AALEN BAUT EINE STADT IN BEWEGUNG

Wohnungen in der Stadt sind immer mehr gefragt

Der Reiz der City – Das Quartier am Stadtgarten wird von Essinger Wohnbau und Wohnungsbau Aalen GmbH realisiert.
  • Arno Dangelmaier (links) von der Essinger Wohnbau und Bernd Eberhard vom Immobilien Center Aalen realisieren die neuen Wohngebäude im Quartier am Stadtgarten in Aalen. Foto: privat
Mitten in Aalen, zentral zwischen Bahnhof, Fußgängerzone und Stadtgarten, befindet sich die Baustelle des Quartiers am Stadtgarten. Das Projekt wird von den beiden Wohnungsbaugesellschaften Essinger Wohnbau GmbH und Wohnungsbau Aalen GmbH gemeinschaftlich realisiert.Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan, informieren Arno Dangelmaier von der Essinger Wohnbau und Bernd Eberhard vom Immobilien Center Aalen. Die beiden betreuen gemeinsam mit ihrem Team Interessenten und Wohnungskäufer. Dank des milden Winters konnten die Bauarbeiten fast ununterbrochen ausgeführt werden. Der Spezialtiefbau mit den restlichen Abbrucharbeiten und der Herstellung eines aufwändigen Baugrubenverbaus konnte noch 2015 abgeschlossen werden. Aktuell werden Teile der Tiefgarage und des Keller erstellt. Der Rohbau des ersten Hauses Bahnhofstraße 33 - 35 soll im Herbst 2016 fertiggestellt werden.

Städtische Lagen sind gefragt
„Gute, zentrale Lagen sind besonders gesucht“, betont Bernd Eberhard. „Sowohl Senioren wie auch junge beruflich stark engagierte Bewohner schätzen diese Lage“. Und diese Lagen gibt es nur selten. Die Innenstadt beginnt direkt in der Nachbarschaft und bietet Flair zum Einkaufen und zum Einkehren. Verwinkelte Gassen in der Fußgängerzone und großflächige Angebote am Rand der City ergänzen sich. Ärzte und Apotheken befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Das bietet zusammen mit den Vorteilen einer attraktiven Neubauwohnung hohe Lebensqualität.“
„Unabhängige Studien sehen eine immer stärkere Nachfrage für zentrale Wohnprojekte, da sowohl die Anzahl der Seniorenhaushalte stark zunehmen wird, wie auch die Anzahl der Singles und Kleinhaushalte“, so Arno Dangelmaier. „Gerade diese wohnen gerne zentral und legen Wert auf Serviceleistungen.“ Über 35 Wohnungen seien bereits verkauft. Konzept und Lage würden von den Interessenten geschätzt.
Neben der Zentralität legen viele Interessenten Wert auf den Hausmeisterservice, der später Gartenpflege, Winterdienst und Reinigung der Treppenhäuser übernimmt. Vermietern steht zusätzlich der umfassende Kapitalanlegerservice der Bauträger zur Verfügung.

Kompletter Service angeboten
Besonders der hervorragende Schallschutz und der Wärmeschutz unterscheiden einen hochwertigen Neubau von bestehenden Gebäuden. Ausstattungsmerkmale wie Parkettböden, großformatige Fliesen, große Glasflächen, Fußbodenheizung oder die Raumhöhe von 2,50 Metern gehören inzwischen zum Standard der beiden Unternehmen. Die Ausstattung in der Wohnung kann jeder Käufer nach seinem persönlichen Stil gestalten. Die meisten Handwerksaufträge werden in der Region vergeben, das unterstützt den reibungslosen Bauablauf. Barrierefreie Elemente
Die Projektgesellschaft Quartier am Stadtgarten stattet die Wohnungen mit barrierefreien Elementen aus: Aufzüge in alle Stockwerke, Rampen in der Außenanlage, Duschen ohne Schwellen und ebene Balkonausgänge werden vorgesehen. pm
© Schwäbische Post 18.03.2016 18:01
1512 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.