Vergessenes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatzkräfte löschen in Schwäbisch Gmünd rauchende Pfanne
  • Symbolbild: opo

Schwäbisch Gmünd. Eine Anwohnerin im Heinrich-Steimle-Weg vergaß am Donnerstagnachmittag eine Pfanne mit Essen auf dem eingeschalteten Herd. Das löste gegen 16.20 Uhr einem Feuerwehreinsatz mit rund 20 Einsatzkräften, wie die Polizei mitteilte. Glücklicherweise brach kein offenes Feuer aus. Es entwickelte sich lediglich starker Rauch

© Schwäbische Post 14.09.2018 08:25
4934 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.