Autoberufe haben Zukunft

Auto-Wagenblast heißt die neuen Auszubildenden willkommen.
  • Automobilkaufleuten, KFZ-Mechatroniker, Karosseriebauer und Fahrzeuglackierer sind die Berufsziele der 15 neuen Azubis im Autohaus Wagenblast. Brigitte Wagenblast (vorne ganz links) begrüßte sie. Foto: privat
Insgesamt 15 Schulabgänger haben am 1. September ihre Ausbildung in den verschiedenen Häusern des Autohauses Wagenblast in verschiedenen Berufsbildern begonnen.Achim Krause von der Geschäftsleitung begrüßte alle Auszubildenden am ersten Tag im Betrieb in Aalen. Anschließend wurden die Jugendlichen über die organisatorischen Abläufe im Haus informiert.
Die gesetzlichen Auflagen und Vorschriften im Bereich Arbeitsschutz wurden den Auszubildenden von einem Mitarbeiter der Firma VFM aufgezeigt. Prokurist Achim Knappe hielt einen Vortrag über das wichtige Thema Datenschutz und Geschäftsführerin Brigitte Wagenblast führte die neuen Azubis durch alle Abteilungen.

Spannende Ausbildungen
Drei spannende Ausbildungsjahre liegen vor den angehenden Automobilkaufleuten, KFZ-Mechatroniker, Karosseriebauer und Fahrzeuglackierer in ihren jeweiligen Berufen .
Auto Wagenblast bildet die Azubis in acht Betrieben aus und legt damit den Grundstein ihrer beruflichen Zukunft.
Das Autohaus ist vor allem Vertretung für VW und Audi und iAalen und im Raum Schwäbisch Gmünd vertreten. pm/je
© Schwäbische Post 09.09.2016 16:13
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.