Flamenco Begegnung bei Rotwein und Tapas

Wenn sich das Gschwender Bilderhaus in ein Tablao verwandelt, dann zum Fest der Flamenco-Gruppe um die Tänzerin Ursula Jimenez-Mühleis am Samstag, 28. Juli. Die Flamenco-Schülerinnen zeigen ihr Können. Der Gitarrenbegleiter zaubert die Klänge Andalusiens ins Brunnengässle. Dazu gibt’s Begegnungen mit Freunden und Fremden bei spanischem Rotwein und Tapas. Los geht’s um 19 Uhr. Eintritt: 6 Euro.

© Schwäbische Post 23.07.2018 23:07
592 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.