POLIZEIBERICHT

Wildunfall

Stödtlen. Auf der Kreisstraße 3212 wurde am Donnerstagmorgen ein Reh bei einem Verkehrsunfall getötet. Das Tier lief zwischen Gaxhardt und Stödtlen auf die Straße, wo es vom Auto eines 26-jährigen Fahrers erfasst wurde. Am Auto entstand Sachschaden, der auf etwa 800 Euro geschätzt wurde.
© Schwäbische Post 25.03.2016 18:44
1072 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.