Dreijähriger zündet sein Hemd an

Ein drei Jahre alter Junge hat am Montagabend in Aalen einen Zimmerbrand verursacht. Wie die Polizei gestern mittelte, zündete der Junge sein Hemd an, weil es ihm nicht mehr gefiel. Er entdeckte es am Wäscheständer im Schlafzimmer der Eltern. Möbel und Holzdecke fingen Feuer, es entstand Schaden in einer Höhe von etwa 10 000 Euro. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde dabei niemand.
PD
© Schwäbische Post 23.02.2005 00:00
223 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy