 19 mit 5:3 (3:1). Am Samstag gastiert der Siebte VfL Kirchheim.

Die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach besiegte in der Verbandsstaffel den TV Pflugfelden mit 5:3 und schloss zum Tabellenführer TSG Backnang auf. Samuel Schwarzer, Luca Maron (3), und Adrian Grimm erzielten die Treffer für das Team von Jürgen Roder und Udo Zolnai. Bereits in der vierten Minute war die TSG in Führung gegangen. Nach dem zwischenzeitlichen

weiter

Topduo will weiter marschieren

Fußball, Kreisligen A Nach dem ersten Saisondrittel scheinen sich zwei Aufstiegsaspiranten vorne festigen zu können.

Zu Beginn der Saison nicht unbedingt als Aufstiegsfavoriten auserkoren, haben mittlerweile der SV Kerkingen und Union Wasseralfingen auf dem Platz bewiesen, dass mit ihnen im Rennen um die Aufstiegsplätze zu rechnen sein wird. Die beiden einzigen Teams mit 30 oder mehr Toren wollen ihre Offensivpower weiter ausspielen. Spitzenreiter Kerkingen tritt

weiter
  • 3
Sport in Kürze

Kein Vergleich mit dem Pokal

Fußball. Zum zweiten Mal trifft die TSG Hofherrnweiler diese Saison auf den 1. FC Frickenhausen. Das erste Treffen im WFV-Pokal gewann die TSG deutlich, nun geht es in der Landesliga am Samstag, 14.30 Uhr, zum Aufsteiger, der nur zwei Zähler weniger hat als die TSG. „Der FC ist in der Liga angekommen. Uns erwartet eine schwere Aufgabe“, sagt Coach

weiter

TSG II schlägt den Bezirksligisten

Fußball, Bezirkspokal Die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach II besiegt Lauchheim mit 4:1. In den drei anderen Partien setzen sich die Favoriten Waldhausen, Mutlangen und Sontheim durch.

Die Viertelfinalspiele im Bezirkspokal standen am Feiertag an. Mit Eggenrot musste der letzte Kreisligist B die Segel streichen. Die TSG Hofherrnweiler II schaffte eine Überraschung gegen Lauchheim. Waldhausen siegte in Hüttlingen. Sontheim setzte sich im Bezirksliga-Duell gegen Neresheim durch.

TSV Hüttlingen – SV Waldhausen 0:2 (0:1) Von Beginn

weiter

Mutlangen souverän ins Halbfinale

Fußball, Bezirkspokal Die Mutlanger setzen sich als letzter Gmünd-Vertreter in Eggenrot mit 4:0 durch und ziehen sicher ins Halbfinale des Bezirkpokals ein.

Die Viertelfinalspiele im Bezirkspokal standen am Feiertag an. Mit Eggenrot musste der letzte Kreisligist B gegen Mutlangen die Segel streichen. Die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach II schaffte eine Überraschung gegen Lauchheim. Waldhausen siegte in Hüttlingen. Sontheim setzte sich im Bezirksliga-Duell gegen Neresheim durch. Sportfreunde Eggenrot –

weiter

FC Schechingen siegt im Spitzenspiel

Fußball, Kreisliga A I Gegen den ehemaligen Tabellenführer TV Herlikofen setzte sich der FC Schechingen mit 3:1 durch. Die TSG Hoferrnweiler-Unterrombach II nutzte diese Chance und kletterte auf Rang eins.

Durch den 2:0-Sieg gegen die SG Bettringen II erarbeitete sich die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II die Spitze und liegt nun zwei Zähler vor Herlikofen.

TSGV Waldstetten II –

TSV Böbingen 1:2 (0:1)

Der TSGV fand gut in die Partie und erarbeitete sich die besseren Möglichkeiten. Trotz allem trafen sie das Tor nicht und Böbingen ging mit

weiter

Ostalbderby – der Respekt ist bei beiden groß

Fußball, Landesliga Am Sonntag um 15 Uhr im VR-Bank Sportpark ist der Gastgeber TSG 1899 Hofherrnweiler gegen die schwächelnde SG Bettringen klarer Favorit. Beide Trainer schließen aber beim Ostalbderby eine Überraschung nicht aus.

Lokalderbys haben, so eine zwar abgedroschene, aber immer neu gültige Floskel bei Fußball-Vorschauen, ihre „eigenen Gesetze“. Sie sind aber auch das „Salz in der Suppe“ im Saisonverlauf. In der Landesliga, Staffel 2, gibt es in der Spielzeit 2017/18 gleich zwölf solcher Ostalbderbys, wenn die TSG Hofherrnweiler, die SG Bettringen,

weiter

Zwei Krisenteams treffen sich

Fußball, Kreisligen A Ellenberg erwartet Stödtlen, beide Teams sind in der Tabelle abgerutscht.

Der VfB Ellenberg und die DJK Stödtlen stehen überraschend im Tabellenkeller. Beim direkten Duell am Sonntag in Ellenberg gilt für beide „verlieren verboten“. Denn der Saisonstart war bei beiden Teams sehr durchwachsen. Ellenberg (13.) und Stödtlen (14.) sind in der Tabelle abgerutscht, auf beiden Seiten werden dringend Punkte gebraucht.

weiter

Topspiele gibt’s im Doppelpack

Fußball, Kreisliga A Auf das führende Duo kommen knifflige Aufgaben zu. Zwei Verfolger warten.

Das Spitzenduo der Kreisliga A wirkt recht souverän, vieles deutet auf einen Zweikampf um den Titel hin. Nun kommt jedoch auf beide Teams eine echte Bewährungsprobe zu. Der TV Heuchlingen und die TSG Hofherrnweiler II marschieren bisher vorneweg, haben mit fünf bzw. vier Punkten Vorsprung auf Rang drei bereits ein nettes Polster. Noch hat man nicht

weiter

Ostalbderby – der Respekt ist bei beiden groß

Fußball, Landesliga Am Sonntag um 15 Uhr im VR-Bank Sportpark ist der Gastgeber TSG 1899 Hofherrnweiler gegen die schwächelnde SG Bettringen klarer Favorit. Beide Trainer schließen aber beim Ostalbderby eine Überraschung nicht aus.

Lokalderbys haben, so eine zwar abgedroschene, aber immer neu gültige Floskel bei Fußball-Vorschauen, ihre „eigenen Gesetze“. Sie sind aber auch das „Salz in der Suppe“ im Saisonverlauf. In der Landesliga, Staffel 2, gibt es in der Spielzeit 2017/18 gleich zwölf solcher Ostalbderbys, wenn die TSG Hofherrnweiler, die SG Bettringen,

weiter
Kurz und bündig

Powersport für Kinder

Aalen-Hofherrnweiler. Bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach startet nach den Herbstferien ein neues Sportangebot für Kinder ab 8 Jahren mit Steps, coolen Moves und Fitnesstraining zu aktueller Musik. Die erste Schnupperstunde findet am Dienstag, 7. November, von 17 bis 18.30 Uhr im TSG-Heim, Gymnastikhalle, statt. Kontakt über sonja-ulmer@web.de.

weiter
  • 5
  • 344 Leser

Doppeltes Gold für Landgraf

Karate Marwin Landgraf gewinnt bei der deutschen Nachwuchsmeisterschaft in Dresden im Einzel und mit der Mannschaft.

Der für die TSG Hofherrnweiler startende Marwin Landgraf erreichte bei der in Dresden ausgetragenen deutschen Karate-Nachwuchsmeisterschaft des SKID-Verbandes im Einzel sowie mit der Mannschaft jeweils den ersten Platz. Verpasste er in Kategorie Kata (Formen) im Finale der besten Vier knapp das Podium und wurde Vierter, so konnte er sich dann im Finale

weiter

Keine Wirbel gebrochen

Fußball, Landesliga Entwarnung bei Aaron Barth: Der Innenverteidiger der SG Bettringen ist mit einer Stauchung relativ glimpflich davongekommen.

Aufatmen bei der SG Bettringen: Aaron Barth wird wieder vollständig gesund und wird auch wieder auf den Fußballplatz zurückkehren. „Ich weiß nur nicht, ob es dieses Jahr noch klappt“, sagt der 23-Jährige, der sich am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Ebersbach schwer verletzt hat. Aber: Entgegen erster Befürchtungen hat sich der Innenverteidiger

weiter
  • 5
  • 347 Leser

Fußball Guido Buchwald ist die Losfee

Das bedeutendste Turnier für die deutschen Ü32-Fußballer steigt 2018 auf der Ostalb bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Am 2. Dezember werden im TSG-Sporttreff (Bohnensträßle 20 in Hofherrnweiler) ab 19 Uhr die Gruppen des 13. Deutschen Altherren Supercups Ü32 ausgelost. Nach einigen Vorworten wird Guido Buchwald, Weltmeister 1990 und Deutscher

weiter
  • 177 Leser

TSG siegt mit sechs Toren Vorsprung

Fußball, Verbandsstaffel Die TSG-U19 freut sich über einen verdienten Kantersieg gegen den Aufsteiger aus Herrenberg.

Einen 8:2-Kantersieg konnte die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Verbandsstaffel-Nord gegen den Aufsteiger VfL Herrenberg feiern.

Bereits in der dritten Spielminute gingen die Hausherren in Führung. Adrian Grimm drückte den Ball aus zwei Metern über die Torlinie. Nach einem Eckball von Tim Krohmer markierte Robin Zolnai das 2:0. In der

weiter

FCN-Damen unterliegen mit 3:4

Fußball, Frauen Der FV Sontheim Brenz musste eine unglückliche Heimniederlage gegen den Tabellenführer einstecken.

In der Landesliga gewann der FC Ellwangen bei Gröningen-Satteldorf 4:3 (2:2).

Tore: 0:1 Schuchart, 1:1 Hamman, 2:1 Neufeld, 2:2 Goos (25.), 2:3 Ebert, 2:4 Kuhn, 3:4 Neufeld.

Die Fußballerinnen des TSV Deizisau haben sich in der Regionenliga 3 mit 6:3 (4:1) gegen die SGM Reichenbach/Süßen durchgesetzt.

Tore: Kirchschlager (13.), Thum (19./42.), Maier

weiter

Ganzenmüller und Köhnlein drehen Partie

Fußball, Landesliga TSG Hofherrnweiler-Unter- rombach holt einen 2:1-Auswärtssieg beim TV Echterdingen.

Einen wichtigen 2:1-Sieg feierte die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach beim TV Echterdingen. Nach einem frühen Gegentreffer drehten Marco Ganzenmüller und Julian Köhnlein die Partie zugunsten der TSG-Elf.

Bereits nach sechs Minuten das erste Tor: Timo Stehle brachte die Gelb-Schwarzen von den Fildern mit 1:0 in Führung. Es dauerte aber nicht lange, dann

weiter
Sport in Kürze

TSG dreht Spiel und siegt

Fußball. In der Landesliga-Partie zwischen der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und dem TV Echterdingen feierte die TSG einen wichtigen 2:1-Sieg. Nach einem frühen Gegentreffer drehten Marco Ganzenmüller und Julian Köhnlein die Partie zugunsten der TSG-Elf. Die Echterdinger verzweifelten mehr und mehr an der Abwehr der TSG.

weiter

Herrenberg in Hofherrnweiler

Die Fußballjunioren der U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach empfangen an diesen Samstag (21. Oktober) das Tabellenschlusslicht der Verbandsstaffel VfL Herrenberg im VR-Bank-Sportpark. Anpfiff der Partie ist um 17 Uhr.

Nach der Aufholjagd gegen den SV Böblingen festigte die TSG den zweiten Platz hinter der TSG Backnang.

Das Team von Jürgen Roder

weiter

Wört will erneut für Furore sorgen

Fußball, Kreisligen A Vor zwei Wochen erst konnte der SV Wört Spitzenreiter Kerkingen schlagen, jetzt geht es gegen die Union.

Es kam für viele überraschend, dass ausgerechnet der SV Wört vor zwei Wochen dem Tabellenführer aus Kerkingen die zweite Saisonniederlage beibringen konnte. Nachdem sich Wört nun in Schlagdistanz zu den vermeintlich stärksten Mannschaften der Liga befindet, kann im Heimspiel gegen die Union Wasseralfingen die nächste Topmannschaft geärgert und der Rückstand

weiter
Sport in Kürze

Diesmal Punkte mitnehmen

Fußball. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach gastiert beim TV Echterdingen. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 15 Uhr. Beim letzten Gastspiel auf den Fildern spielte die TSG überlegen und bestimmte das Geschehen, musste sich am Ende aber mit 0:1 geschlagen geben. „Wir wollen diese Niederlage wettmachen. In Echterdingen haben wir damals eine starke

weiter

Feld schiebt sich enger zusammen

Fußball, Kreisliga A Nach der ersten Niederlage des Spitzenreiters ist’s im vorderen Tabellendrittel richtig spannend.

