Zahl des Tages

26 000

Mitarbeiter hat die britische Verkehrsgesellschaft Go-Ahead nach eigenen Angaben für 5500 Verbindungen auf 2200 Kilometern Schienennetz im Einsatz, um damit ein Drittel der Bahnreisenden in Großbritannien zu befördern. Die Übernahme von Teilen des Bahnverkehrsnetzes rund um Stuttgart mit „Go-Ahead Baden-Württemberg“ im Juni 2019 markiert den Einstieg des Unternehmens in den deutschen Markt.

© Schwäbische Post 04.04.2018 20:26
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.