Kurz und bündig

Jugendkreuzweg

Ellwangen. Auf dem Vorplatz von St. Wolfgang startet am Karfreitag, 30. April, um 18 Uhr der ökumenische Jugendkreuzweg. Unter dem Titel „#beimir“ steht dieses Mal Jesus selbst im Fokus. In sieben Stationen zieht der Kreuzweg durch die Ellwanger Innenstadt und endet im Jeningenkeller. Die Bilder der einzelnen Stationen, gesprayed in Stencil-Art, zeigen Jesus mitten in der Alltagswelt junger Menschen.

© Schwäbische Post 26.03.2018 20:15
819 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.