Polizeibericht

Schwerer Arbeitsunfall

Mögglingen. Mit schwersten Verletzungen musste ein Arbeiter am Donnerstag mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der 49-Jährige war gegen 12.30 Uhr an der Baustelle der B29-Umgehung mit Abbauarbeiten eines Gerüstes beschäftigt. Dabei wurde er zwischen einem Eisenträger und einem Gerüstteil kurzzeitig eingeklemmt und zog sich die schweren Verletzungen zu.

© Schwäbische Post 26.07.2018 22:35
1420 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.