Wer hat die Radmuttern gelöst?

Polizei sucht Zeugen zu Vorfall in Nördlingen

 

In der Zeit vom Freitag bis Sonntag hat ein Unbekannter alle fünf Schrauben des linken Hinterrades eines Wagens gelockert, der in einer Tiefgarage an der Richard-Wagner-Straße in Nördlingen abgestellt war, berichtet die Polizei. Da dies noch rechtzeitig bemerkt worden war, entstand kein Schaden. Hinweise bitte an die Polizei Nördlingen.

© Schwäbische Post 05.06.2017 10:05
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.