Brücken zwischen und zu den Menschen

Der Israelsonntag soll Brücken schlagen zwischen Christentum und Judentum, hin zu einem Verhältnis des Respekts und der Gegenseitigkeit. Begangen haben ihn gestern etwa die Gläubigen in der Gmünder Augustinuskirche. Brücken zu den Menschen schlug bei dieser Gelegenheit die Darbietung des Motettenchors zur Europäischen Kirchenmusik - mit Pfarrer Kristian Günzler mittendrin.
© Schwäbische Post 01.08.2005 00:00
125 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.