Liebestoll „Rock Fossils“ im Aalener Rathaus

„Rock Fossils – Ja, es ist Liebe!“ die Ausstellung, die den Bogen von Musikern zu Fossilen spannt: Riesengroße, maßstabsgetreue Exemplare von Urtieren, wie das Flusspferd „Jaggermeryx naida“, das nach Mick Jagger benannt ist oder der Borstenwurm, für den Lemmy Kilmister als Namenspate steht und „Kalloprion kilmistri“ heißt, gastierten im Aalener Rathaus. Abgerundet wurde die Ausstellung mit einer Sammlung mit Platten der Stars.

© Schwäbische Post 30.12.2018 17:21
569 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy