Zahl des Tages

464

Hantavirus-Fälle wurden seit Beginn des Jahres im Land gemeldet (Vorjahreszeitraum: 22 Fälle). Dies meldet Gesundheitsminister Manne Lucha. Hantaviren werden über Rötelmäuse verbreitet, die das Virus über Kot und Urin ausscheiden. Menschen infizieren sich, indem sie erregerhaltigen Staub einatmen. Riskant ist das Umschichten von Holz sowie das Auf- und Umräumen von Dachböden, Kellern, Garagen und Schuppen.

© Schwäbische Post 18.06.2017 21:35
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy