Leserbeiträge

Nochmal Hundetütchen

Liebe Hundebesitzer

Wenn Ihr das nächste Mal ein Hundehäufchen eintütet und dann in die Landschaft werft (wie dumm kann man eigentlich sein?) fragt Euch doch bitte ob das nicht ein Eigentor wird. Irgendwann kommt Gegenwind. Wie fändet Ihr es denn, wenn Ihr bei der steuerlichen Anmeldung Eures Lieblings gleich einen kostenpflichtigen Gentest abliefern müsstet, mit dessen Hilfe man den Tütchenwerfern auf die Schliche käme?  Ich würde es Euch wünschen.

Peter Kubella

 

 

© Peter Kubella 02.01.2019 11:06
1250 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Hammer

Dem kann ich nur zustimmen!

Das Schlimme daran ist, dass die Tütchen einfach wildwichsend in die Landschaft geworfen werden, am Besten aber nicht vor der eigenen Haustüre. Nein - man fährt kilometerweise mit dem Auto, vorzugsweise Vorderes Härtsfeld. Vierwegzeiger, Simmisweiler, Brastelburg und Umgebung werden regelrecht überrannt. In diesem Bereich ist ein regelrechter "Scheiß-Tourismus" im wahrsten Sinne des Wortes entstanden! Die wenigsten benutzen Tüten, und wenn ja - die wenigsten entsorgen sie richtig.