Temporär „Identitiy“ in Untergröningen

Schuhe stehen auf zwei Tafeln. Schuhwracks, mit denen keiner von uns einen Schritt wagen würde. Die hängen an einer Wand im Schloss Untergröningen. Mit freiem Blick hinab aufs Kochertal. Die Geschichten, die diese Schuhe erzählen könnten, manifestieren sich in der Ausstellung „IDENTITY – Kunst sucht Heimat“. Über allem lastet der Begriff „Flucht“. Im temporären „Kunst“-Lager weit weg von der geografischen Heimat.

© Schwäbische Post 30.12.2018 17:21
792 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy