Einsatz in Sri Lanka

Der Leiter des Arbeitsbereiches Kriminaltechnik der Kriminalpolizei Waiblingen, Matthias Braun, wird für rund drei Wochen in Sri Lanka in der Identifizierungskommission des Bundeskriminalamtes dazu beitragen, Opfer der Flutkatastrophe zu identifizieren. Der 45jährige wurde wegen seiner Fachkompetenz auf diesem Gebiet vom Innenministerium dafür ausgewählt.
© Schwäbische Post 29.01.2005 00:00
273 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy