Hofherrnweiler ist eine Runde weiter

Fußball, WFV-Pokal: Die Elf vom Sauerbach schlägt Frickenhausen mit 3:0 (1:0)

Im Duell der beiden Landesligisten zwischen der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und dem 1. FC Frickenhausen behielt das Team von der Ostalb die Oberhand. Die Führung besorgte Maximilian Burk nach gut einer halben Stunde. Auch im zweiten Durchgang kontrollierte die TSG die Partie und ging nach 53 Minuten durch Angreifer Niklas Groiß mit 2:0 in Front. Acht Minuten vor Spielende stelle Timo Frank den 3:0-Endstand her. Damit steht Hofherrnweiler in der zweiten Runde des württembergischen Verbandspokal.

© Schwäbische Post 05.08.2017 17:56
2770 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy