Sozialwohnungen Nachholbedarf in Aalen

Aalen. Jährlich fallen in Deutschland trotz Investitionen und Neubaus 60 000 soziale Wohnungen weg. Chris Kühn, Bundestagsabgeordneter aus Tübingen, und Dr. Rolf Siedler, Kreisrat und katholischer Betriebsseelsorger, haben über die Möglichkeiten diskutiert, wie man diesen Trend in Zukunft umkehren kann. Dr. Siedler meinte, die Stadt Aalen hätte das Problem zwar erkannt, es bestünde jedoch enormer Nachholbedarf.

© Schwäbische Post 15.11.2016 21:41
803 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.