Christoph Hald wird Bürgermeister in Gschwend

1859 Stimmen im ersten Wahlgang

Gschwend. Christoph Hald aus Westhausen hat die Bürgermeister-Wahl in Gschwend gewonnen. Er wird Nachfolger von Amtsinhaberin Rosalinde Kottmann. Bei der Wahl am Sonntag gaben 1859 Bürger ihre Stimme für Hald ab. Alexandra Argauer aus Aalen erhielt das zweitbeste Ergebnis mit 259 Stimmen. Wahlberechtigt waren 4081 Gschwender. 2484 Bürger gingen zur Wahl.

© Schwäbische Post 24.04.2016 19:45
10289 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy