Leserbeitrag von In my humble opinion

Leider wird die Online-Ausgabe auch immer dünner ...

... und so taucht am 8.10.2016 der ( mit Schloss nur für Online-Abonnenten verrammelte ) Artikel >07.10.2016 21:42 Uhr - Die Prediger-Galerie in Gmünd ist zurück im Kulturleben< schon gleich nicht mehr auf. Sei's drum.

Der Anlass für diese meine Meinungsäußerung:

Die Gesetze der Physik und die Erkenntnisse der Werkstoffwissenschaften gelten auch für Journalisten, und durch stete Wiederholung wird Falsches auch nicht richtiger:

"... die Entwässerung des Prediger-Dachs ist überfordert und setzt das Gebäude an der Stelle unter Wasser ..."

Immerhin wird der Unsinn nicht wiederholt, dass das Rohr wegen des extremen Regens geplatzt sei.

Ohne die Details zu kennen ist es aber doch wahrscheinlicher, dass das Fallrohr irgendwann in der Vergangenheit beschädigt wurde, dass es schon lange undicht war, dieses aber erst jetzt so richtig aufgefallen ist, als die Regenmassen wegen schlechten Abfließens die Innenstadt nahezu flächendeckend geflutet haben und so die Regenmengen vom Dach anstatt in den Kanal eben ins Innere des Gebäude geleitet wurden.

© In my humble opinion 08.10.2016 18:06
2654 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

In my humble opinion

Und dann dachte ich bei mir, dass eine kleine Provokation durch "Immerhin wird der Unsinn nicht wiederholt, dass das Rohr wegen des extremen Regens geplatzt sei." eine Reaktion hervorrufen würde - aber augenscheinlich hat niemand den Artikel so richtig gelesen, denn wortwörtlich steht da ein paar Zeilen später tatsächlich geschrieben >Weil es für solche Wassermassen nicht dimensioniert war, barst es an einer Stelle und sorgte dafür, dass die Galerie geflutet wurde.<

Frage an die Experten:

Wie viele Regenfallrohre sind in Gmünd denn sonst noch "wegen des extremen Regens geplatzt"?

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy