Für Flurbereinigung

Mit 393 zu 303 Stimmen haben sich die Wahlberechtigten für eine Flurneuordnung in Böbingen ausgesprochen. Insgesamt haben in der vergangenen Woche 696 Wahlberechtigte Böbinger und auswärtige Grundstücksbesitzer ihre Stimme bei einer Bürgerbefragung abgegeben. Die Entscheidung, ob es in Böbingen eine Flurneuordnung geben wird, liegt beim Landratsamt.
© Schwäbische Post 01.03.2005 00:00
124 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.