Gnadenlose Abzocke

Zum wilden Parken in Gmünd:„Zu der Parksituation in unserem schönen Schwäbisch Gmünd möchte folgende Situation schildern: Vergangenes Jahr im Turniergraben fünf Minuten geparkt ohne Parkschein, zehn 10 Euro Knöllchen. Vergangene Woche im Parkhaus City Center 1 Stunde vier Minuten geparkt, 3.20 Euro bezahlt. Vergangene Woche in Ellwangen (Innenstadt) geparkt, 1 Stunde 30 Minuten kostenlos. Unser ach so tolles Gmünd zockt seine Bürger und Besucher gnadenlos ab. Auch ich bin gegen wildes Parken in engen Gassen und wichtigen Zufahrten. Aber die Stadtoberen sollten die Situation dingend überdenken.“ Gabriele Folter, Gmünd
© Schwäbische Post 28.02.2016 17:30
2061 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

In my humble opinion

 

Denke Selbst schrieb am 28.02.2016, 22:01 :

[gelöscht; unangemessener Ton, beachten Sie die Nutzungsrichtlinien; Admin/SD]

 

Ich hoffe, dass der Ton nun der neuen GT-Empfindsamkeit angemessen ist:

Es geht auch anders:
Als ich jetzt am Samstag südlich an der Fuggerei ( Fußweg zwischen Fuggerei und Rosengarten ) vorbei von der ( wie immer voll verparkten ) Münstergasse in Richtung Schulhof gehen wollte, kam mir mit für diesen Fußweg ziemlicher Geschwindigkeit ein dickerer Mercedes ( Frage: Ist die Nennung der Marke angemessen? ) mit Gmünder Kennzeichen entgegen, Fahrer und Beifahrerin in fortgeschrittenem mittleren Alter! Der ... wollte wohl die Parkgebühr bei geschlossener Schranke des Fuggereiparkplatzes umgehen und hat sich so "elegant" vom Acker gemacht.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy