Bodenbeläge müssen täglich Tritte wegstecken. Dabei sollen sie möglichst robust sein und auch nach vielen Jahren noch schön aussehen. Damit der Boden das leisten kann, braucht er einen guten Aufbau. Verlegeunterlagen helfen. Sie dämmen den Raum- und Trittschall, vermindern Wärmeverluste, steigern den Gehkomfort und erhöhen die Lebensdauer. Damit alle Schichten zueinanderpassen, sollten Bauherren den Profi fragen. Grundsätzlich gilt: Ein weicher Belag braucht eine harte Unterlage und umgekehrt. bpr
© Schwäbische Post 29.08.2016 18:37
960 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.