Hier schreibt der Michaels-Chor Abtsgmünd

Singen im Sinne der Heiligen Cäcilia

  • Die Chorjubilare von Michaelas-Chor und Beerdigungschor

Cäcilienfeier der kirchlichen Chöre von St. Michael Abtsgmünd

„Hoch tut euch auf, ihr Tore der Welt!“ mit diesem Chorsatz von Christoph W. Gluck und anderen mehrstimmigen Sätzen adventlicher Lieder stimmte der Michaels-Chor im Vorabendgottesdienst zum 1. Advent auf die traditionelle Cäcilienfeier des Michaels-Chores und des Beerdigungschores der Katholischen Kirchengemeinde St. Michael Abtsgmünd ein.

Die anschließende Feier im Josefshaus begann mit den Chorsätzen „Marien-Advent“ und „Segne die Musik, Sancta Cäcilia“, welche Chorleiter Florian Strasser dirigierte. Anschließend dankte der Vorstand Wolfgang Schulz allen fleißigen Händen bei der Vorbereitung des Festabends. Nach dem gemeinsamen Abendessen zeigte Wolfgang Schulz an verschiedenen Beispielen aus Musik, Kunst und Literatur die Bedeutung der Hl. Cäcilia im Laufe der Jahrhunderte und verwies auf die Wichtigkeit des Aufeinander-Hörens in der Chormusik als soziales Element.
Pater Johny Maniamkeril dankte anschließend den beiden kirchlichen Chören in bewegten Worten für ihre vielfältigen Dienste im Jahreslauf.
Anschließend konnten P. Johny und Vorstand Wolfgang Schulz 15 verdiente Sängerinnen und Sänger ehren : für 10 Jahre chorischer Arbeit Gerhard Bihr, Karl Ringler, Anne Steinemann und Irene Steinemann, für 25 Jahre Ursula Schreckenhöfer. Für 30 Jahre wurden Emma Angstenberger, Hannelore Beckmann, Rita Friedrich, Anne Maier, Maria Schubert, Irmgard Schuh, Theresia Schüller und Margret Stacklies geehrt, außerdem wurden für 35 Jahre Heide Schubert und für 45 Jahre Elisabeth Köble ausgezeichnet. Zur Ehre der Jubilare stimmte der Chor die zwei Lieder „Hallelujah“ von Leonard Cohen und „Die wunderbarste Zeit ist da“ von John Rutter an. In gemütlicher Runde klang der Festabend aus.

Bildunterschrift :
Die Chorjubilare von Michaels-Chor und Beerdigungschor

© Michaels-Chor Abtsgmünd 04.12.2017 18:03
1318 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.