Polizeibericht

Essen löst Rauchmelder aus

Ellwangen. Mit fünf Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen am Samstagabend zu einem vermeintlichen Brand aus. Nachbarn hatten in einem Mehrfamilienhaus den Rauchmelder gehört und die Rettungskräfte verständigt. Rasch stellte sich heraus, dass angebranntes Essen die Ursache war. Sachschaden entstand keiner, die Feuerwehr musste nicht eingreifen.

© Schwäbische Post 28.08.2017 20:58
452 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.