Lesermeinung

Zum Bauvorhaben der Papierfabrik Palm:

Wie ich mich erinnern kann, hatte der Ortschaftsrat dem Bauvorhaben schon zugestimmt. Keiner von Pro-Uko hat Einspruch eingelegt, obwohl es in der Presse mit Bild zu sehen war.

Ich wohne seit vielen Jahren an der Aalener Straße und habe seitens der Firma noch keine gravierenden Geruchs-und Lärmbelästigungen wahrgenommen. Bahn- und Straßenverkehr sind dagegen sehr deutlich zu hören. Das Einzige, was mir intensiv aufgefallen ist, war die Gülle-Ausfuhr von Bauer Stütz. Bei unseren Rentnerausflügen durften wir auch die neuen Firmen von Palm besichtigen und waren sehr erstaunt, wie geräuscharm diese Anlagen laufen. Ich habe auch viele Jahrzehnte im Unternehmen gearbeitet und kann deshalb nur Positives von der Firma berichten. Für die Zukunft wünsche ich der Firma Palm viel Erfolg und gutes Gelingen.

Aalen-Unterkochen

© Schwäbische Post 26.07.2018 13:51
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.