Der TV Heuchlingen hat sich zum ersten Mal in dieser Saison eine Niederlage geleistet. Zuhause gegen den TV Herlikofen würde der Erste gerne Wiedergutmachung betreiben. Das scheint realistisch zu sein, schließlich sind die Gäste Tabellenzehnter. Doch unterschätzen darf man Herlikofen nicht. Und ja, der Spitzenreiter spürt den Atem der Verfolger. Der

weiter

TSG dreht Rückstand

Fußball, A-Junioren Hofherrnweiler-Unterr. gewinnt in Bonlanden 3:2.

Der sechste Spieltag der Verbandsstaffel führte die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach zum Aufsteiger SV Bonlanden. Das Team von Jürgen Roder und Udo Zolnai besiegte den Vorletzten am Ende verdient mit 3:2 und bleibt der TSG Backnang auf den Fersen. Allerdings war es ein hartes Stück Arbeit, lag die TSG zwischenzeitlich doch 0:2 zurück. Doch im

weiter

Spätes Gegentor im Spitzenspiel

Fußball, Landesliga Die TSG muss im Heimspiel gegen Weilheim ein spätes Gegentor hinnehmen, und verliert knapp mit 1:2.

Ein Treffer in der 87. Minute bescherte der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Landesliga gegen den TSV Weilheim/Teck eine 1:2-Niederlage. Der Treffer von Maxi Blum reichte nicht, damit Punkte im VR-BANK Sportpark bleiben.

Es war das Spiel Fünfter gegen Zweiter, das die Zuschauer in der Weststadt zu sehen bekamen. Weilheim/Teck gehört seit Jahren

weiter
Kurz und bündig

Schlagerparty in der Weststadt

Aalen-Hofherrnweiler. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach bittet am Samstag, 14. Oktober, ab 20 Uhr zum 5. Oktoberfest unter dem Motto „Nacht der Tracht“ in der TSG-Halle. Geboten werden neben jeder Menge Party mit den „Lollies“ auch eine Weinlaube und Hähnchen vom Grill. Karten zu 10 Euro im Vorverkauf im TSG-Sporttreff. An der Abendkasse ab 19 Uhr

weiter
  • 332 Leser

Ein Gegner mit robuster Offensive

Fußball, Landesliga Gegen Weilheim will die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach nun auch zu Hause einen Erfolg verbuchen.

Am „Oktoberfest-Wochenende“ empfängt die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach den Tabellenzweiten der Landesliga TSV Weilheim/Teck. Anpfiff der Partie im VR-Bank-Sportpark ist am Samstag um 15.30 Uhr.

Mit dem 3:1-Sieg beim FV 09 Nürtingen festigte die Bilger-Elf den fünften Platz in der Tabelle. Drei Punkte trennen beide samstäglichen Gegner

weiter

TSG spielt das Finale

Fußball, Ü32-Senioren Horherrnweiler im Endspiel gegen SV Fellbach.

Im Finale um die württembergische Meisterschaft der Ü32-Senioren gastiert die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach beim SV Fellbach. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15.30 Uhr.

Fellbach gegen die TSG – dieses Duell gab es bereits in der letzten Auflage des Endspiels in Württemberg. Zuletzt unterlag das Team vom Sauerbach mit 0:1. Bereits bei der

weiter
Sport in Kürze

Gegen starke Weilheimer

Fußball. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach empfängt den Tabellenzweiten der Landesliga TSV Weilheim/Teck. Anpfiff der Partie im VR-Bank-Sportpark ist am Samstag um 15.30 Uhr. Mit dem 3:1-Sieg beim FV Nürtingen festigte die Bilger-Elf den fünften Platz in der Tabelle. Drei Punkte trennen beide samstäglichen Gegner nur voneinander. Die Gäste von der

weiter

Vorausblick nach bereits acht Partien

Fußball, Kreisliga A Bei gleich mehreren Partien scheinen die Favoritenrollen schon vorab klar verteilt zu sein.

Acht Partien sind gespielt in der Kreisliga A. So langsam ergibt sich ein Tabellenbild, das Tendenzen erkennen lässt.

Der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Heuchlingen hat sechsmal gewonnen und zweimal remis gespielt. Beim Drittletzten Bargau II wäre alles andere als ein Sieg eine faustdicke Überraschung. Der Dritte aus Schechingen tritt beim TV

weiter

Lieb schießt die TSG ins Finale

Fußball, Ü32-Senioren Hofherrnweiler-Unterr. zieht ins Finale der württembergischen Meisterschaft ein.

Mit seinem Treffer in der zweiten Hälfte der Verlängerung schoss Thomas Lieb die Ü32 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in das Finale der württembergischen Meisterschaft. Vor 500 Zuschauern besiegten die Herren aus der Weststadt den SV Baisingen mit 1:0 und treffen im Finale (14. Oktober) auf den SV Fellbach. Die Gastgeber des SVB spielten sehr kompakt,

weiter

TSG kassiert 1:5-Pleite

Fußball, Verbandsstaffel U19 aus Hofherrnweiler verliert gegen Backnang.

Am fünften Verbandsstaffel-Spieltag kassierte die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach die erste Niederlage. Das Team von Jürgen Roder und Udo Zolnai unterlag der TSG Backnang zu Hause mit 1:5. Backnang gehört in dieser Saison zu den Favoriten auf den Titel. Bereits in der sechsten Minute sah TSG-Keeper Enis Cakar nach einem Handspiel außerhalb des

weiter

Bilger nach bester Saisonleistung glücklich

Fußball, Landesliga Die TSG Hofherrnweiler glänzt beim FV Nürtingen und gewinnt hochverdient mit 3:1 (1:1).

Kritik? Nein, dazu gab es nach dem 3:1 (1:1)-Auswärtssieg der TSG Hofherrnweiler beim FV Nürtingen absolut keinen Anlass. „Das war sowohl kämpferisch als auch spielerisch unsere beste Saisonleistung“, sagte Trainer Benjamin Bilger, der über diesen Auftritt seiner Mannschaft sehr glücklich war.

Vor der Partie musste die TSG die Position zwischen

weiter
Sport in Kürze

Hofherrnweiler feiert 3:1-Sieg

Fußball Kritik? Nein, dazu gab es nach dem 3:1 (1:1)-Auswärtssieg der TSG Hofherrnweiler beim FV Nürtingen absolut keinen Anlass. „Das war sowohl kämpferisch als auch spielerisch unsere beste Saisonleistung“, sagte Trainer Benjamin Bilger, der über diesen Auftritt seiner Mannschaft auf dem kleinen Kunstrasen in Nürtingen sehr glücklich war. Daniel

weiter

Der nächste Härtetest

Fußball, U19 Die TSG Hofherrnweiler empfängt den Dritten aus Backnang.

Nach dem Derbysieg gegen den FC Normannia Gmünd steht der U19 der TSG Hofherrnweiler das nächste Spitzenspiel ins Haus. Gegner am Samstag ist der Dritte der Verbandsstaffel, TSG Backnang. Anpfiff der Partie ist um 17 Uhr im heimischen VR-BANK Sportpark. 2:1 besiegte die TSG den FC Normannia und bleibt in der Verbandsstaffel weiterhin ungeschlagen. Nach

weiter
Sport in Kürze

TSG Hofherrrnweiler auswärts

Fußball Die TSG Hofherrnweiler reist am Sonntag zum FV 09 Nürtingen. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr. Während die Elf von rainer Benjamin Bilger am Sonntag beim 2:2 punkten konnte, unterlag Nürtingen mit 0:3.

weiter

Was folgt auf den Coup?

Fußball, Kreisliga A Großdeinbach will gegen Göggingen nachlegen.

Auch unter normalen Umständen wäre die Partie zwischen dem TSV Großdeinbach und dem SV Göggingen eine spannende Begegnung im Abstiegskampf. Doch nach dem sensationellen 7:1 des TSV gegen den TSB Gmünd erscheint das Spiel noch interessanter.

Die Großdeinbacher hatten bis zum Sonntag keine einzige Partie gewonnen, von sechs Spielen waren fünf verloren

weiter

Lauchheim verliert ersatzgeschwächt

Tischtennis, Herren DJK Ellwangen fährt in der Bezirksliga einen knappen Heimsieg ein.

Sowohl der TSV Hüttlingen als auch der ersatzgeschwächte SV Lauchheim mussten Niederlagen einstecken. Ellwangen und Unterschneidheim gewannen jeweils mit 9:5.

In der Landesklasse verlor der TSV Hüttlingen gegen den TSV Herrlingen 2:9. Der TSV Hüttlingen war ohne sein vorderes Paarkreuz zu Gast in Herrlingen. Mit zwei Ersatzspielern konnte man nur eine

weiter