Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen
  • Symbolfoto: Pixabay

9.12 Uhr: Bei ihrer Festnahme greifteine Frau in Schwäbsich Gmünd die Polizeibeamten an.

9.05 Uhr: In Ellwangen gibt's gleich drei Einbrüche in Bauwagen.

9.01 Uhr: Ein 66-Jähriger entfernt sich in Aalen von der Unfallstelle.

8.45 Uhr: Der Beschluss über den Zeiselberg-Plan steht an. Der Bebauungsplan für das Zeiselberg-Vorhaben ist nun konkreter. Der Gemeinderat soll am kommenden Mittwoch darüber entscheiden.

8 Uhr: Seit Dienstag, 2. Oktober, wird der 36-jährige Dennis Jung aus Fellbach vermisst. Zuletzt hatte er am 01. Oktober telefonischen Kontakt zu seiner Mutter. Seitdem ist sein Handy ausgeschaltet. Eine Eigengefährdung kann nicht ausgeschlossen werden, teilt die Polizei mit. Ein möglicher  Hinwendungsort ist der Bereich des Kappelbergs, an welchem er gerne spazieren geht. Hinweise auf verwendete Fahrzeuge liegen nicht vor. Zahlreiche Suchmaßnahmen blieben bis jetzt erfolglos.
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugenhinweisen:
Der Gesuchte ist 36 Jahre alt, 175 cm groß und schlank. Er trägt ein Piercing über dem rechten Auge und kurze und bis zur Glatze geschorene Haare.
Die Kriminalpolizei erbittet um Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten. Zudem ist von Interesse, ob Personen ihn seit dem 1. Oktober irgendwo sahen oder über Telefon oder soziale Medien oder in anderer Art Kontakt zu ihm hatten. Hinweise werden unter Telefon (07151) 9500 entgegen genommen.

7.30 Uhr: Die Johanniter bieten einen neuen Service an: den Johanniter-Hausnotruf als Alternative zu den Nachbarn.

7 Uhr: Warum sich dieses Jahr mehr Menschen gegen Influenza impfen lassen und was die Krankheit so tückisch macht, gibt's hier zum Nachlesen.

6.30 Uhr: Wie das Wetter am Freitag wird? Es gibt eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken bei maximal 17 bis 21 Grad, sagt Wettermann Tim Abramowski. Die 17 Grad gibt’s im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 18 werden es in Neresheim, 19 in Bopfingen, 20 in Aalen und Ellwagen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 21 Grad. Mehr zum Wetter gibt's im Wetter-Blog mit Video.

6.10 Uhr: Auf den Straßen der Ostalb ist es derzeit noch ruhig. Auch die Deutsche Bahn meldet derzeit keine Zugausfälle.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Freitag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Janina Ellinger fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 05.10.2018 09:12
2587 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.