VfR Aalen

Eine „Krake“, die immer seltener wird

Fußball, 3. Liga Die Trainer Ralph Hasenhüttl und Stefan Ruthenbeck zum Karriereeende von Andreas Hofmann.

Sie waren seine prominentesten Trainer in seiner Laufbahn: die beiden letztjährigen Bundesliga-Coaches Ralph Hasenhüttl (RB Leipzig) und Stefan Ruthenbeck (1. FC Köln). Auch die beiden Fußballlehrer haben sich nun zum Karriereende von Andreas Hofmann geäußert. Und beide sind noch immer voll des Lobes über den Mittelfeldspieler.

„Andi war Mr. Zuverlässig.

weiter

ZAHL DES TAGES

5

Mann stark ist das neue Trainerteam des VfR Aalen. Neben dem neuen Chefcoach Argirios Giannikis, dessen Co-Trainer Sandro Stuppia und Torwarttrainer Erol Sabanov arbeiten ab sofort auch die beiden Athletiktrainer Peter Rothenstein und Johannes Gärtner vom MTV Aalen mit den Profis des Drittligisten.

weiter
  • 192 Leser

Willige Profis und ein weiterer Abgang

Fußball, 3. Liga Trainingsauftakt beim VfR Aalen: Der neue Trainer Argirios Giannikis lässt seine Spieler zwei Stunden lang schwitzen. Zuvor wird der Vertrag mit Cagatay Kader aufgelöst.

Von einem lockeren Aufgalopp kann keine Rede sein. Athletiktraining, Pass- und Spielformen und zum Abschluss ein freies Spiel – die Profis des VfR Aalen absolvierten zum Start in die sechswöchige Vorbereitung eine 120-minütige Einheit bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad. Und Neu-Trainer Argirios Giannikis kündigt an, dass „auch

weiter

Andreas Hofmann beendet seine aktive Karriere

Fußball, 3. Liga Der Ex-Profi des VfR Aalen löst seinen Vertrag beim Karlsruher SC auf und zieht sich zurück.

Nach elf Profijahren ist Schluss: Andreas Hofmann hat seine aktive Karriere als Fußballer beendet. Der defensive Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag beim Drittligisten Karlsruher SC aufgelöst. Nach Informationen der „Bild-Zeitung“ soll er eine Abfindung in Höhe von rund 100 000 Euro erhalten.

„Ja, wir haben uns einvernehmlich

weiter
  • 5
  • 168 Leser

Andreas Hofmann beendet Karriere

Fußball, 3. Liga Der defensive Mittelfeldspieler aus Gmünd löst seinen Vertrag beim Karlsruher SC auf. Trotz einer Anfrage vom FC Normannia will der 32-Jährige zunächst einmal pausieren.

Nach elf Profijahren ist Schluss: Andreas Hofmann hat seine aktive Karriere als Fußballer beendet. Der defensive Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag beim Drittligisten Karlsruher SC aufgelöst. Nach Informationen der „Bild-Zeitung“ soll er eine Abfindung in Höhe von rund 100 000 Euro erhalten.

„Ja, wir haben uns einvernehmlich

weiter
  • 140 Leser

Sebastian Gehring feiert das Zehnjährige

Fußball Am 20. Juni 2008 hatte er seinen ersten Arbeitstag auf der Ostalb: Sebastian Gehring kam vor zehn Jahren zum VfR Aalen. Zunächst als Marketing-Assistent. Seit 2009 ist der 36-Jährige Pressesprecher und Stadionsprecher – und beim Drittligisten nicht mehr wegzudenken ... Foto: Harry Langer

weiter
  • 423 Leser

Dennis Hillebrand zum SV Lautern

Fußball-B-II-Ligist SV Lautern hat einen neuen Trainer ab der Saison 2018/2019: Dennis Hillebrand, der lange Jahre als Spieler und zuletzt als Trainer der Verbandsligamannschaft des TSV Essingen tätig war. Nach positiven Gesprächen wurde man sich nun mit dem 38-Jährigen einig, das teilt der Verein mit.

Mit seiner langjährigen höherklassigen Erfahrung

weiter

Trainingsstart mit Leistungsdiagnostik

Fußball Startschuss zur knapp sechswöchigen Vorbereitung: Der VfR Aalen ist am Dienstag ins Training eingestiegen. Zum Auftakt ging’s an die Uni Tübingen. Dort stand die Leistungsdiagnostik auf dem Programm. Mit modernster Technik wurde bei den Profis um Rechtsverteidiger Sascha Traut (Bild) zunächst die Sprungkraft gemessen. Danach ging’s

weiter

Zahl des Tages

8

Testspiele hat der VfR Aalen in der Vorbereitung auf die neue Saison geplant. Der erste Test wird am Samstag, 30. Juni, um 16 Uhr beim VfL Neunheim angepfiffen.

weiter
  • 459 Leser

Lechleiter wird U19-Trainer

Fußball Robert Lechleiter, bis 2015 Stürmer und Publikumsliebling beim VfR Aalen, wird Trainer bei seinem früheren Verein: Der heute 37-Jährige übernimmt ab der kommenden Saison die U19 der Spielvereinigung Unterhaching – für Haching kickte er von 2003 bis 2009. Foto: Eibner

weiter

Generalprobe gegen den Zweitligisten Holstein Kiel

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen startet am Dienstag in die Vorbereitung. Testspiele gegen VfB II und Kickers.

Die Zeit des Erholens ist vorüber. Der VfR Aalen startet an diesem Dienstag mit dem obligatorischen Laktattest in die Vorbereitung zur Drittliga-Saison 2018/2018. Mit sieben Neuzugängen. Und einem komplett neuen Trainer-Team um Peter-Vollmann-Nachfolger Argirios Giannikis.

Knapp sechs Wochen sind es bis zum Saisonauftakt, und in diesen sechs Wochen

weiter
  • 5
  • 107 Leser

Sportwoche in Stimpfach

Fußball VfR Aalen zu Gast beim SSV, der 70-jähriges Vereinsbestehen feiert.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der SSV Stimpfach wieder seine große Sportwoche mit vielen sportlichen und geselligen Angeboten. Den Auftakt macht eine 15 Kilometer-Wanderung durch Wald und Flur, das Motto heißt „Über Stock und Stein mit Andi Wandersmann“. Treffpunkt ist am Samstag, 23. Juni, um 13 Uhr am Rathaus in Stimpfach. Anmeldung

weiter

ZAHL DES TAGES

22

Feldspieler und 3 Torhüter umfasst der Kader des VfR Aalen für die Saison 2018/2019. Weitere Neuzugänge sind laut Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski nicht geplant. Offen ist lediglich noch, ob Thorsten Schulz einen neuen Vertrag bekommt. Der Linksverteidiger ist allerdings immer noch in Reha.

weiter
  • 574 Leser

„Wir sind jetzt stärker“

Fußball, 3. Liga Mit Respekt, aber auch Freude und Optimismus: Der VfR Aalen blickt nach dem Umbruch nach oben. „Wir wollen den Rückstand zur Spitze massiv verringern“, sagt Hermann Olschewski.

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: 33 Punkte Rückstand hatte der VfR Aalen in der abgelaufenen Runde auf die Aufstiegsplätze. Dazu 57 Gegentreffer kassiert. Und aus über 200 Eckbällen und vielen Freistößen aus dem Halbfeld nur einen einzigen Treffer erzählt. „Das ist wohl rekordverdächtig ...“, sagt Hermann Olschewski.

Nein, dem

weiter
  • 4
  • 147 Leser

Kirche und Fußball – eine Faszination

Fußballweltmeisterschaft Kirche und Fußball sind keine Gegensätze.

Aalen. „Der Fußballgegeisterte schlechthin“ in der evangelischen Kirchengemeinde ist Pfarrer Bernhard Richter. „Ich habe zwar nie aktiv gespielt, aber die Faszination geht bis in die Kindheit zurück, als ich mit meinem Vater auf den Sportplatz und zum VfB Stuttgart gegangen bin“, erzählt er. Das hat sich fortgesetzt bis zum

weiter

Vertrauensbeweis von den Bayern

Fußball, Regionalliga Theo Rieg aus Lautern verlängert für zwei Jahre beim FC Bayern München. Noch befindet sich der 18-Jährige aber im Aufbautraining nach seiner Knieverletzung.

Viel Schweiß fließt derzeit im Kraftraum über die Stirn. Mitten hinein in die Anstrengungen fürs Comeback folgte vor wenigen Tagen die positive Nachricht: Theo Rieg hat seinen ersten Profivertrag bei den Herren bei den Amateuren des FC Bayern München für zwei Jahre unterschrieben. „Ich habe hier die besten Bedingungen, um meine ersten Erfahrungen

weiter
  • 5

VfR: 500 Dauerkarten am ersten Tag weg

Fußball Der Ansturm war außergewöhnlich groß: Der Drittligist VfR Aalen hat am ersten Tag des Dauerkartenvorkaufs bereits über 500 Saisontickets abgesetzt. „Das ist deutlich mehr als in der vergangenen Saison“, sagt der Medienverantwortliche Sebastian Gehring. Foto: seg

weiter
  • 5
  • 938 Leser

Am Sonntag in der WM-Arena live gucken

Weltmeisterschaft Das erste Deutschlandspiel – die erste Live-Übertragung auf dem Sparkassenplatz. Am Sonntag, ab 17 Uhr.

Aalen. Es geht los! Am Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr, ist zum ersten Mal bei dieser Fußball-WM die deutsche National-Elf am Ball. Keine Frage, dass auch die SchwäPo das Weltturnier begleitet. Und Sie, liebe Leserinnen und Leser, dürfen dabei sein.

Eintritt frei: Kommen Sie einfach zum gemeinsamen Fußballgucken (neudeutsch: Public Viewing) auf den Sparkassenplatz.

weiter
  • 394 Leser

U12 des VfR zurück in der Bezirksstaffel

Fußball Mit einem überzeugenden 4:1-Sieg gegen die SGM Herbrechtingen/Bolheim sicherte sich die U12 des VfR Aalen am vorletzten Spieltag die Meisterschaft und den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksstaffel. Der Einstiegsjahrgang des Nachwuchsleistungszentrums der Schwarz-Weißen konnte sich in einer schweren Quali- und Leistungsstaffel beeindruckend

weiter
  • 5

SV Waldhausen will es wissen

Relegation, Landesliga Die Rohsgoderer-Truppe trifft an diesem Mittwoch um 18 Uhr im Stadion am Georg-Elser-Weg in Ulm-Böfingen auf Türkspor Neu-Ulm.

Der SV Waldhausen hat nur wegen der schlechteren Tordifferenz die Meisterschaft und den direkten Aufstieg in die Landesliga verpasst. An diesem Mittwoch steht der Zweite der Bezirksliga Kocher/Rems vor einer kitzligen Aufgabe, „die wir aber mit Mut, Entschlossenheit und gesundem Optimismus angehen werden“, sagt SV-Abteilungsleiter Harald

weiter
  • 103 Leser

VfR verpflichtet Innenverteidiger

Fußball-Drittligist VfR Aalen hat den französischen Innenverteidiger Yannis Letard unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige kommt aus der Reserve des französischen Erstligisten EA Guingamp auf die Ostalb und unterschrieb bis zum 30. Juni 2020.

Letard genoss seine fußballerische Ausbildung in der Akademie von Stade Rennes, ehe er 2016 nach Guingamp wechselte

weiter
  • 5

Hofherrnweilers F-Junioren siegreich

Fußball Neue Titelträger in allen Altersklassen beim 3. Ölefant-Junior-Cup im Wasseralfinger Spieselstadion.

Die dritte Auflage des Ölefant-Junior-Cup by Heizöl Gartenmeier im Spieselstadion Wasseralfingen stand den beiden vorherigen in nichts nach. An zwei Tagen kamen in den Altersklassen F- bis D- Junioren 42 regionale und überregionale Juniorenmannschaften ins Spieselstadion, um ihre Cup-Sieger zu ermitteln.

Neben den begehrten Wanderpokalen für die Siegermannschaften

weiter

VfR in Stimpfach

Fußball Aalen gastiert zum Testspiel beim Jubiläumsverein SSV Stimpfach.

Zu einem runden Geburtstag lädt man sich gute Freunde ein. Wie schon zum 60-jährigen Vereinsbestehen ist es dem SSV Stimpfach wieder gelungen, auch zum 70. Vereinsgeburtstag in diesem Jahr mit dem VfR Aalen ein namhaftes Team aus der Region nach Stimpfach zu holen. Der VfR Aalen wird mit seinem gesamten Kader am Sonntag, 1. Juli, im Rahmen der Sportwoche

weiter
  • 5

Welzmüller geht zum FC Bayern II

Fußball, Regionalliga Bayern Nach der Vertragsauflösung beim VfR Aalen unterschreibt der Mittelfeldspieler beim FC Bayern München und sieht dort gute Perspektiven für die Zukunft.

Gut eine Woche nach seiner Vertragsauslösung beim VfR Aalen hat Maximilian Welzmüller am Montagmorgen ein neues Arbeitspapier unterschrieben. Und zwar keineswegs in einem so „unterklassigen Bereich“ wie zunächst angenommen: Der 28-Jährige trägt ab sofort das Trikot des FC Bayern München II in der viertklassigen Regionalliga Bayern. Die

weiter

Weissenbergerwechselt zum TSV Essingen

Fußball, Verbandsliga Nach Fabian Weiß geht der nächste Ex-Profi von den SF Dorfmerkingen zum Ligakonkurrenten.

Nächster herber Verlust für die Sportfreunde Dorfmerkingen: Mittelfeldspieler Niklas Weissenberger verlässt die Härtsfelder. Der Ex-Profi wurde am Samstag im Rahmen des letzten Heimspiels bereits verabschiedet. „Niklas hat uns mitgeteilt, dass er zum TSV Essingen geht“, sagt SFD-Macher Josef Schill. Zunächst hatte es immer wieder geheißen,

weiter
  • 5
  • 340 Leser

Der Bachelor, der lieber kickt

Fußball, 3. Liga Neuzugang Myroslav Slavov vom VfR Aalen kommt aus der Glitzerwelt: Er modelte für Gaultier, war Neunter bei „Austrias next Topmodel“ und bei „Rendezvouz im Paradies“ dabei.

Es war im Jahr 2015 hoch über den Dächern von Cannes. Eine Villa mit Pool. Ein atemberaubender Blick über die französische Cote d’Azur. Zehn bildhübsche Mädels. Und Myroslav Slavov. Der 27-Jährige war in der österreichischen Sendung „Rendezvouz im Paradies“ der Bachelor, der die Herzen der jungen Frauen erobern sollte.

Wer den jüngsten

weiter
  • 5
  • 220 Leser

58 Klassen ein halbes Jahr rauchfrei

Nichtraucherwettbewerb 18. Auflage von „Be smart – don’t start“ ist beendet. Der Ostalbkreis ist auch in diesem Jahr wieder landesweiter Spitzenreiter. Hauptpreis geht an 7a des Oberkochener Ernst-Abbe-Gymnasiums.

Aalen

Im Ostalbkreis beteiligten sich im Schuljahr 2017/18 66 Klassen an dem landesweiten Nichtraucherwettbewerb „Be smart – Don’t start“. Davon sind 58 Klassen ein halbes Jahr rauchfrei geblieben. Damit lagen sowohl die Teilnehmerzahl als auch die Durchhaltequote im Ostalbkreis wie schon in den Vorjahren weit über dem Landesdurchschnitt.

weiter
  • 114 Leser

Zahl des Tages

88

Treffer in 154 Pflichtspielen hat Myroslav Slavov (27) in seiner bisherigen Laufbahn erzielt. In der vergangenen Runde schoss der Neuzugang des VfR Aalen 12 Tore für den Ligakonkurrenten Chemnitzer FC.

weiter
  • 5
  • 891 Leser

Myroslav Slavov kommt aus Chemnitz

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen verstärkt seine Offensive: Der neue Torjäger hat in der vergangenen Runde 12 Treffer für den Konkurrenten erzielt.

Er wird definitiv herausragen – allein schon wegen seiner Körpergröße: Myroslav Slavov ist 1,97 Meter groß und der neue Hoffnungsträger des VfR Aalen im Angriff. „Wir sind sehr froh, dass sich Myro für uns entschieden hat, ihm lagen mehrere Angebote von anderen Drittligisten vor“, sagt Hermann Olschewski. Das Präsidiumsmitglied hat

weiter
  • 5
  • 186 Leser

1200 Spieler aus ganz Deutschland

Fußball, 13. deutscher Altherren Supercup Ü32 Die 40 besten Ü32-Mannschaften aus der Republik treten am Freitag und Samstag bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach zu den Spielen um den Meistertitel an.

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach ist am Freitag und Samstag Gastgeber der deutschen Ü32-Fußball-Elite. Bei der TSG steigt dann der 13. deutschen Altherren Supercup Ü32 mit Mannschaften wie dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin. Auf fünf Feldern im VR-Bank-Sportpark, dem Sportgelände im Greut und dem Trainingsplatz des VfR Aalen wird um die

weiter
  • 110 Leser

ZAHL DES TAGES

5,5

Millionen Euro beträgt der Gesamt-Etat des VfR Aalen für die kommende Saison in der 3. Liga. Das bestätigt Geschäftsführer Holger Hadek.

weiter
  • 879 Leser

1200 Spieler reisen aus ganz Deutschland an

Fußball, 13. deutscher Altherren Supercup Ü32 Die 40 besten Teams des Landes treten am Freitag und Samstag bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach um den Titel. Auch ehemalige Profis spielen mit.

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach ist am Freitag und Samstag Gastgeber der deutschen Ü32-Fußball-Elite. Bei der TSG steigt dann der 13. deutschen Altherren Supercup Ü32 mit Mannschaften wie dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin. Auf fünf Feldern im VR-Bank-Sportpark, dem Sportgelände im Greut und dem Trainingsplatz des VfR Aalen wird um die

weiter

Marc Onuoha aus der eigenen U19 erhält beim VfR Aalen einen Profivertrag

Der Nachwuchs bekommt beim VfR Aalen weiter seine Chance: Nach Antonios Papadopoulos wurde mit Marc Onuoha ein weiteres Talent aus der U19 mit einem Profivertrag ausgestattet. Der Vertrag läuft bis 30. Juni 2020.

Der 19-jährige Rechtsverteidiger war bereits in den C-Junioren beim VfR Aalen aktiv und wechselte danach zum VfB Stuttgart, gehörte dort

weiter
  • 5
  • 209 Leser

DFB erteilt Lizenz für die neue Saison

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen hat fristgerecht alle Auflagen erfüllt. Aufsichtsrat und Präsidium bürgen für einen mittleren sechsstelligen Bereich. Der Etat liegt bei 5,5 Millionen Euro.

So reibungslos ging es in der Vergangenheit nicht immer: Der VfR Aalen hat problemlos vom Deutschen Fußballbund (DFB) die Zulassung für die Drittliga-Saison 2018/2019 erhalten. „Wir haben alle Anforderungen erfüllt“, sagt Holger Hadek. Der Geschäftsführer stellt klar, dass „wir in diesem Jahr die geringsten Nachweise in der jüngeren

weiter
  • 5
  • 304 Leser

Noch 24 Stunden bis zum Auftakt

Am Freitag geht’s los: Dann wird um 13 Uhr im VR-Bank Sportpark der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach der 13. deutsche Altherren-Supercup Ü 32 eröffnet. Die Gruppenspiele beginnen um 15 Uhr, insgesamt 40 Mannschaften treten dann auf den Spielfeldern der TSG und im Aalener Greut an, bis am Samstag, gegen 18.45 Uhr, das Finale um den Meistertitel

weiter
  • 111 Leser
Sportmosaik

Gehen weitere Leistungsträger?

Alexander Haag und Bernd Müller über Vertragspoker und emotionale Momente

Nach dem jüngsten 0:0 in Sindelfingen steht fest: Alle Aufstiegsträume sind geplatzt, die SF Dorfmerkingen spielen auch in der Saison 2018/2019 wieder in der Verbandsliga. Und der Trainer wird weiterhin Helmut Dietterle heißen. Das bestätigt SFD-Macher Josef Schill: „Ja, Helmut Dietterle bleibt definitiv bei uns.“ Innerhalb der Mannschaft

weiter
  • 2
  • 118 Leser

Von den SF Dorfmerkingen zum Rivalen TSV Essingen

Fußball, Verbandsliga Der frühere Zweitliga-Angreifer Fabian Weiß soll die Offensive verstärken.

Die Mannschaft des TSV Essingen wird in der kommenden Runde ein anderes Gesicht haben: Nachdem mit Erdal Kalin vom Bezirkspokalsieger FV Sontheim der neue Trainer fest steht, wurde nun der Angriff prominent verstärkt. Ex-Zweitliga-Profi Fabian Weiß trägt in der kommenden Runde das Trikot der Essinger. Der 26-Jährige spielt derzeit noch für den Ligakonkurrenten

weiter
  • 3
  • 170 Leser

Ein Endspiel um den Klassenerhalt

Fußball Ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt steht am Samstag für die U17 des VfR Aalen an: Um 16 Uhr zählt im Greut gegen Aufstiegsaspirant SV Sandhausen nur ein Sieg. Gleichzeitig muss man auf eine Niederlage des direkten Konkurrenten Offenburger FV gegen Waldhof Mannheim hoffen.

weiter
  • 567 Leser

Welzmüller löst Vertrag auf

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen verliert den nächsten Leistungsträger: Der 28-Jährige ist nach Rico Preißinger und Sebi Vasiliadis der dritte Sechser, der geht.

Er war voller Vorfreude auf die neue Saison: Die Neuzugänge Royal-Dominique Fennell und Patrick Funk seien echte Verstärkungen auf seiner Position, und sie würden entsprechende Alternativen darstellen, sagte Maximilian Welzmüller noch vor wenigen Tagen. Nun der Schock: Der 28-jährige Führungsspieler verlässt völlig überraschend den VfR Aalen. Nicht

weiter
  • 201 Leser

Maxi Welzmüller löst Vertrag auf

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen verliert den nächsten Leistungsträger: Der 28-Jährige ist nach Rico Preißinger und Sebi Vasiliadis bereits der dritte zentrale Mittelfeldspieler, der geht.

Er war voller Vorfreude auf die neue Saison: Die Neuzugänge Royal-Dominique Fennell und Patrick Funk seien echte Verstärkungen auf seiner Position, und sie würden entsprechende Alternativen darstellen, sagte Maximilian Welzmüller noch vor wenigen Tagen. Nun der Schock: Der 28-jährige Führungsspieler verlässt völlig überraschend den VfR Aalen. Nicht

weiter
  • 139 Leser

Altherren-Supercup Ü32

Aalen wird am 8. und 9. Juni zur „Fußballhauptstadt“ in Ostwürttemberg, dank der KFußballer der TSG. 40 Mannschaften kämpfen um den Titel des 13. Deutschen Altherren Supercups Ü32.

Eine Woche vor dem Anpfiff der Fußball-WM verwandelt die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach die Ostalb in ein „Fußball-El-Dorado“. Mit den Gastgebern

weiter
  • 506 Leser

Essingen holt Pokalsieger als Trainer

Fußball, Verbandsliga Der TSV verpflichtet Erdal Kalin vom Bezirkspokalsieger und Bezirksligaspitzenreiter FV Sontheim.

Nachdem sich der TSV Essingen von Dennis Hillebrand einige Wochen vor Saisonende getrennt hatte und Michael Hoskins für die restlichen Partien eingesprungen war (Hoskins beginnt ab 1. Juli als U-19-Trainer beim VfR Aalen), fehlte noch ein Trainer für die Saison 2018/2019. Diesen hat der Verein nun in Erdal Kalin gefunden, der erst vergangene Woche mit

weiter

Fußball Stanese wechselt nach Cottbus

VfR Aalens defensiver Mittelfeldspieler Daniel Stanese wechselt zum Drittliga-Aufsteiger Energie Cottbus.

Der 24-Jährige hat für Aalen in den vergangenen beiden Spielzeiten 48 Ligaspiele bestritten (30 in der zurückliegenden Saison) und soll seine Erfahrung nun beim künftigen Ligakonkurrenten einbringen. Stanese, dessen Vertrag zum Ende der Vertragsjahrs

weiter
  • 5
  • 759 Leser

Essingen holt Pokalsieger als neuen Trainer

Fußball, Verbandsliga Die Trainersuche beim TSV ist beendet. Der Verein verpflichtet Erdal Kalin vom Bezirkspokalsieger und Bezirksligaspitzenreiter FV Sontheim.

Diese Verbandsligasaison ist für den TSV Essingen nicht so rund gelaufen, wie man es sich gewünscht hatte. Nachdem sich der TSV von Dennis Hillebrand einige Wochen vor Saisonende getrennt hatte und Michael Hoskins für die restlichen Partien eingesprungen war (Hoskins beginnt ab 1. Juli als U-19-Trainer beim VfR Aalen), fehlte noch ein Trainer für die

weiter
  • 5
  • 339 Leser

Ein großes Fußballfest in Aalen

Fußball, Ü32-Cup Vorfreude bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach: Am 8. und 9. Juni duellieren sich in Aalen 40 Mannschaften um den 13. Deutschen Altherren Supercup Ü32.

Aalen dürfte am 8. und 9. Juni 2018 zu einer wahren „Fußballhauptstadt“ in Ostwürttemberg werden: 40 Mannschaften kämpfen im VR-BANK-Sportpark Hofherrnweiler sowie auf dem Sportgelände im Greut und dem Trainingsplatz des VfR Aalen um den Titel des 13. Deutschen Altherren Supercups Ü32.

Die Top-Favoriten duellieren sich in den Gruppen E bis

weiter
  • 202 Leser

Stadthalle: Das sagen die Fraktionen

Infrastruktur GS Gastronomie löst bisherigen Pächter ab: Hat der Gemeinderat Druck gemacht?

Aalen. Geheime Abstimmung im Aalener Gemeinderat – mit einem überdeutlichen Ergebnis, wie manche Stadträte sagen. Fest steht: Für Familie Asbrock vom „Läuterhäusle“ ist nach sieben Jahren Schluss, die GS Gastronomie aus Schwäbisch Gmünd bewirtet ab August die Aalener Stadthalle. Der neue Vertrag soll drei Jahre laufen, mit Option

weiter
  • 2
  • 388 Leser

VfR: Eintritt wie in der alten Saison

Fußball, 3. Liga Die Preise für die Saison 2018/2019 bleiben unverändert. Freier Dauerkartenverkauf startet am 22. Juni.

„Es wird die anspruchsvollste Saison seit Bestehen der 3. Liga, der bedingungslose Rückhalt unserer Fans von Beginn an wird sehr wichtig sein.“ VfR-Cheftrainer Argirios Giannikis freut sich auf viele Herausforderungen der Spielzeit 2018/2019.

Mit dem 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig sind zwei Absteiger mit dazu gekommen, die

weiter
  • 5
  • 101 Leser

Trikot für Kinderstiftung

Ein handsigniertes Original-Trikot von VfR-Defensivspieler Thomas Geyer hat der VfR Aalen an Michaela Eberle, Hauptgeschäftsführerin der IHK Ostwürttemberg, überreicht. Und zwar im Vorfeld der Landeskonferenz Baden-Württemberg, die vom 15. bis 17. Juni 2018 von den Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg in Ostwürttemberg ausgerichtet wird.

Das Trikot soll

weiter
  • 253 Leser

Sabanov kehrt nach Aalen zurück

Fußball Erol Sabanov (44) übernimmt beim VfR Aalen das Amt des Torwarttrainers, er hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Sabanov (l.) spielte schon in der Jugend beim VfR, er trug später über Jahre die Kapitänsbinde; zuletzt war er Torwarttrainer beim Zweitligisten SV Sandhausen. Foto: Eibner

weiter
  • 5
  • 615 Leser

Der FC Bayern kommt in die Aalener Weststadt

Fußball Aalen wird am 8. und 9. Juni zur „Fußballhauptstadt“ in Ostwürttemberg. 40 Mannschaften kämpfen im VR-BANK Sportpark Hofherrnweiler sowie auf dem Sportgelände im Greut und dem Trainingsplatz des VfR Aalen um den Titel des 13. Deutschen Altherren Supercups Ü32. Top-Favoriten duellieren sich in den Gruppen E bis H eine Woche vor dem

weiter
  • 178 Leser

Weiterhin offensiv spielen

Fußball, Kreisliga B Zwei Spieltage vor Saisonende hat der FC Schloßberg den Deckel drauf gemacht und ist Meister der Kreisliga B IV geworden.

Dass wir den ersehnten Aufstieg geschafft haben, war kein Selbstläufer“, sagt Schlossbergs Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Horst. Der Siegertanz nach dem 2:0-Erfolg in Röttingen zeigte die Freude.

Vor vier Jahren war man mit einem sehr jungen Team in die Kreisliga A aufgestiegen, die Freude allerdings währte nur eine Spielzeit lang. Dann hatte

weiter
  • 208 Leser

Erol Sabanov wird Torwarttrainer beim VfR

Fußball, 3. Liga Langjähriger Profitorhüter kehrt in neuer Funktion zum Heimatverein zurück.

Erol Sabanov (44) übernimmt beim VfR Aalen das Amt des Torwarttrainers und wird damit Nachfolger von Timo Reus. Sabanov hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

Erol Sabanov kennt die Schwarz-Weißen wie kaum ein anderer: Er durchlief die komplette Jugend beim VfR, rückte 1993 aus dem Nachwuchs- in den Aktivenbereich auf. Als unumstrittener

weiter
  • 5
  • 622 Leser

„Nick“ Fennell verstärkt den VfR Aalen

Fußball, 3. Liga Der 28-jährige Deutsch-Amerikaner unterschreibt in Aalen einen Dreijahresvertrag.

Royal-Dominique Fennell hat beim VfR Aalen einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Der 28-jährige Deutsch-Amerikaner wechselt ablösefrei vom Ligakonkurrenten Halleschen FC in den Rohrwang. Der defensive Mittelfeldspieler, der auch auf der Innenverteidigerposition eingesetzt werden kann, blickt auf 155 Drittligaspiele (16 Treffer, acht Assists) sowie

weiter
  • 3
  • 400 Leser

Fennell: „Super Spieler, aber ...“

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen hält sich bedeckt, was die Suche nach einem Nachfolger von Rico Preißinger betrifft. Giannikis: „Uerdingen und 1860 München sind keine normalen Aufsteiger.“

Kaum war Rico Preißinger weg, gingen sie los: die Spekulationen, wer den zum 1. FC Magdeburg abgewanderten Mittelfeldspieler beim VfR Aalen ersetzen könnte. Nun wird im Netz ein äußerst klangvoller Name gehandelt: Royal-Dominique Fennell. Der 28-Jährige war in der vergangenen Runde Kapitän des Drittligisten Hallescher FC, sein Vertrag läuft jetzt aber

weiter
  • 5
  • 449 Leser

Die 3. Liga in der Saison 2018/2019: Mit Uerdingen, 1860 München und Cottbus

Absteiger 2.Liga: 1. FC Kaiserslautern Eintracht Braunschweig

Bisherige Teams: Karlsruher SC SV Wehen Wiesbaden Würzburger Kickers Hansa Rostock SV Meppen Fortuna Köln SpVgg Unterhaching VfR Aalen Preußen Münster Carl Zeiss Jena Hallescher FC Sonnenhof Großaspach FSV Zwickau SF Lotte VfL Osnabrück

Aufsteiger Regionalliga 1860 München FC Energie Cottbus

weiter
  • 172 Leser

„Werde mich definitiv wohlfühlen“

Fußball, 3. Liga Mit dem Wechsel zum VfR Aalen spielt Patrick Funk erstmals in seiner Heimat. „Es ist unbezahlbar, bei der Familie zu sein“, sagt der 28-Jährige, der im September Vater wird.

Streichen, schleifen, Boden legen: Patrick Funk ist handwerklich begabt. Auch auf dem Platz ist der 28-Jährige ein Macher. Im Interview spricht der Neuzugang des VfR Aalen über seine Lieblingsposition, seine Heimatverbundenheit und seine neue Rückennummer 18.

Herr Funk, wie verbringen Sie Ihre ersten Urlaubstage?

Funk: Ich bin gerade in Stuttgart

weiter

ZAHL DES TAGES

99

Spiele von insgesamt 178 in der 3. Liga absolvierte Patrick Funk im Trikot des SV Wehen Wiesbaden. Nach vier Jahren hat der 28-Jährige den Club verlassen. Ab sofort spielt der Unterkochener für den VfR Aalen. Dort hat er einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

weiter
  • 588 Leser

Der VfR Aalen will einen Erfahrenen

Fußball, 3. Liga Bei der Suche nach einem Nachfolger für Rico Preißinger soll kein Risiko eingegangen werden.

„Es schmerzt uns“, sagt Hermann Olschewski. Das Präsidiumsmitglied des VfR Aalen meint den Weggang von Mittelfeldspieler Rico Preißinger. Der 21-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg (die Schwäpo berichtete in der Donnerstagsausgabe). Preißinger sei „ein wichtiger Baustein in der Mannschaft

weiter
  • 5
  • 170 Leser