Leserbeiträge

Wer steckt hinter der Initiative „ACHTUNG?!“?

  • Terror und Folgen
  • das große Schweigen
  • Ausgrenzung

In https://www.schwaebische-post.de/1690181/ finden die Leser*innen die Überschrift "Landespolizei / Prävention vor Extremismus" und den erhellenden Text :

Ostalbkreis. Die Landespolizei will junge Menschen stark machen, damit sie den extremistischen Verführern selbstbewusst entgegentreten können. Das Präventionsprojekt „ACHTUNG?!“ wurde speziell für Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufe und beruflichen Schulen entwickelt. Es geht um den Wert von Demokratie als wichtige Voraussetzung für friedliches Zusammenleben. Mehr unter: https://achtung.polizei-bw.de
© Schwäbische Post 23.07.2018 23:07

Ein "Klick" und Sie lernen das Kompetenzzentrum gegen Extremismus in Baden-Württemberg kennen ( www.konex-bw.de )

Ich zitiere: „Gemeinsam gegen Extremismus“ bietet konex (ehemals KPEBW) zusammen mit seinen Netzwerkpartnern Informationen und Beratung gegen religiös und politisch motivierten Extremismus an. Das Landesbildungszentrum Deradikalisierung stellt unter dem Dach des Kompetenzzentrums ein zielgruppenspezifisches Fortbildungsangebot im Bereich Deradikalisierung zur Verfügung.

An anderer Stelle werden Sie weiter aufgeklärt: ko­nex ist für den Auf­bau und die nach­hal­ti­ge Eta­blie­rung ei­nes Prä­ven­ti­ons­netz­werks ge­gen Ex­tre­mis­mus ver­ant­wort­lich und zu­gleich Teil des Netz­werks. Hier­zu ge­hört auch die „Kon­fe­renz Ex­tre­mis­musprä­ven­ti­on“. In die­sem Netz­werk sind das LKA Ba­den-Würt­tem­berg, das LfV Ba­den-Würt­tem­berg so­wie Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter des Jus­tiz-, Kul­tus- und So­zi­al­mi­nis­te­ri­ums ein­ge­bun­den.

ACHTUNG?! richtet sich nicht nur an Jugendliche, sondern auch an Eltern und schulische Fachkräfte und an die "Landespolizei", sie will junge Menschen stark machen...

Merke: Man/frau lernt nie aus, die Geschäftsstelle in LB kennt die Präventionsexperten der Polizei und Sie werfen die Suchmaschienen an, um die Module des erweiterten Aufgabenfeldes der (Landes-)Polizei kennenzulernen. Ich bin gespannt auf die Zahl der Beiträge, bitte nicht auf den AB !

© Frieder Kohler 02.08.2018 16:33
1082 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.