Leserbeiträge

Manifest für Steuergerechtigkeit und Demokratie

Ich habe gerade das Manifest für Steuergerechtigkeit und Demokratie unterzeichnet, das die faire Besteuerung des obersten Prozents in Europa fordert.

Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen tragen einen immer größeren Teil der Steuerlast, während die großen Konzerne nur einen winzigen Bruchteil ihrer Profite zahlen. Tausende Menschen gehen seit Wochen in gelben Schutzwesten auf die Straße, um dagegen zu protestieren. Sie fordern, dass die Reichen besteuert werden, nicht die Armen. Die Proteste finden nicht nur in Frankreich statt, sondern auch in Belgien, Griechenland, den Niederlanden und in Großbritannien.

Der weltbekannte renommierte Ökonom Thomas Piketty hat mit einer Gruppe von Sozialwissenschaftlern ein Manifest verfasst mit konkreten und wirksamen Vorschlägen, wie die reichsten Konzerne und Personen besteuert werden sollten, damit es in Europa gerecht zugeht. Das ist keine Träumerei, sondern etwas, das die EU praktisch sofort umsetzen könnte. Wenn auch nur zwei europäische Regierungen das Manifest unterstützen, kann wir eine Transformation zu mehr Steuergerechtigkeit in Gang gebracht werden.

 

© derleguan 10.01.2019 17:01
559 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.