Hier schreibt der Freundeskreis Naturheilkunde

Impulsvortrag „Achtsam durch den Alltag“

Wie schon in den Jahren zuvor starten die Mutlanger Naturheiltage 2016 wieder mit einem Höhepunkt. Mit Dr. rer. medic. Anna Paul, der Vorsitzenden von Natur und Medizin e.V., konnte der Freundeskreis Naturheilkunde eine namhafte, anerkannte Referentin für den Impulsvortrag der Auftaktveranstaltung gewinnen. Ihr Thema lautet „Achtsam durch den Alltag“. Achtsam zu sein bedeutet, präsent im Augenblick zu sein und die Gegenwart mit allen Sinnen zu erfassen und zu spüren. Hier entfalten sich der Raum und die Zeit für die natürlichen dem Körper innewohnenden Selbstheilungskräfte. Das Prinzip der Achtsamkeit und der Selbstpflege findet man in allen traditionellen Heilmethoden der Welt.

Haben Sie schon einmal den Kühlschrank geöffnet, um etwas herauszuholen, aber Sie können sich nicht erinnern, was? Wurden Sie schon einmal jemandem vorgestellt und haben sofort den Namen vergessen?

Dies sind Beispiele für Unachtsamkeit. Meist schwirren so viele Dinge durch unsere Gedanken, dass wir unsere Konzentration verlieren. In unserem hektischen Alltag sind wir selten im Hier und Jetzt. Stattdessen ist unser Geist ständig mit Geschehnissen aus der Vergangenheit oder Zukunft beschäftigt. Wir erledigen mehrere Dinge gleichzeitig und kommen selten oder nie zur Ruhe.

Wie wir unseren Alltag achtsam gestalten können, wird Ihnen Dr. Anna Paul in ihrem Vortrag vorstellen. Dabei geht es sowohl um die wissenschaftliche Grundlage als auch um praktische Übungen.

Mit Achtsamkeit können Sie lernen, die Schönheit des Augenblicks wieder zu erkennen, mit negativen Gefühlen und Gedanken besser umzugehen und einen ausgeglichenen Umgang mit sich selbst und ihren Mitmenschen zu finden. Dies stärkt das Immunsystem und reduziert den Stress.

Wer sich nach dem Vortrag noch ein wenig über das Gehörte austauschen möchte, kann dies gerne tun. An der Eintrittskarte befindet sich ein Bon, für den erhalten die Besucher ein Gläschen Sekt oder Orangensaft und etwas Gebäck steht auch bereit.

Karten zum Vortrag gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Bürobedarf Schenkelaars in Mutlangen.

© Freundeskreis Naturheilkunde 14.04.2016 22:02
1621 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.