Schaden hoch – Beute gering

Einbruch Unbekannte dringen in Außenstelle des Landratsamts ein.

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht auf Samstag brachen laut Polizei Unbekannte in die Außenstelle des Landratsamtes in der Oberbettringer Straße ein. Sie versuchten erfolglos, mehrere Tresore aufzubrechen. Aus Büros entwendeten sie insgesamt etwa 500 Euro Bargeld. Bedeutend höher der Sachschaden: durch die Aufbruchversuche belaufe der sich auf etwa 10 000 Euro.

© Schwäbische Post 26.02.2017 20:02
862 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy