Hier schreibt der LeichtAthletikClub Essingen

Bronze an Siegfried Richter und die Seniorenmannschaft M50 der LG Rems-Welland

Die Starter der LG Rems-Welland überzeugen mit starken Leistungen bei den Baden Württembergischen Halbmarathonmeisterschaften im Rahmen des Badenmarathon in Karlsruhe. Zu Beginn der Herbstlaufsaison mobilisierten die Essinger Läufer alle Energiereserven.
Für die Mannschaft M50 gingen an diesem Tag Ralf Damrat, Siegfried Richter und Albert Bartle an den Start. Bei angenehmen Lauftemperaturen gingen die drei Senioren ein forsches Tempo an. Der Schnellste im Team an diesem Tag war wieder einmal Siegfried Richter. Der Essinger, der in diesem Jahr schon zahlreiche gute Zeiten und Platzierungen bei den verschiedensten Laufveranstaltungen nach Hause brachte, wurde für seinen Trainingsfleiß belohnt und lief zu seiner ersten Einzelmedaille bei Baden Württembergischen Meisterschaften. Riesen groß war die Freude über den Gewinn der Bronzemedaille in der Altersklasse M50 in 1:27:19 Stunden. Seine zwei Mitstreiter zeigten ebenfalls eine gute Laufform und brachten das Team in eine gute Ausgangslage für den Gewinn einer weiteren Mannschaftsmedaille für das starke Seniorenteam von der Ostalb. In 1:35:43 Stunden (11. Platz) verfehlte Ralf Damrat (M50) einen Top Ten Platz nur hauchdünn. Laufeinsteiger Albert Bartle (M55) in 1:40:34 Stunden wurde bravouröser Siebter in seiner Altersklasse. In Summe bedeutete dies Bronze (4:43:36 Stunden) für die Senioren M50 der LG Rems-Welland.
Bei der U23 lief Tobias Damrat ein starkes Rennen. Bereits früh im Rennen war klar der junge Essinger wollte um eine Medaille mitlaufen. Zusammen mit einem weiteren Läufer seiner Altersklasse lief er in der Verfolgergruppe mit. Nach den Zwischenzeiten bei 5km, 10m und 15 Km schien Silber oder Bronze greifbar nahe. Doch auf den nächsten 5 Kilometern schmolz der Vorsprung auf den Viertplatzierten Sekunde um Sekunde. Mit 13 Sekunden Vorsprung ging Tobias Damrat auf den letzten Kilometer. Im Zielspurt wurde dann die Medaille vergeben. Trotz starker Leistung reichte es für den Essinger in 1:55:55 Minuten um ganze 8 Sekunden nicht zu Bronze. Sein Trainingspartner Dennis Grüne lief in der Aktivenklasse in 1:28:36 Stunden (12. Platz) zu einer neuen persönlichen Bestzeit.

© LeichtAthletikClub Essingen 29.09.2016 16:38
1990 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.