Hier schreibt der Schützenverein Durlangen

Schützen und Tischtennisspieler feiern Kameradschaft

Vorstandsvorsitzender Thomas Kassahn begrüßte die anwesenden Mitglieder und Helfer. Er dankte allen für ihren sportlichen Einsatz und ein erfolgreiches Vereinsjahr mit tollen Veranstaltungen und läutete mit einem guten Abendessen den Kameradschaftsabend ein.

Im Anschluss folgte der offizielle Teil. Schießleiter Jürgen Widmann und sein Stellvertreter Stefan Lux ehrten die Vereinsmeister. Die Ehrung der Jugend wurde von Jugendleiterin Katharina Schroth durchgeführt. Die aktiven Schützen traten in den Disziplinen Luftgewehr, KK-Gewehr, Luftpistole, freie Pistole und KK-Sportpistole gegeneinander an.
Mit dem Luftgewehr schoss sich Uli Strauß mit 380 Ringen souverän auf Platz 1 der Schützenklasse, gefolgt von Manuel Krautschneider mit 369 und Holger Baur mit 354 Ringen. Mit 386 Ringen wurde Katharina Schroth Meisterin in der Damenklasse. Ihr folgten Katja Fürst mit 372 Ringen und Tanja Kreutzer mit 348 Ringen. In der Schülerklasse männlich belegte Alwin Lingel mit 327 Ringen den ersten Platz. Mit 350 Ringen wurde Gabi Kassahn Vizemeisterin in der Altersklasse der Damen. Den 1. Platz holte sich hier Elke Schroth mit 356 Ringen. Jürgen Widmann schoss mit seinem Luftgewehr 357 Ringe und wurde mit nur 3 Ringen Rückstand zu Thomas Bretzler zweiter in der Altersklasse der Herren. In der Disziplin Luftgewehr Senioren erzielten Peter Krautschneider und Hans Bender jeweils 349 Ringe. Georg Schuster sicherte sich mit 361 Ringen den Meistertitel in der Seniorenklasse B. Aufgelegt schoss Hans-Joachim Rietz 269 von 300 Ringen und belegte damit Platz 1 in der Seniorenklasse B.
Im 3-Stellungskampf mit dem KK-Gewehr konnte Holger Baur in der Schützenklasse 242 Ringe erzielen.
Mit der Luftpistole in der Seniorenklasse B aufgelegt erzielte Ferdinand Lux 296 von 300 möglichen Ringen. In der Seniorenklasse B setzte sich Erwin Schramm mit seiner Luftpistole und 364 Ringen klar gegen seine Kontrahenten durch. Heinz Baur folgte mit 309 Ringen vor Alfred Kluger mit 302 Ringen. In der Seniorenklasse schossen Erich Weller und Dietmar Schwarz. Erich Weller erzielte 2 Ringe mehr und errang damit den 1. Platz mit 345 Ringen. Bronze in der Altersklasse Luftpistole holte sich Stefan Lux mit 350 Ringen. Um Platz 1 kämpften Thomas Kassahn und Thomas Federer. Thomas Kassahn sicherte sich mit 379 Ringen den Titel und Thomas Federer wurde mit 363 Ringen Vizemeister. In der Schützenklasse sicherte sich Daniel Witzmann mit seinem persönlichen Rekord von 377 Ringen den Titel vor Rainer Wöger mit 344 Ringen. Christian Fänger folgte mit 340 Ringen.
In der Disziplin KK-Sportpistole erreichte Ferdinand Lux in der Seniorenklasse A 242 Ringe, während Stefan Lux in der Altersklasse 269 Ringe erzielte. Fabian Rietz sicherte sich mit 246 Ringen den Titel in der Schützenklasse. In der Altersklasse mit der freien Pistole reichten Thomas Kassahn 265 Ringe zum Sieg.
Mit dem Luftgewehr wurde Hannes Kreutzer in der Schülerklasse mit 83 Ringen Meister. Ebenfalls in der Schülerklasse mit der Luftpistole reichten Tobias Schroth 93 Ringe zum Meistertitel. In der Jugendklasse weiblich setzte sich Sarah Körger mit 308 Ringen gegen Selina Krieg mit 304 Ringen durch und wurde somit Vereinsmeisterin. Ganz besonders freute sich Jugendleiterin Katharina Schroth über die überragenden Ergebnisse Ihrer Jungschützinnen, welche erst 4 Monate im Schießsport aktiv sind.
Anschließend übergab Jürgen Widmann das Wort an Hans Bender, welcher die Teilnehmer des Monatsschießens 2015 mit seiner gewohnt lockeren Art ehrte. Insgesamt traten 16 Schützen und Schützinnen an und erzielte 43.954 Ringe. Einen Großteil trug dazu Katharina Schroth mit Ihrem Luftgewehr bei, sie erreichte einen Jahresdurchschnitt von 391 Ringen. Ebenso hervorzuheben ist das Ergebnis von Ferdinand Lux. Er schoss aufgelegt mit seiner Luftpistole und hatte einen Jahresdurchschnitt von 395 Ringen.
Nach all den vielen Urkundenübergaben und dem Fototermin, ließen die Mitglieder diesen Kameradschaftsabend gutgelaunt und in gemütlicher Runde ausklingen.

 

© Schützenverein Durlangen 28.02.2016 13:10
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy