Polizeibericht

Bratwurst löst Brandalarm aus

Schwäbisch Gmünd. Eine 85-jährige Frau hat sich am Samstag gegen 19.20 Uhr Bratwürste zubereitet und löste dadurch einen Rauchmelder aus, teilt die Polizei mit. Die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, die mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort war, konnte schnell Entwarnung geben. Die Frau wurde nicht verletzt. Es entstand kein Sachschaden.

© Schwäbische Post 09.10.2017 22:19
1318 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.