Kurz und bündig

Film: „Das Fest des Huhns“

Schwäbisch Gmünd. Im Gmünder Jugendkulturzentrum Esperanza läuft am Donnerstag, 3. Januar, um 19 Uhr der Film „Das Fest des Huhns“. Das Verfahren vieler weißer Forscher, die nach Afrika reisten, um ethnologische Studien zu betreiben und einen Dokufilm zu drehen, hat der Autor des Films, Walter Wippersberg, einfach umgedreht. In seiner Geschichte verschlägt es einen Forscher aus Sub-Sahara-Afrika nach Oberösterreich.

© Schwäbische Post 30.12.2018 20:17
251 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy