Grüne gewinnen in Heidenheim

  • Martin Grath holt in Heidenheim das Direktmandat. (Foto: privat)
Heidenheim. In Heidenheim holt Martin Grath für die Grünen das Direktmandat mit 26,1 Prozent der Stimmen. Andreas Stoch (SPD) und Dr. Heiner Merz (AfD) erringen Zweitmandate. Die CDU erzielt 25,1 Prozent, die SPD 19,4, die AfD 17,2, die FDP 5,7, die Linke 2,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung in Heidenheim lag bei 66,1 Prozent. jhs
© Schwäbische Post 13.03.2016 23:36
2091 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy