Stimme gegen die Freiheit

Zur Internet-Plattform eines AfD-Politikers, auf der politisch missliebige Lehrer genannt werden können:

Man kann zurecht mit der Politik von Frau Merkel, respektive der Großen Koalition unzufrieden sein. Aber sind wir wieder so weit? Parteipolitiker überwachen Schulen, kontrollieren und disziplinieren Lehrkräfte? Heil Balzer! Der Bildungsauftrag unsrer Schulen ist es, die Schüler „zur Anerkennung der Wert- und Ordnungsvorstellungen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu erziehen“. Schüler melden an eine Parteiplattform Äußerungen von Lehrern? Inzwischen müsste allen Wählern und Wählerinnen klar sein: Jede Stimme für diese neofaschistische, antisemitische, rechtsradikale Truppe ist eine Stimme gegen Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Nicht, dass irgendwann wieder irgendwer behaupten müsste, man habe von nichts gewusst ...

© Schwäbische Post 14.10.2018 13:40
1362 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

derleguan

...dem gibt es nichts hinzuzufügen. Warum soll diese Partei vom Verfassungsschutz überwacht werden? Es ist doch alles ganz offensichtlich!

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy