Hier schreibt der RKV Hofen

RKV Hofen stemmt Radballwochenende

  • Der Rad-Ball rollt am Wochenende wieder in Hofen

Alle Hände voll zu tun bekommt der RKV-Hofen am kommenden Wochenende, neben dem traditionellen Anfängerturnier und dem Heimspieltag der Bezirksklasse richtet der RKV-Hofen am Sonntag die Meisterschaftsturniere der Internationalen Bodensee Radfahrer und Motorradfahrer Vereinigung (IBRMV) der Altersklassen U11 und U15 aus.
Am Samstag ab 14 Uhr werden sich die jüngsten Radballer aus Mindelheim, Reichenbach und Hofen ein Stelldichein geben und erste Turniererfahrung sammeln. Schon hier werden Gleichgewichtssinn, Kampf- und Teamgeist belohnt werden, wenn auch mancher Spieler zunächst mit der Beherrschung des Sportgeräts vollauf beschäftigt sein wird.
Samstagabend wird die Spannung schon größer. Das Team RKV-Hofen 4 mit Raphael Fröbe und Thomas Machnig muss mit Ersatzspieler Nils Schiele starten, der üblicherweise noch U17 Oberliga spielt und sich hier seine ersten Sporen in der Erwachsenenklasse verdienen wird. Hofen 4 liegt aktuell an dritter Tabellenposition. Die Spiele am Samstag, insbesondere gegen die Niederstotzinger Teams werden hier zeigen, ob Hofen noch vom Aufstieg in die Landesliga träumen darf oder ob die Verletzung von Torhüter Raphael Fröbe das vorzeitige Aus bedeutet.
Am Sonntag ab 9:30 treten dann die jungen Wilden an. Unter den Mannschaften aus der Schweiz, Bayern und Baden-Württemberg sind Deutsche Meister, Vizemeister, Landesmeister, so dass man auf ein buntes und trotz der jungen Spielklasse aktionsreiches Turnier hoffen darf. Für den RKV-Hofen treten hier David Egl und Silas Öhlert an.
Die U11 wird von zwei Mannschaften des RKV-Hofen vertreten, Hofen 1 mit Lars Schiele und Theo Rettenmeier sowie Vincent Seeling und Joshua Funk, die als Team Hofen 2 auf Tor- und Punktejagd gehen werden. Auch hier ist bereits internationales Flair angesagt, eine teilnehmende Mannschaft kommt aus Dornbirn in Österreich, ansonsten starten Mannschaften aus Bayern und Baden-Württemberg.
Während die Vorbereitungen auf das Wochenende laufen, ist für das Landesliga Team Hofen 3 mit Dennis Berner und Magnus Öhlert die Vorrunde zu Ende gegangen. Die beiden liegen ungeschlagen mit sechs Punkten und 36 Toren Vorsprung auf die Verfolger souverän am Spitze der Tabelle und liegen auf Kurs, das selbst gesteckte Ziel, den Direktaufstieg in die Verbandsliga zu erreichen.

© RKV Hofen 11.12.2018 22:19
1861 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy