Einkaufen, wohnen, verwalten

Die „Neue Mitte Dewangen“ wächst und gedeiht. Die Ortschaftsverwaltung zieht bald ein und der Genossenschaftsmarkt eröffnet am Donnerstag mit einem vielfältigen Angebot.
  • Der neue Genossenschaftsmarkt mit der zukünftigen Ortschaftsverwaltung, Dahinter entstehen die drei Wohngebäude. Foto: glo

Aalen-Dewangen. In zentraler Lage werden derzeit im Aalener Ortsteil Dewangen drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 15 Wohneinheiten errichtet. Gleichzeitig entstehen auf dem Areal, direkt an der Fachsenfelder Straße, neue Räume für die Ortschaftsverwaltung sowie ein Lebensmittelmarkt der Genossenschaft Welland Mitte e. G., der am Donnerstag eröffnet wird.

Gute Anbindung an Nahverkehr

Die Lage der Wohnhäuser dahinter bietet sich hervorragend an, da durch die gute Infrastruktur viele Einrichtungen schnell zu erreichen sind und nahe gelegene Bushaltestellen eine schnelle Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr ermöglichen. Das im Jahr 2002 von der Stadt Aalen erworbene Grundstück hat eine Größe von rund 3.000 Quadratmetern Fläche.

Die Architektur der Gebäude ist sehr ausgewogen und prägnant. Helle Fassaden sowie großzügige Fenster- und Glasflächen ermöglichen eine große Lichtfülle in den Räumen. Die Grundrisse in den Wohnungen selbst sind funktionell und übersichtlich strukturiert und sind in verschiedenen Größen angelegt.

Für Menschen mit Behinderung

In jedem der Häuser wurde ein Geschoss so konzipiert, dass die entsprechenden Wohnungen auch für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit gut geeignet sind.

Alle Wohngebäude werden mit dem aktuellsten und seit 2016 gültigen Energiestandard, KfW 55 ausgeführt. Die Wärmeerzeugung erfolgt mittels einer Pellet-Heizung. Ausgestattet sind die Wohnungen mit Fußbodenheizung, Parkettböden und einem zusätzlichen Abstellraum.

Zu erreichen sind die Gebäude auch über die Tiefgarage, wobei die jeweiligen Stockwerke von dort im Haus 1 und Haus 3 über einen Aufzug bequem zugänglich sind. Von den angebotenen 15 Wohnungen sind ein Viertel als geförderte Wohnungen ausgelegt. Damit haben auch Menschen mit niedrigerem Einkommen die Chance auf eine neue und komfortable Wohnung inmitten von Dewangen.

Lebensmittel und Backwaren

Der neue Genossenschaftsladen in der „Neuen Mitte Dewangen“ eröffnet am heutigen Donnerstag. Integriert ist im WellandMarkt auch ein Café und eine Bäckerei, sodass man sich nach dem Einkauf zum gemütlichen Plausch treffen kann. Ganz wichtig ist der regionale Bezug. Neben dem normalen Angebot an Lebensmitteln setzen die Marktbetreiber auf Produkte aus der näheren Umgebung. Eine Mosterei und eine Brennerei sind ebenso vertreten wie frischer Fisch vom Kocher. Der Kunde entscheidet letztendlich mit, welche Produkte er gerne öfter hätte. Denn saisonal angepasste Angebote gehören für den Markt zum Service, um die Kundenzufriedenheit zu steigern. pm

© Schwäbische Post 17.10.2018 15:55
840 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy